Sana Klinikum Hof bedankt sich für großzügige Spende der Fleischer-Innung Hof-Wunsiedel und der Bäcker-Innung Hof

Im Grunde gibt es sie immer, die viele kleinen Gesten, Begegnungen, Ereignisse und die vielen wichtigen Berufe für deren Erfüllung wir täglich dankbar sein können. Oftmals wird erst in der Not wieder bewusst, was täglich wichtiges und Wunderbares um einen herum passiert. Umso mehr freut sich das Sana Klinikum Hof, für die herzlichen Dankesgesten, die an die Mitarbeiter des Klinikums herangetragen werden. Seien es die liebevoll gestalteten Kunstwerke von Kindern aus Rehau, die im Klinikum aushängen oder auch großzügige Spenden, wie gerade erlebt. Am heutigen Dienstag konnten sich viele Mitarbeiter des Sana Klinikums Hof über eine leckere Brotzeit der Fleischer-Innung Hof-Wunsiedel und der Bäcker-Innung Hof freuen. Stellvertretend für alle Mitgliedsbetriebe – übergaben Obermeister und Kreishandwerksmeister Christian Herpich, Obermeister Harald Friedrich und Florian Köhn, Juniorchef MAX Catering – jede Menge belegte Brötchen und Kuchenstücke an Geschäftsführer Dr. Holger Otto und Pflegedienstleiter Robert Treml. „Wir möchten mit dieser Dankeschön-Aktion einen kleinen Beitrag leisten und uns bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Ärzteteams, dem Pflegepersonal und dem Personal der Verwaltung des Sana Klinikums Hof für ihren unermüdlichen Einsatz und ihr Engagement in dieser äußerst schwierigen Zeit bedanken. Gleichzeitig möchten wir unseren größten Respekt und unsere Wertschätzung für ihre Arbeit nicht nur in dieser Zeit entgegenzubringen.“, sagten die Herren. Viele fleißige Helfer der Metzgerei Max, der Metzgerei Herpich und der Bäckerei Friedrich, Schwarzenbach am Wald, hatten sich in den frühen Morgenstunden aufgemacht um Bötchen aufzuschneiden und zu belegen. Ein Dank gilt auch der Bäckerei Reinel für die Unterstützung dieser Aktion. Geschäftsführer Dr. Otto und Pflegedienstleiter Robert Treml nahmen die großzügige Spende dankend entgegen. Dr. Otto wisse die Aufmerksamkeit sehr zu schätzen und freue sich für die Anerkennung und Wertschätzung für die Leistungen aller Mitarbeiter des Klinikums. Auch die Fleischer und Bäcker haben trotz der Krise weiterhin geöffnet und sorgen für die Lieferung der Nahrungsmittel zum einen für die großen Lebensmittelketten und zum anderen unmittelbar durch den Verkauf an die Bevölkerung. Dank der regionalen und oft familiären Strukturen der Betriebe ist die Versorgung der Bürgerinnen und Bürger gesichert. Auch dafür möchten wir im Gegenzug aufrichtig danken, so Dr. Otto. An die Bevölkerung möchte er nochmals eindringlich den Apell richten: „Wir bleiben für Sie hier, bitte bleiben Sie für uns zu Hause.“
Über die Sana Klinikum Hof GmbH

Das Sana Klinikum Hof gehört mit seinen 465 vollstationären Betten und 22 teilstationären Plätzen zu den größten somatischen Akutkrankenhäusern in Bayern. In 14 Fachabteilungen behandelt das Haus der Schwerpunktversorgung jährlich etwa 25.000 stationäre und 30.000 ambulante Patienten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Sana Klinikum Hof GmbH
Eppenreuther Straße 9
95032 Hof
Telefon: +49 (9281) 98-0
Telefax: +49 (9281) 98-2735
http://www.sana-klinikum-hof.de


Ansprechpartner:
Anja Kley
Leitung Marketing, PR und Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (9281) 983341
E-Mail: anja.kley@sana.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel