Deutscher Presseindex

42local für attraktive Innenstädte

42local für attraktive Innenstädte

Wie holen wir die Menschen zum Shopping in die Innenstädte und nutzen dabei digitale Medien? Die Antwort auf diese Frage gibt 42local. Die Initiative besteht aus einem Netzwerk verschiedener Unternehmen. Neue Partnerunternehmen und Teilnehmende sind willkommen! Ideengeber der Initiative ist Marco Ripanti mit seiner Agentur 42medien UG. „Ich bin überzeugt davon, dass sich digitale undRead more about 42local für attraktive Innenstädte[…]

Sitzung der Regionsversammlung am Dienstag, 20.04.2021 um 14:00 Uhr

Sitzung der Regionsversammlung am Dienstag, 20.04.2021 um 14:00 Uhr

Zu der Sitzung der Regionsversammlung am Dienstag, den 20.04.2021, um 14:00 Uhr, Sitzungssaal, Neues Regionshaus, Hildesheimer Straße 18, 30169 Hannover T a g e s o r d n u n g: Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung, der Beschlussfähigkeit und der Tagesordnung Fragen von Einwohnerinnen und Einwohnern Mitteilungen des Regionspräsidenten; unter anderem 3.1.    Außerplanmäßige Aufwendung imRead more about Sitzung der Regionsversammlung am Dienstag, 20.04.2021 um 14:00 Uhr[…]

Corona: Künstlerinnen und Künstler verlieren Krankenversicherung – Politik muss jetzt handeln

Corona: Künstlerinnen und Künstler verlieren Krankenversicherung – Politik muss jetzt handeln

Die Corona-Pandemie hat viele Künstlerinnen und Künstler ihrer ökonomischen Grundlage beraubt. Auftritte, Veranstaltungen, Lesungen, Ausstellungen, künstlerische Lehre und anderes mehr sind bereits seit einem Jahr nicht möglich. Viele Versicherte in der Künstlersozialkasse haben zusätzlich zu ihrer künstlerischen Tätigkeit eine andere selbständige Tätigkeit aufgenommen, um über die Runden zu kommen. Diese andere selbständige Tätigkeit lässt teilweiseRead more about Corona: Künstlerinnen und Künstler verlieren Krankenversicherung – Politik muss jetzt handeln[…]

Änderun g im Infektionsschutzgesetz geplant: HDE fordert zielgenaue und transparente Corona-Maßnahmen zur Eindämmung der dritten Welle

Änderun g im Infektionsschutzgesetz geplant: HDE fordert zielgenaue und transparente Corona-Maßnahmen zur Eindämmung der dritten Welle

Mit Blick auf die für die kommende Woche angekündigte Änderung im Infektionsschutzgesetz fordert der Handelsverband Deutschland (HDE), die dritte Welle mit zielgenauen Maßnahmen wirksam einzudämmen. Einen möglichen weiteren Lockdown mit Geschäftsschließungen infolge regionaler Notbremsen bei hohen Inzidenzen sieht der Verband kritisch, auch weil der Einkauf mit Hygienekonzept nachgewiesenermaßen kein Treiber der Pandemie ist. Positiv bewertet derRead more about Änderun g im Infektionsschutzgesetz geplant: HDE fordert zielgenaue und transparente Corona-Maßnahmen zur Eindämmung der dritten Welle[…]

bdo zum Wirtschaftsgipfel: Jetzt Perspektive schaffen und Hilfen verbessern

bdo zum Wirtschaftsgipfel: Jetzt Perspektive schaffen und Hilfen verbessern

Zum heutigen Verbändegipfel im Bundeswirtschaftsministerium fordert der bdo ausgeweitete, verlängerte und unbürokratische Hilfen für die schwer belastete Busbranche. Noch immer erhalten viele Mischbetriebe keinen fairen Zugang zu Rettungsmaßnahmen. Die Reisewirtschaft braucht zudem eine verlässliche Perspektive und die schnelle Umsetzung einer europaweiten Impf- und Teststrategie, die unter sicheren Bedingungen für Kundinnen und Kunden wieder Freiheiten zurückbringt,Read more about bdo zum Wirtschaftsgipfel: Jetzt Perspektive schaffen und Hilfen verbessern[…]

