Deutscher Presseindex

Weltsteinkohlenförderung nahm 2019 um 2,0 % zu

Weltsteinkohlenförderung nahm 2019 um 2,0 % zu

. Deutsche Kraftwerkskohleneinfuhren 2019 um 17 % zurückgegangen – Stromerzeugung aus Steinkohle hat sich in nur 3 Jahren halbiert. Ungleichbehandlung von Kohlekraftwerken im Kohleausstiegsgesetz wäre weder rechtssicher noch nachhaltig Trotz Kohleausstieg: Die bestehenden Steinkohlenkraftwerke werden zum Ausgleich der schwankenden Stromeinspeisung der erneuerbaren Energien noch lange gebraucht werden und haben den Ausbau der erneuerbaren Energieträger überhauptRead more about Weltsteinkohlenförderung nahm 2019 um 2,0 % zu[…]

BADEPARADIES SCHWARZWALD – Bestnoten für die vorbildliche Erfüllung von Kundenwünschen

BADEPARADIES SCHWARZWALD – Bestnoten für die vorbildliche Erfüllung von Kundenwünschen

Der Kunde ist König. Dies ist der wichtigste Leitsatz, dem sich das BADEPARADIES SCHWARZWALD in Titisee-Neustadt, seit seiner Eröffnung im Dezember 2010 verschrieben hat. Weit über 6 Millionen Besucher haben seither unvergessliche und erholsame Stunden in der „Schwarzwaldkaribik“ genossen. Das beliebte Wellness- und Erlebnisbad vereint drei Welten in einem „Paradies“.  Mit seinen 12 liebevoll thematisiertenRead more about BADEPARADIES SCHWARZWALD – Bestnoten für die vorbildliche Erfüllung von Kundenwünschen[…]

Gesundheit und Loyalität von Mitarbeitern: weit mehr als Kicker-Tisch und Obstkorb ist gefordert

Gesundheit und Loyalität von Mitarbeitern: weit mehr als Kicker-Tisch und Obstkorb ist gefordert

Zu viele Unternehmen konzentrieren sich beim Thema Mitarbeiterzufriedenheit auf punktuelle Wohlfühlmaßnahmen und zu wenig auf das, was wirklich zählt. Das ist das Kernergebnis einer aktuellen Studie von ServiceNow (NYSE: NOW), an der 2.000 Mitarbeiter aus deutschen Unternehmen teilnahmen. ServiceNow schafft eine Welt, in der Arbeit weniger Arbeit macht. Zum Beispiel setzen viele Unternehmen auf VergünstigungenRead more about Gesundheit und Loyalität von Mitarbeitern: weit mehr als Kicker-Tisch und Obstkorb ist gefordert[…]

Unternehmen stellen sich veränderten Arbeitsbedingungen

Unternehmen stellen sich veränderten Arbeitsbedingungen

Jetzt hat die Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) die Ergebnisse ihrer Studie über die Arbeitswelt 4.0 veröffentlicht. Unterstützt wurde die Umsetzung der Untersuchung u.a. von MindManager®.   Eine Erkenntnis der Studie ist, dass sich inzwischen die allermeisten Unternehmen – unabhängig von ihrer Größe – intensiv mit den Veränderungen durch die Digitalisierung und den Fachkräftemangel beschäftigen.  Die IdeeRead more about Unternehmen stellen sich veränderten Arbeitsbedingungen[…]

Asfotase alfa bei Hypophosphatasie im Kindes- und Jugendalter: Überlebensvorteil für Kleinkinder

Asfotase alfa bei Hypophosphatasie im Kindes- und Jugendalter: Überlebensvorteil für Kleinkinder

Die Hypophosphatasie (HPP) ist eine seltene erbliche Stoffwechselerkrankung, die Häufigkeit der schweren Verlaufsformen wird auf 1:100.000 geschätzt: Ein Mangel des Enzyms Phosphatase führt zu einer ungenügenden Mineralisation von Knochen und damit zu schweren Skelettfehlbildungen. Der Krankheitsverlauf variiert stark – je früher der Krankheitsbeginn, desto schwerer sind Symptome und Beschwerden. Betroffene Kleinkinder mit einem Krankheitsbeginn vorRead more about Asfotase alfa bei Hypophosphatasie im Kindes- und Jugendalter: Überlebensvorteil für Kleinkinder[…]

