Leipziger Club- und Kulturstiftung setzt auf PROBIS Expert bei Umnutzungsprojekt „Gleisdreieck“ in Leipzig

 

  • Controlling-Software PROBIS Expert wird bei kulturellem Umnutzungsprojekt genutzt
  • Insgesamt entstehen 6.000 Quadratmeter vermietbare Fläche
  • Rohbaumaßnahmen sollen 2021 starten – Fertigstellung für 2026 geplant

Die im Sommer 2019 gegründete Stiftung „Leipziger Club- und Kulturstiftung“ setzt im Projekt  „Gleisdreieck“ emprocs cloudbasierte Multi-Project-Controlling-Software PROBIS Expert ein. Das innovative Baumonitoring-Tool für exaktes Kostencontrolling wird bei dem ambitionierten Umnutzungsprojekt des ehemaligen „Instandhaltungswerks der Deutschen Reichsbahn“ angewendet. Auf dem ehemaligen Betriebsgelände sollen auf einer Bruttogeschossfläche von 6.000 Quadratmetern bezahlbare Ateliers, Proberäume, eine Konzert- und Eventhalle sowie Werkstätten für Kulturschaffende aus der Region entstehen. Emproc SYS steht dem Projekt auch beratend zur Seite.

Die Umnutzung des „Gleisdreieck“ ist das erste Projekt der Club- und Kulturstiftung, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Musik, Kunst und Kultur in Leipzig und Umgebung zu fördern. Das Gelände wurde dafür dauerhaft dem Immobilienmarkt entzogen und soll zu einem Inkubator entwickelt werden, der Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft miteinander vereint. Auf einer Gesamtfläche von rund 12.000 Quadratmetern entsteht hier ein Zentrum für Kreativität, das auch über Leipzig hinaus sichtbar sein soll.

Moritz Koppe, Geschäftsführer der emproc SYS GmbH: „Bei Vorhaben wie der Umnutzung des alten Eisenbahnkraftwerks Leipzig-Connewitz sind präzise Planungen und Budgetierung essenziell. Durch die schrittweise Digitalisierung von Arbeitsabläufen können Zeit und damit einhergehend eine Menge Geld gespart werden. Unsere cloudbasierte Multi-Project-Controlling-Software kann dabei eine entscheidende Rolle spielen. Mit ihren Stärken bei der Budget- und Prognosesteuerung sowie Risiko- und Nachtragsmanagement wird PROBIS Expert den Erfolg des Projekts vorantreiben.“

„Wenige gesellschaftliche Bereiche wurden von den Maßnahmen zu Eindämmung der Pandemie so hart getroffen wie der Kultursektor. Die Schließung von Clubs, Theatern und Kleinkunstbühnen jeglicher Art haben auf beinahe allen Ebenen des Kulturbetriebs erhebliche negative Folgen mit sich gebracht. Diese Entwicklung begann jedoch schon vor der Corona-Krise, weshalb wir die Leipziger Club- und Kulturstiftung gegründet haben. Dass wir bei unserem Vorgehen versuchen, möglichst moderne Wege zu gehen und Arbeitsschritte zu digitalisieren, um Kosten und Umweltbelastung zu minimieren, ist für uns selbstverständlich. Daher freuen wir uns, dass emproc SYS uns bei diesem Projekt mit PROBIS Expert und aktivem Consulting unterstützt“, erzählt Steffen Kache, Vorstand  der Leipziger Club- und Kulturstiftung.

Mit der ökologisch nachhaltigen Sanierung der Gebäudeaußenflächen und dem langfristig angelegten Nutzungskonzept gliedert sich das Projekt passgenau in das integrierte Stadtentwicklungskonzept Leipzig 2030 (INSEK) ein. In 2023 sollen die beiden Clubs „TV-Club“ und „Distillery“, welche durch die Initiative „Leipziger Club- und Kulturstiftung“ gerettet wurden und die im Gleisdreieck neue Räumlichkeiten finden, umziehen. Die Gesamtfertigstellung des Projekts ist für 2026 geplant.

PROBIS

Die Controlling-Software PROBIS für Bauherren, Banken, Projektentwickler und Projektsteuerer gestattet Kostensicherheit und Kostenkontrolle in einem frühen Projektstadium und garantiert bei der Projektkostenkontrolle, dem Risikomanagement und der Budgetplanung eine belastbare Ausgangssituation. Seit der Markteinführung 2018 steht die Software PROBIS Expert der Immobilienwirtschaft zur Verfügung.

https://probis-expert.com/   

Über die emproc SYS GmbH & Co. KG

Gegründet 2014, hat sich emproc SYS mit seinem PropTech PROBIS als einer der führenden Quantity Surveyor und Experte für Multi-Projektcontrolling in der Immobilienwirtschaft bei öffentlichen und privaten Auftraggebern sowie Banken einen Namen gemacht. Mit bis zu 90 abgeschlossenen Controlling-Projekten pro Jahr und Erfahrungen aus Großprojekten wie Flughäfen, Hotels, Fußballstadien und Bürogebäuden gelten die Projektcontrolling-Experten als verlässliche Berater bei Bauherren, Projektentwicklern, Projektsteuerern und Banken. Mit der selbst entwickelten Controlling-Software PROBIS bietet emproc SYS den Gesamtumfang an Leistungen und hebt sich von seinen Wettbewerbern deutlich ab.

https://emproc.de/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

emproc SYS GmbH & Co. KG
Maximilianstraße 4b
82319 Starnberg
Telefon: +49 (8151) 9714970
Telefax: +49 (8151) 9714976
https://probis-expert.com

Ansprechpartner:
Dr. Tilman Pradt
Ummen Communications GmbH
Telefon: +49 (160) 9033-0098
E-Mail: pradt@ummen.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel