IQVIA eröffnet Corona-Teststation im Frankfurter Main Airport Center

Die Bundesregierung hat im April d. J. beschlossen, dass Betriebe ihren Vorort-Beschäftigten mindestens einmal wöchentlich einen Corona-Test anbieten müssen, Arbeitnehmern mit erhöhtem Infektionsrisiko zweimal. Die Wahrnehmung eines solchen Angebots durch die Mitarbeiter erfolgt auf freiwilliger Basis. Die Kosten für die Tests müssen Arbeitgeber tragen, bei nachgewiesener Überforderung kann auf Antrag eine Überbrückungshilfe gewährt werden. Jeder Bürger hat zudem nach der Coronavirus-Testverordnung die Möglichkeit, sich einmal pro Woche gratis testen zu lassen. Die Kosten dafür übernimmt der Bund.

Die Tests von Arbeitnehmern sollen dazu beitragen, das betriebliche Infektionsrisiko zu senken. Denn Experten sehen das Risiko einer Ansteckung vor allem innerhalb von Räumlichkeiten, weniger im Freien. Betriebe gelten u.a. als mögliche Infektionsquellen.

Manche Unternehmen beklagen neben den anfallenden Kosten auch den Aufwand für die Umsetzung der Testpflicht. Hier kann ein neues Angebot von IQVIA Abhilfe schaffen. Denn IQVIA hat eine eigene Teststation im Main Airport Center (MAC) nahe dem Frankfurter Flughafen in Betrieb genommen. Dort können sich Mitarbeiter des MAC, aber auch von anderen Firmen sowie Privatpersonen nach vorheriger Online-Anmeldung bis zu zweimal pro Woche testen lassen. Der Testraum ist nur von außen zugänglich.

Das IQVIA Testcenter arbeitet mit geprüften, qualitativ hochwertigen Schnelltests, die von geschultem Personal durchgeführt werden. Das Ergebnis eines Tests liegt nach 20 bis 30 Minuten vor und wird digital übermittelt. Die Preise für die Testung sind im Marktvergleich moderat.

Zur Einrichtung des IQVIA-Testcenters sagt Dr. Frank Wartenberg, President Central Europe bei IQVIA: „Eine gute Testinfrastruktur ist Voraussetzung, um erfolgreich Prävention im Kampf gegen das Coronavirus zu betreiben. Denn Testen ist ein wichtiger Baustein, um Infektionen zu erkennen. Als ein im Healthcare-Bereich tätiges Unternehmen sehen wir uns dem Gedanken verpflichtet, in verschiedener Hinsicht zu einer guten Gesundheitsversorgung beizutragen. Über die Einrichtung eines Testcenters integriert IQVIA Prävention als weitere Säule in sein Leistungsangebot.“

Weitere Informationen unter www.testcenter-mac.de

Über IQVIA

IQVIA (NYSE: IQV) ist ein führender, globaler Anbieter von zukunftsweisender Analytik, Technologielösungen und klinischer Auftragsforschung für Life Science Unternehmen. Entstanden durch den Zusammenschluss von IMS Health und Quintiles, nutzt IQVIA Erkenntnisse der interdisziplinären Human Data Science und verbindet so Stringenz und Klarheit der Data Science mit dem kontinuierlich wachsenden Anwendungsbereich Human Science. Auf dieser Grundlage unterstützt IQVIA Unternehmen darin, neue Ansätze in der klinischen Entwicklung und in der Vermarktung zu verfolgen, ihr Innovationstempo zu steigern und bessere Ergebnisse in der Gesundheitsversorgung zu erzielen. Getragen von IQVIA CORE™, generiert IQVIA einzigartige und praxisrelevante Erkenntnisse an der Schnittstelle von umfassenden Analysen, transformativen Technologien, ausgewiesener Branchenexpertise und Umsetzungskompetenz. Mit rund 70.000 Mitarbeitern ist IQVIA in mehr als 100 Ländern tätig. IQVIA ist weltweit führend in Datenschutz und -sicherheit. Das Unternehmen nutzt ein breites Spektrum an Technologien und Sicherheitsmaßnahmen bei der Generierung, Analyse und Verarbeitung von Informationen. So unterstützt IQVIA Akteure im Gesundheitswesen darin, Krankheitsbilder zu identifizieren sowie mit entsprechenden Behandlungspfaden und Therapien zu verbinden, um bessere Behandlungsergebnisse zu erreichen. Das umfassende Know-how von IQVIA verhilft Unternehmen aus Biotechnologie, Medizintechnik, pharmazeutischer Industrie und medizinischer Forschung, staatlichen Einrichtungen, Kostenträgern und anderen Akteuren im Gesundheitswesen zu einem tieferen Verständnis von Versorgungsbedingungen, Krankheiten und wissenschaftlichen Fortschritten und unterstützt sie so auf ihrem Weg zu größeren Behandlungserfolgen. Weitere Informationen finden Sie auf www.IQVIA.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IQVIA
Unterschweinstiege 2-14
60549 Frankfurt
Telefon: +49 (69) 6604-0
Telefax: +49 (69) 6604-5000
https://www.iqvia.com/

Ansprechpartner:
Dr. Gisela Maag
Pressesprecherin
Telefon: +49 (69) 6604-4888
Fax: +49 (69) 6604-5590
E-Mail: Gisela.Maag@iqvia.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel