Deutscher Presseindex

Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

Nach aktuellem Stand (14.04.2021, 11:02 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 21 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 4.264 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 3.802 Personen sind gesundet*. Leider muss ein neuer Todesfall verzeichnet werden. Es handelt sichRead more about Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau[…]

Psychische Belastung in der Corona-Pandemie: Virtuelle und persönliche Unterstützungsangebote helfen

Psychische Belastung in der Corona-Pandemie: Virtuelle und persönliche Unterstützungsangebote helfen

Seit über einem Jahr stellt die Corona-Pandemie das private und gesellschaftliche Leben auf eine harte Probe. Insbesondere die seit November geltenden verschärften Maßnahmen zur Eindämmung der Virusverbreitung, wie Kontaktbeschränkungen und Home Office-Pflicht, belasten viele Menschen zunehmend psychisch. Diese Entwicklung bemerkt auch Dr. Hans-Peter Unger, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, und rät dringendRead more about Psychische Belastung in der Corona-Pandemie: Virtuelle und persönliche Unterstützungsangebote helfen[…]

Unfallchirurg: „Knochenbrüche sind gut behandelbar, Kopfverletzungen nicht immer“

Unfallchirurg: „Knochenbrüche sind gut behandelbar, Kopfverletzungen nicht immer“

Helm auf beim Fahren mit dem Fahrrad, E-Bike oder E-Scooter empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU). Kommt es zu einem Unfall, sind Zweiradfahrer besonders verletzungsgefährdet. Denn das Zweirad bietet keine Knautschzone wie etwa ein Pkw. „Fahrradhelme können Unfälle nicht vermeiden, aber die Verletzungsfolgen deutlich verringern. Kopf- und insbesondere Gehirnverletzungen können irreversible SchädenRead more about Unfallchirurg: „Knochenbrüche sind gut behandelbar, Kopfverletzungen nicht immer“[…]

Zahl ärztlicher Behandlungsfehler in Hessen leicht gesunken

Zahl ärztlicher Behandlungsfehler in Hessen leicht gesunken

2020 sind bei der Gutachter- und Schlichtungsstelle der Landesärztekammer Hessen 858 Anträge wegen vermuteter Behandlungsfehler gestellt worden – gegenüber 872 Anträgen im Vorjahr. „Die weiterhin hohen Antragszahlen sind ein positives Zeichen“, sagt der hessische Ärztekammerpräsident Dr. med. Edgar Pinkowski. „Sie zeigen, dass Patientinnen und Patienten über ihre Rechte gut informiert sind – und dass dieRead more about Zahl ärztlicher Behandlungsfehler in Hessen leicht gesunken[…]

Lippen- und Gesichtstumore: Mit richtiger Diagnostik Operationen vermeiden

Lippen- und Gesichtstumore: Mit richtiger Diagnostik Operationen vermeiden

Wenn Tumore im Gesicht und an den Lippen schnell wachsen und möglicherweise bösartig sein könnten, fällt die Entscheidung zu operieren meist rasch: mit der Konsequenz, dass dann aufwändige plastische Rekonstruktionen nötig werden. Es gibt aber Tumore, bei denen andere Therapien helfen. Gefragt sind also eine gesicherte Diagnose und ein Abwägen im Sinne des „klug entscheiden“.Read more about Lippen- und Gesichtstumore: Mit richtiger Diagnostik Operationen vermeiden[…]

Tagungsankündigung: Aufbruch in neue Zeiten der Neurochirurgie – Zentrenbildung und interdisziplinäre Therapiekonzepte, seltene Erkrankungen und der erste „NeuroRun“

Tagungsankündigung: Aufbruch in neue Zeiten der Neurochirurgie – Zentrenbildung und interdisziplinäre Therapiekonzepte, seltene Erkrankungen und der erste „NeuroRun“

Seltene Erkrankungen, interdisziplinäre Vernetzung, Perspektiven in der Neurochirurgie und „NeuroRun“ – die aktuellen Themen der 72. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie sind ungewöhnlich und machen neugierig. Tagungspräsidenten sind Prof. Dr. med. Steffen Rosahl und Prof. Dr. med. Rüdiger Gerlach, Chefärzte der Klinik für Neurochirurgie im Helios Klinikum Erfurt. Damit der wissenschaftliche Austausch auch in derRead more about Tagungsankündigung: Aufbruch in neue Zeiten der Neurochirurgie – Zentrenbildung und interdisziplinäre Therapiekonzepte, seltene Erkrankungen und der erste „NeuroRun“[…]

Kindernotfälle im Fokus – auch Eltern sollten über Notfall-Prävention Bescheid wissen!

Kindernotfälle im Fokus – auch Eltern sollten über Notfall-Prävention Bescheid wissen!

Wann ist ein Kind kritisch krank? Wie ist zu erkennen, ob professionelle Hilfe gesucht werden muss und wann sollte eine invasive Therapie eingeleitet werden? Drängende Fragen für Eltern, Mediziner und Nothelfer. Bei Notfällen im Kindesalter ist die Diagnostik oft schwierig. Kritisch kranke Kinder und ihre Behandlung in der Praxis, im Rettungsdienst und in der intensivmedizinischenRead more about Kindernotfälle im Fokus – auch Eltern sollten über Notfall-Prävention Bescheid wissen![…]

Neue Weiterbildung zum Schlafcoach

Neue Weiterbildung zum Schlafcoach

Während des Lockdowns haben Schlafstörungen um bis zu 60 Prozent zugenommen. Diese Entwicklung ist besorgniserregend, denn mangelnder Schlaf kann gesundheitliche Folgen haben. Wie man dem erfolgreich vorbeugt, erfahren Interessierte in der neuen Weiterbildung zum Schlafcoach des IST-Studieninstituts. Die meisten Menschen wissen, oft schon aus eigener Erfahrung, wie wichtig erholsamer Schlaf für die Gesundheit und fürRead more about Neue Weiterbildung zum Schlafcoach[…]

Bandscheibenvorfälle seit Jahrzehnten Platz eins bei Rückenleiden

Bandscheibenvorfälle seit Jahrzehnten Platz eins bei Rückenleiden

Seit 20 Jahren geht es in der Avicenna Klinik in Berlin um die Gesunderhaltung des Rückens. Klinikgründer Dr. Munther Sabarini verrät: "Es ist mir eine große Freude, in diesem Jahr dieses große Jubiläum mit meinem Team feiern zu dürfen. Als internationale Fachklinik für Wirbelsäulenchirurgie ist es unser Anliegen, die Ursache von Schmerzen zu ergründen undRead more about Bandscheibenvorfälle seit Jahrzehnten Platz eins bei Rückenleiden[…]

Vorhofflimmern – wie behandeln?

Vorhofflimmern – wie behandeln?

Das Herz schlägt etwa 100.000 Mal täglich, und gelegentlich kommt es dabei aus dem Takt: Dann schlägt es zu schnell, zu langsam oder unregelmäßig. Manche Herzrhythmusstörungen sind vollkommen harmlos, andere können aber lebensbedrohlich sein und sollten daher immer auch von einem Arzt abgeklärt werden. Eine ernstzunehmende Herzrhythmusstörung ist das Vorhofflimmern. Unbehandelt birgt sie die GefahrRead more about Vorhofflimmern – wie behandeln?[…]