Netzwerk Logistik Mitteldeutschland plädiert für weitsichtige Pandemie-Strategie

Netzwerk Logistik Mitteldeutschland plädiert für weitsichtige Pandemie-Strategie

Die andauernde COVID-19-Pandemie ist eine große Belastung für die Gesellschaft. Seit nunmehr einem Jahr sind Teile der Wirtschaft und des gesellschaftlichen Lebens gänzlich, teilweise oder mittelbar ausgebremst. Durch die teilweise untrennbaren Verzahnungen der Wirtschaft hat dies weitreichende Folgen für eine Vielzahl von Branchen. Die andauernde Unklarheit lässt das Vertrauen in das Krisenmanagement der demokratischen ParteienRead more about Netzwerk Logistik Mitteldeutschland plädiert für weitsichtige Pandemie-Strategie[…]

Super-Scent Spearmint – Die Königin der Kräuter

Super-Scent Spearmint – Die Königin der Kräuter

Die Minze oder auch bekannt als „Krone der Aphrodite“ hat ihren Stellenwert bereits in der Antike etabliert. Damals wurde sie unter anderem als Wundermittel gegen Alltagsstrapazen oder zur Zierde auf Hochzeiten genutzt. Dennoch fällt der erste Gedanke an die Pfefferminze heutzutage lediglich auf den aromatischen Kick im Schwarztee oder die gesundheitliche Anwendung während einer Erkältung.Read more about Super-Scent Spearmint – Die Königin der Kräuter[…]

Corona und Geld: Werden wir wie Dagobert Duck?

Corona und Geld: Werden wir wie Dagobert Duck?

Durch die Corona-Pandemie wandeln sich Einstellung und Verhalten vieler Menschen, auch in Bezug auf Geld. Laut einer aktuellen Postbank Umfrage steigert die Krise die Lust am Geldbesitz – und verleidet die Freude am Konsum. Ein komfortables finanzielles Polster vermittelt Sicherheit – aber macht es auch glücklich? Ist nicht die Freude über den langersehnten Urlaub, das neue AutoRead more about Corona und Geld: Werden wir wie Dagobert Duck?[…]

Kreissparkasse Gelnhausen spendet Bildschirme an die Stiftung Kinderzukunft

Kreissparkasse Gelnhausen spendet Bildschirme an die Stiftung Kinderzukunft

Der Umzug der Kreissparkassen Filialen Lieblos und Rothenbergen in das Sparkassen-Dienstleistungszentrum in Rothenbergen machte einiges von der alten Büroausstattung überflüssig. 24 funktionstüchtige Bildschirme spendete das Unternehmen an die Stiftung Kinderzunft: Die Geräte sollen dem Ausbau der digitalen Infrastruktur der stiftungseigenen Kinderdörfer in Bosnien und Herzegowina sowie Rumänien zugutekommen und Not leidenden Kindern einen besseren ZugangRead more about Kreissparkasse Gelnhausen spendet Bildschirme an die Stiftung Kinderzukunft[…]

Kinderarmut ist kein Aprilscherz:  Bildungs- und Teilhabepaket ist und bleibt „Murks“

Kinderarmut ist kein Aprilscherz: Bildungs- und Teilhabepaket ist und bleibt „Murks“

Das sogenannte “Bildungs- und Teilhabepaket”, das vor zehn Jahren auf Druck des Bundesverfassungsgerichts von der Bundesregierung eingeführt wurde, um armen Kindern mehr Teilhabe zu ermöglichen, ist nach Ansicht des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes komplett gescheitert. Die Leistungen für benachteiligte Kinder und Jugendliche seien nicht geeignet, Kinderarmut zu bekämpfen, Teilhabe zu ermöglichen und Bildungsgerechtigkeit sicherzustellen, kritisiert der Verband.Read more about Kinderarmut ist kein Aprilscherz: Bildungs- und Teilhabepaket ist und bleibt „Murks“[…]