Service-Bund ist Top-Arbeitgeber 2021

Das Wochenmagazin stern und das Marktforschungsunternehmen Statista haben eine große Befragung zum Image von Arbeitgebern in Deutschland vorgelegt. Über 47.500 Arbeitnehmer gaben auf die Hauptfrage „Würden Sie Ihren Arbeitgeber einer Freundin oder einem Freund empfehlen?“ eine Antwort. Hinzu kamen Rückmeldungen zu beispielsweise Betriebsklima, Stimmung oder zur generellen Außenwirkung des Unternehmens. Die Befragung fand im vergangenen Sommer 2020 statt, also zwischen der ersten und zweiten Corona-Welle. Ihre Empfehlungen bildeten die Grundlage für das große Ranking der 650 besten Arbeitgeber Deutschlands, das der stern vor kurzem veröffentlicht hat.

In der Rubrik „Großhandel“ belegt der Service-Bund den ersten Platz und erhält daher das Siegel „Deutschlands beste Arbeitgeber 2021“. Und auch in der Gesamtwertung kann der Service-Bund mit Platz 90 (von 650 prämierten Arbeitgebern) überzeugen. Wenn das keine „Good“ News sind – gerade in den aktuellen Zeiten wichtiger denn je.


„Ein großer Dank geht an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Zentrale, in unseren Tochterunternehmen sowie in den Gebietszentralen. Nach so einem harten Jahr für die Welt und für unsere Branche ehrt es uns besonders, dass wir als von der Pandemie stark betroffene Gruppe diesen Preis bekommen haben. Uns geht es aber nur dann gut, wenn es auch unseren Kunden gut geht. Das Siegel macht uns daher Mut, dass wir die aktuellen Herausforderungen gemeinsam meistern werden“, erklärt Ulfert Zöllner, Geschäftsführer der Service-Bund GmbH & Co. KG.

Über die Service-Bund GmbH & Co. KG

Wer seine Gäste jeden Tag aufs Neue verwöhnen will, der braucht einen starken Partner an seiner Seite. Der Service-Bund unterstützt Profi-Köche im Außer-Haus-Markt. Seit mehr als 40 Jahren und mit knapp 30 Gesellschaftern im gesamten Bundesgebiet ist der Service-Bund immer zur Stelle, um eine Kunden mit passenden Produkten für die Profi-Küche zu versorgen und dabei stets das besondere Plus an Service zu bieten. Knackig frisches Obst, saftiges Fleisch, köstlicher Fisch – das Sortiment vom Service-Bund lässt keine Wünsche offen.

Besonders stehen die ausgefeilten Eigenmarken-Konzepte vom Service-Bund im Fokus, die in vielen Profi-Küchen ihren festen Platz erobert haben. Bereits seit der Einführung der ersten Eigenmarke Servisa in den 1970er Jahren setzt der ServiceBund auf Produkte, die gemeinsam mit zuverlässigen Partnern entwickelt und unter ständigen Qualitätskontrollen produziert werden. Ob Frische oder TK, ob Fisch oder Fleisch, ob Frühstücksbuffet oder Gala-Dinner – mit dem Service-Bund an ihrer Seite können sich die Profis in Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung eindrucksvoll positionieren. So kamen in den letzten Jahren viele neue Eigenmarken-Konzepte wie ServisaPrime, Rodeo Ranch Quality, Gastrovinum, Mermaid, Salva D’Or, Sonnenreife, Completta oder Sourcer hinzu.

Seit seiner Gründung im Jahr 1973 konnte der Service-Bund stets wachsen und neue Mitglieder unter dem Dach des Verbundes begrüßen. Langjährige, von Vertrauen geprägte Beziehungen zu Kunden, Lieferpartnern und Mitarbeitern charakterisieren den Service-Bund und prägen die tägliche Arbeit. Nicht umsonst ist der Adler im Logo auch schon in der griechischen Mythologie das Symbol der Gastlichkeit. Dabei wird nachhaltige Entwicklung stets groß geschrieben – ob durch Zertifizierungen, Engagement für den Nachwuchs und die Weiterbildung oder gelebtes ökologisches und ökonomisches Handeln im Alltag. Eine gelungene Balance zwischen regionaler Nähe und nationalen Konzepten – so lautet die Devise beim Service-Bund.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Service-Bund GmbH & Co. KG
Friedhofsallee 126
23554 Lübeck
Telefon: +49 (451) 499520
Telefax: +49 (451) 4993270
http://www.servicebund.de

Ansprechpartner:
Ralph Marko
Kommunikations-/Online-Manager
Telefon: +49 (40) 8700033111
Fax: +49 (40) 8700033118
E-Mail: Ralph.Marko@ebam-sb.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel