Erfolgreiche Series B-Finanzierungsrunde – Ubimax festigt Marktführerschaft durch strategische Partnerschaft mit Fielmann

Ubimax, führender Anbieter von Augmented-Reality-basierten Wearable-Computing-Lösungen, gibt heute den erfolgreichen Abschluss einer Series-B-Finanzierungsrunde bekannt. Neben dem bestehenden Investor Westcott LLC., der seine Anteile an Ubimax erhöht, steigt die Fielmann Ventures GmbH als Neuinvestor in das Unternehmen ein. Ubimax wird die neuen Finanzmittel dazu nutzen, seine Marktführerposition weiter auszubauen.

Durch die Kooperation mit Fielmann, dem europaweit führenden Augenoptik-Konzern, kann Ubimax als global erster Anbieter, Datenbrillen mit Korrektionswirkung flächendeckend in direkter Nähe zum Kunden anbieten. Die bisher prozessual problematische dauerhafte Versorgung der Kunden mit Arbeitsschutzbrillen in Sehstärke, wird durch diesen kostengünstigen Ansatz abgelöst und ermöglicht so sicherere Arbeitsplätze im industriellen Umfeld. Mitarbeiter von Ubimax-Kunden können ab sofort Sehtest, Vermessung und Anpassung in 800 Fielmann-Niederlassungen vornehmen.

Der Ausbau einer führenden B2B-Plattform für Smart Glasses unterstützt die Digitalisierung der internationalen Wirtschaft. Besonders die aktuelle Lage aufgrund der Corona-Pandemie zeigt eine gesteigerte Nachfrage nach digitalen Lösungen, um manuelle Arbeitsprozesse abzusichern. Aus Vertriebssicht gewinnt Ubimax so Zugriff auf eine neue Kundenbasis von mehr als 11.000 Unternehmen und Fielmann weitet mit dem neuen Angebot sein Service-Portfolio aus.


Dr. Henrik Witt, CEO von Ubimax: „Dank unserer strategischen Partnerschaft mit Fielmann profitieren unsere aktuellen sowie zukünftigen Kunden nun von einem einzigartigen Service aus einer Hand. Fielmanns Verglasungskonzept bietet individuelle Lösungen für Sehstärkebrillen zu garantiert günstigen Preisen und einer schnellen, unkomplizierten Abwicklung. So senken wir die letzte Hemmschwelle Augmented Reality-Lösungen aufgrund fehlender Flexibilität der Hardware flächendecken einzusetzen.“

Für Fielmann entspricht die Beteiligung an Ubimax einem konsequenten Schritt in ihrer Digitalstrategie 2025. Marc Fielmann, Vorstandsvorsitzender der Fielmann AG kommentiert: „Um unsere Firmenkunden bei der Digitalisierung zu unterstützen, erweitern wir unsere Omnichannel-Plattform durch den Schulterschluss mit Innovationsträger Ubimax und bieten so als erster Anbieter das komplette Service-Angebot rund um Datenbrillen. Gemeinsam begleiten Fielmann und Ubimax Firmenkunden beim gesamten Prozess von der Hardwareauswahl über die Vermessung und Anpassung der Smart Glasses bis zur Schulung der Mitarbeiter.“

Über Fielmann
Fielmann steht für Brillenmode zum fairen Preis, betreibt knapp 800 Niederlassungen in 14 Ländern. 25 Millionen Menschen tragen eine Brille von Fielmann, in Deutschland verkauft das börsennotierte Familienunternehmen jede zweite Brille. Fielmann deckt alle Ebenen der Wertschöpfungskette in der Augenoptik ab, ist Designer, Hersteller und Augenoptiker. Weitere Informationen über Fielmanns attraktive Leistungen für Arbeitgeber finden Sie unter www.fielmann.de/….

Über Ubimax Inc.

Ubimax ist führender Anbieter vollständig integrierter industrieller Augmented-Reality-Lösungen. Die Lösungsplattform Ubimax Frontline verbessert auf Basis neuester tragbarer Computertechnologien industrieübergreifend manuelle Arbeitsprozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Die Lösungen sind darauf ausgerichtet, die Menschen in einer zunehmend digitalisierten Arbeitswelt bewusst zu stärken.

Die Ubimax Frontline Lösungen sind mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Auggie Award in der Kategorie "Best Enterprise Solution", dem MHI Award für "Best IT Innovation" und als Gewinner des The Spark Awards, ausgelobt vom Handelsblatt und McKinsey. ABI Research betitelt Ubimax als weltweit führendes Unternehmen für industrielle Wearables und Augmented-Reality-Lösungen.

Neben vier Standorten in Deutschland ist Ubimax mit Tochtergesellschaften in den USA und Mexiko vertreten. 2019 übernimmt Ubimax den Unternehmensbereich ESSERT Digital der ESSERT GmbH inklusive aller Produkte, Mitarbeiter*Innen sowie der gesamten Infrastruktur. Mit mehr als fünfzehn Jahren Branchenerfahrung und einer bemerkenswerten Erfolgsgeschichte in den Bereichen Wearable Computing, Augmented Reality, Mixed Reality und Sensor Systems bedient Ubimax heute über 400 Kunden weltweit.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Ubimax Inc.
1170 Howell Mill Road
USAGA 30318 Atlanta
Telefon: +1 (404) 566-2921
http://www.ubimax.com

Ansprechpartner:
Nina Möller
SZ Scala GmbH
Telefon: +49 (89) 2183-7234
Fax: +49 (89) 2183-7212
E-Mail: nina.moeller@sz-scala.de
Friederike Truthe
PR & Marketing Manager
E-Mail: friederike.truthe@ubimax.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel