Seele, Körper und Geist im Fokus

Wie hängen Seele, Körper und Geist zusammen? Diese übergeordnete Fragestellung verbindet die Vorträge des Psychosomatischen Dienstagskolloquiums der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des Universitätsklinikums Freiburg. Unter anderem stehen in diesem Jahr die Themen „Klima, Psyche und Psychotherapie“, „Empathie und Achtsamkeit“ und „Hypnosystemische Psychosomatik: Wie der Organismus und Symptome für die Gesundung genutzt werden können“ im Fokus.

Den Auftakt zum Interdisziplinären Kolloquium machen


Prof. Dr. Claas Lahmann, Prof. Dr. Winfried Kern und Prof. Dr. Bernd Kortmann 
mit ihrem Vortrag „Seele – Körper – Geist im Spiegel der Corona-Pandemie“
am Dienstag, 10. November 2020 um 18.30 Uhr als Livestream.

Der Zugang zum Livestream ist ohne Anmeldung möglich; alle nötigen Informationen finden Sie unter www.uniklinik-freiburg.de/psychosomatik/dienstagskolloquium   

Ärzt*innen und Psycholog*innen, die CME-Fortbildungspunkte erhalten möchten, melden sich bitte vorab hier an: www.uniklinik-freiburg.de/psychosomatik/dienstagskolloquium/fuer-approbierte-teilnehmerinnen  

Die elf Vorträge des Kolloquiums stehen allen Interessierten offen und finden im Wintersemester 2020 jeweils dienstags von 18.30 (s.t.) bis 20 Uhr als Livestream online statt. Alle Termine und Vortragstitel sowie die jeweiligen Zugangsdaten finden Sie unter www.uniklinik-freiburg.de/psychosomatik/dienstagskolloquium

Alle Vorträge sind für die Vergabe von Fortbildungspunkten an Ärzt*innen und Psycholog*innen zertifiziert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Universitätsklinikum Freiburg
Hugstetter Strasse 49
79106 Freiburg
Telefon: +49 (761) 270-0
Telefax: +49 (761) 270-2020
http://www.uniklinik-freiburg.de

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Claas Lahmann
Ärztlicher Direktor
Telefon: +49 (761) 270-68050
E-Mail: psychosomatik.direktion@uniklinik-freiburg.de
Benjamin Waschow
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (761) 270-84830
Fax: +49 (761) 270-19030
E-Mail: benjamin.waschow@uniklinik-freiburg.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel