Faber und die StudienStiftungSaar suchen Studienpioniere.

Faber und die StudienStiftungSaar laden interessierte Schülerinnen und Schüler, Hochschulzugangsberechtigte sowie deren Angehörige zu einer Informationsveranstaltung FutureCoaching am Mittwoch, 15.11. von 16:00 bis 19:00 Uhr bei Faber, Lebacher Str. 152 – 156, 66113 Saarbrücken ein.

Die Veranstaltung richtet sich an sog. Studienpioniere. Das sind Jugendliche, die als erste in ihrer Familie ein Studium aufnehmen möchten. Eine Studie des Deutschen Studentenwerks hat gezeigt, dass etwa acht von zehn Kindern aus Akademikerfamilien nach dem Abitur ein Studium aufnehmen. Bei Kindern aus nichtakademischen Elternhäusern sind es nur zwei von zehn. Dass weniger „Arbeiterkinder“ ein Studium aufnehmen ist nicht in geringerer Eignung begründet, sondern ist abhängig von vielen anderen Faktoren, z. B. finanziellen Gründen oder einfach fehlenden Informationen über Studium und damit verbundene berufliche Perspektiven.

Der Saarbrücker Kabelgroßhändler möchte gemeinsam mit der StudienStiftungSaar dazu beizutragen, Hürden zu beseitigen und in informeller Atmosphäre über die Chancen und Möglichkeiten eines Studiums sowie Finanzierungsmöglichkeiten und Stipendien zu informieren. Neben Vorträgen gibt es ein „Get together“ mit Umtrunk und Imbiss, bei dem die Teilnehmer auch die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch mit den Vertretern der StudienStiftungSaar erhalten und individuelle Fragen direkt beantwortet werden.


Eine Zielsetzung, die auch Faber als Arbeitgeber verfolgt. „Gezielte Nachwuchsförderung und Qualifizierung sind für Unternehmen entscheidend. Wir müssen dem Fachkräftemangel nachhaltig entgegenwirken“, so Joachim Czabanski, Vorstandsvorsitzender von Faber. „Der Mittelstand ist oftmals geprägt von geringer Fluktuation und einer langen Betriebszugehörigkeit, was durchaus positiv zu werten ist. Allerdings stehen wir vor dem Problem, dass ein großer Teil der Know-how-Träger in wenigen Jahren in den Ruhestand eintreten. Wir sehen es daher als unsere Aufgabe an, den Nachwuchs zu fördern und aktiv daran arbeiten, dass wir ausreichend Chancen und Arbeitsmöglichkeiten anbieten können, damit wir die jungen Leute im Saarland halten und sie nicht in andere Bundesländer oder ins Ausland abwandern.“

Als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden, ist ein weiteres wichtiges Ziel des Unternehmens. „Als stetig wachsendes Unternehmen sind wir immer auf der Suche nach qualifizierten und motivierten Fachkräften. Gerade im Mittelstand stehen wir oftmals im Wettbewerb mit großen Konzernen. Da macht es Sinn, dass man sich frühzeitig positioniert und die Synergien im Saarland nutzt, um auf sich aufmerksam zu machen und unsere Attraktivität für Bewerber zu erhöhen. Wir freuen uns daher sehr über die gemeinsame Veranstaltung mit der StudienStiftungSaar“, so Joachim Czabanski.

„Die StudienStiftungSaar setzt sich seit ihrer Gründung 2009 mit der Förderung talentierter Studierender an den saarländischen Hochschulen ein. Ziel ist es, durch Etablierung einer Stipendienkultur im Saarland, die Attraktivität eines Studiums am hiesigen Standort zu steigern und so langfristig einen elementaren Beitrag zur Sicherung der Fach- und Führungskräften zu leisten. Seit 2014 fördern wir zu diesem Zweck auch junge Menschen bereits vor der Studienaufnahme und bieten insbesondere für Studienpioniere ein ideelles Förderprogramm an, mit dem wir Hilfestellung auf dem Weg von der Schule an die Hochschule und ins spätere Berufsleben leisten“, erklärt Manfred Finger, der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der StudienStiftungSaar und fügt hinzu: „Wir freuen uns sehr darüber, dass die Klaus Faber AG diese Initiative
unterstützt, indem sie aktuell fünf Saarland-StipendienPLUS an den Hochschulen im Saarland finanziert. Durch das Ausrichten der Infoveranstaltung trägt Faber maßgeblich dazu bei, Studienpioniere auf die Chancen eines Studiums aufmerksam zu machen. Wir danken dem Förderer für das Vertrauen in die Förderangebote der StudienStiftungSaar.“

Die Informationsveranstaltung FutureCoaching bei Faber ist ein weiterer Baustein der langfristigen Kooperation zwischen dem Kabeldistributor und der StudienStiftungSaar.

FutureCoaching-Tag
am Mittwoch, 15.11.2017 von 16:00 bis 19:00 Uhr
Faber, Lebacher Str. 152 –156, 66113 Saarbrücken
Anmeldung unter anmeldung@studienstiftungsaar.de

Zu den Studienpionieren.
Studienpioniere sind Personen, die als erste in ihrer Familie ein Studium aufnehmen. Damit geeignete, das heißt talentierte und engagierte Schülerinnen und Schüler dieses Ziel erreichen, fördert studienpioniere.saarland sie bereits ab der 9. Klassenstufe. Sie werden auch unterstützt, ihr Studium erfolgreich durchzuführen und anschließend eine berufliche Zukunft im Saarland zu finden.

Bei studienpioniere.saarland werden künftig pro Jahr mindestens 200 talentierte und engagierte saarländische Schülerinnen und Schüler für eine individuelle Förderung ausgewählt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.studienstiftungsaar.com

Über die Klaus Faber AG

Die Klaus Faber AG (Faber Kabel) zählt seit fast 50 Jahren zu den größten Kabeldistributoren in Europa.

Mit einer Gesamtfläche von 148.000 m2, einem Warenbestand von 70.000 Kilometern Kabel und Leitungen sowie mehr als 17.000 Artikeln im Produktportfolio gehört das inhabergeführte Unternehmen zu den großen Playern der Branche.

Als Vollsortimenter führt Faber Kabel die klassischen Elektroleitungen und Kabel in unterschiedlichen Querschnitten. Die Produkte liefert das Unternehmen aus zwei Logistikstandorten in Deutschland in alle Welt. und verbindet in idealer Weise Internationalität mit den flachen Hierarchien und den kurzen Wegen eines dynamischen und persönlich geführten Mittelständlers. Beste Voraussetzungen, um konstante Spitzenleistungen zu bringen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.faberkabel.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Klaus Faber AG
Lebacher Straße 152 – 156
66113 Saarbrücken
Telefon: +49 (681) 9711175
Telefax: +49 (681) 971119175
http://www.faberkabel.de

Ansprechpartner:
Claudia Bock
Leitung Unternehmenskommunikation & Marketing
Telefon: +49 (681) 9711175
Fax: +49 (681) 971119175
E-Mail: CBock@faberkabel.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.