Larotrectinib bei Tumoren mit NTRK-Genfusion: Daten reichen noch nicht für Zusatznutzen-Ableitung

Larotrectinib bei Tumoren mit NTRK-Genfusion: Daten reichen noch nicht für Zusatznutzen-Ableitung

Mit Larotrectinib wurde im Sommer 2019 erstmals ein Wirkstoff in Europa zugelassen, der bei zahlreichen unterschiedlichen soliden Tumoren eingesetzt werden kann, sofern im Tumorgewebe eine sogenannte NTRK-Genfusion vorliegt. Eine solche Verschmelzung eines neurotrophen Tyrosin-Rezeptor-Kinase-Gens mit einem anderen Gen führt zu einer starken Vermehrung der Tumorzellen, weshalb man den entsprechenden Signalweg selektiv auszuschalten versucht. Zugelassen wurdeRead more about Larotrectinib bei Tumoren mit NTRK-Genfusion: Daten reichen noch nicht für Zusatznutzen-Ableitung[…]

Weicon erneut ein Top-Arbeitgeber

Weicon erneut ein Top-Arbeitgeber

Der Hersteller von Kleb- und Dichtstoffen Weicon gehört erneut zu Deutschlands Top-Arbeitgebern im Mittelstand. Das ist das Ergebnis einer Studie, die das Wirtschaftsmagazin Focus-Business durchgeführt hat. Wie schon 2019, platzierte sich das Familienunternehmen Weicon aus Münster auch in diesem Jahr unter den rund 3.400 beliebtesten mittelständischen Arbeitgebern und gehört zu den 100 besten Industrieunternehmen inRead more about Weicon erneut ein Top-Arbeitgeber[…]

Bewertungen: Fakes erkennen beim Online-Shopping

Bewertungen: Fakes erkennen beim Online-Shopping

Jeder Zweite schaut sich beim Onlineshopping die Bewertungen an. Das ist das Ergebnis einer neuen Bitkom-Studie. Wie erkennt man, ob Bewertungen echt sind? Es gibt Tricks, die gegen falsche Kundenbewertungen schützen. Johannes Lemm, Experte für Kundenbewertungen bei Trusted Shops, erklärt, wie es geht. 1. Wie erkenne ich, dass Kundenbewertungen echt sind? Johannes Lemm: Es gibtRead more about Bewertungen: Fakes erkennen beim Online-Shopping[…]

Bedenken bei Datenschutz und IT-Sicherheit sind größtes Hindernis für Internet of Things

Bedenken bei Datenschutz und IT-Sicherheit sind größtes Hindernis für Internet of Things

Unternehmen profitieren zunehmend vom Internet of Things (IoT), aber Bedenken zu Datenschutz und IT-Sicherheit bremsen breiter angelegte IoT-Aktivitäten und fallen sogar noch stärker ins Gewicht als ein knappes Budget. Am meisten fürchten Unternehmen Hackerangriffe und Industriespionage. Automatisierte Security-Lösungen werden von Unternehmen zunehmend genutzt. Dies sind Ergebnisse einer aktuellen Studie zum Internet of Things. Das InternetRead more about Bedenken bei Datenschutz und IT-Sicherheit sind größtes Hindernis für Internet of Things[…]

Bedenken bei Datenschutz und IT-Sicherheit sind größtes Hindernis für Internet of Things

Bedenken bei Datenschutz und IT-Sicherheit sind größtes Hindernis für Internet of Things

Unternehmen profitieren zunehmend vom Internet of Things (IoT), aber Bedenken zu Datenschutz und IT-Sicherheit bremsen breiter angelegte IoT-Aktivitäten und fallen sogar noch stärker ins Gewicht als ein knappes Budget. Am meisten fürchten Unternehmen Hackerangriffe und Industriespionage. Automatisierte Security-Lösungen werden von Unternehmen zunehmend genutzt. Dies sind Ergebnisse einer aktuellen Studie zum Internet of Things. Das InternetRead more about Bedenken bei Datenschutz und IT-Sicherheit sind größtes Hindernis für Internet of Things[…]