Neuer GEFMA-Leitfaden für internationale FM-Ausschreibungen in Großunternehmen

Einheitliche Qualitätsstandards beim Facility Management sind für international agierende Unternehmen in Deutschland ein wichtiger Faktor für das global erfolgreiche Kerngeschäft. Viele dieser Firmen stehen bei einer standortübergreifenden Vereinheitlichung ihrer FM‐Prozesse auf Basis deutscher Qualitätslevel vor einer komplexen Herausforderung. GEFMA hat deshalb jetzt den "Leitfaden für die Ausschreibung von Facility‐Management‐Dienstleistungen in internationalen Großunternehmen" veröffentlicht.

Basis des neuen Leifadens GEFMA 964 ist die mit dem GEFMA‐Förderpreis 2018 ausgezeichnete Masterarbeit von Tim Bosch von der Hochschule Karlsruhe. Gemeinsam mit Professorin Carolin Bahr und Beatriz Soria León, Sprecherin des GEFMA‐Arbeitskreis International, ist ein nützliches Werkzeug für Unternehmen entstanden, die ihr Facility Management internationalisieren und dabei einheitliche Standards global implementieren wollen. So beschreibt der Leitfaden unter anderem detailliert die Vorgehensweise bei einer internationalisierten FM‐Ausschreibung und zeigt gleichzeitig wichtige Themenfelder auf, die bei derart komplexen Projekten zu beachten sind. Das geht von einem passenden Zeitmanagement, über eine strukturierte Kommunikation und Prozessorganisation bis hin zur passenden Implementierung.

Beatriz Soria León, Sprecherin des GEFMA‐Arbeitskreis International: "Ein langfristig erfolgreiches, internationales Kerngeschäft bedeutet: Eine absolute Fokussierung auf Qualität, auch bei den Sekundärprozessen. Damit werden lokale Facility‐Management‐Lösungen zunehmend international synchronisiert. Der GEFMA‐Arbeitskreis International arbeitet deshalb intensiv an Orientierungshilfen für Unternehmen bei der EntGEFMA Presseinformation vom 01.10.2018 Seite 2 von 2 wicklung strategischer Geschäftsmodelle für das international erfolgreiche Facility Management."


Der GEFMA‐Leitfaden 964 ist ab sofort unter www.gefma.de im Online‐Shop erhältlich, Preis: 40,‐ Euro zzgl. MwSt. für Mitglieder, 80,‐ Euro zzgl. MwSt. für Nichtmitglieder.

 

Über den GEFMA Deutscher Verband für Facility Management e.V.

Der Branchenverband GEFMA steht für einen Markt mit 134,28 Mrd. Euro Bruttowertschöpfung und mit einem Anteil am Bruttoinlandsprodukt von 4,75%. Er vertritt über 1000 Unternehmen und Organisationen des wachsenden Dienstleistungssektors Facility Management. Seit 1989 engagiert er sich für ein einheitliches Begriffsverständnis (Richtlinien, Benchmarking) und für Qualitätsstandards (Zertifizierungen: CAFM-Software Produkte, Nachhaltigkeit im FM sowie Aus- und Weiterbildung). Die GEFMA Initiative "FM – Die Möglichmacher" zeigt die Branche als attraktiven Arbeitgeber mit vielfältigen Job- und Karrieremöglichkeiten. (www.gefma.de)

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GEFMA Deutscher Verband für Facility Management e.V.
Dottendorfer Str. 86
53129 Bonn
Telefon: +49 (228) 850276-0
Telefax: +49 (228) 850276-22
http://www.gefma.de

Ansprechpartner:
Matthias Felten
Leiter Kommunikation & Marketing
Telefon: +49 (228) 850276-26
Fax: +49 (228) 850276-22
E-Mail: matthias.felten@gefma.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.