Solarenergie, Biogas und Windkraft: beim Ausbau erneuerbarer Energien kommt es auf die richtige Balance an

Der Ausbau der erneuerbaren Energien ist eine zentrale Säule der Energiewende, da er maßgeblich zum Klimaschutz beiträgt. Die Bundesregierung hat sich international dazu verpflichtet, bis 2020 den Ausstoß von Treibhausgasen um 40 Prozent zu reduzieren. Um dieses Ziel zu erreichen, werden erneuerbare Energien entsprechend gefördert. Aufgrund der Förderung ist davon auszugehen, dass der Anteil an erneuerbaren Energien steigt und daher sollte besonderes Augenmerk auf die Verhältnismäßigkeit beim Ausbau gelegt werden.

Das Spannungsfeld der erneuerbaren Energien mit seinen vielfältigen Zusammenhängen gilt es allumfassend zu betrachten und zu verstehen. Den notwendigen Input geben unsere Seminare.

Das Seminar Grundwissen zu Techniken der erneuerbaren Energien zeigt die Techniken zur Nutzung derjenigen Erneuerbaren Energien auf, die nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz gefördert werden. Zu jeder Erneuerbaren Energie werden die technisch-physikalischen Grundlagen der Stromerzeugung anhand von Umsetzungsbeispielen gezeigt.


Das nächste Seminar findet am 6. November 2018 in Berlin statt.

Mehr Informationen: https://www.vde-verlag.de/seminare/pi1000026

Der Lehrgang Messung und Bilanzierung nach EEG und KWKG vermittelt einen vertieften Überblick über Grundsätze der Messung und Bilanzierung von Strom aus erneuerbaren Energien und Kraft-Wärme-Kopplung. Es vermittelt Fach- und Führungskräften die Grundsätze für die Aufstellung von Messkonzepten. Im Ergebnis sind die Teilnehmer in der Lage, für gängige Anlagenkonstellation das jeweils richtige Messkonzept zu identifizieren.

Das nächste 1-tägige Seminar startet ab 20. November 2018 in Offenbach/Main.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.vde-verlag.de/seminare/pi1000027

Über die VDE VERLAG GMBH

Der VDE VERLAG ist einer der traditionsreichsten und renommiertesten Fachverlage für Elektro- und Informationstechnik. Begonnen hat alles im Oktober 1947: mit einer Lizenz zur Herausgabe der Elektrotechnischen Zeitschrift etz wurde der Verlag von Prof. Dr.-Ing. Kurt Fischer und Dr.-Ing. Hans Hasse in Wuppertal gegründet. Heute umfasst das Buchprogramm mehr als 650 lieferbare Titel und jährlich kommen über 100 Neuerscheinungen hinzu. Zu den klassischen Publikationen gehören Fachbücher, Fachzeitschriften sowie das umfassende VDE-Vorschriftenwerk. Mit der Eingliederung des Herbert Wichmann Verlags, der HEALTH-CARE-COM GmbH und dem Fachbuchprogramm der EW Medien und Kongresse GmbH wurde das Spektrum thematisch um die zukunftsweisenden Bereiche Geodäsie und Geoinformatik, Gesundheit sowie Energiewirtschaft erweitert. Ebenso zum Programm gehören Onlinemedien wie E-Books und Tagungsbände. Fachspezifische Seminare und Workshops runden das Portfolio ab.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VDE VERLAG GMBH
Bismarckstr. 33
10625 Berlin
Telefon: +49 (30) 348001-0
Telefax: +49 (30) 348001-9088
http://www.vde-verlag.de

Ansprechpartner:
Marie Jost
Marketing & PR Buchverlag/Seminare
Telefon: +49 (30) 348001-1163
Fax: +49 (30) 348001-9163
E-Mail: jost@vde-verlag.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.