Avanti Busreisen: Verantwortungsvolles Reisen in Zeiten von Covid19

Reiserückkehrer und steigende Corona-Infektionen wurden in den vergangenen Wochen häufig in direkten Zusammenhang gebracht. Doch oftmals wurde nicht differenziert, bei welcher Art von Reisen sich die Urlauber angesteckt hatten. Dabei sind Feiernde bei Großparties an Mittelmeerstränden nicht mit Reisenden, die sich verantwortlich verhalten, gleichzusetzen. Avanti Busreisen aus Freiburg wirbt mit einem umfassenden Hygienekonzept, extra großen Sitzabständen in den Bussen und appelliert an die Verantwortung jedes Urlaubers.

„Man muss sich immer wieder vor Augen halten: Es ist nicht die Reise an sich, die zu Infektionen führt, sondern das Verhalten der Urlauber unterwegs“, erklärt Avanti-Chef Hans-Peter Christoph. Das Tragen von Masken, die Händedesinfektion und Abstandhalten sei in Deutschland wie auch den Reiseländern selbstverständlich und würde uns alle noch lange Zeit begleiten, so Christoph weiter.

Zusätzlich zu den generellen Hygienemaßnahmen hat der Veranstalter die Reisebusse mit deutlich weniger Sitzplätzen ausgestattet, um den Gästen einen Abstand von 1,20-1,50 Meter im Fahrzeug zu gewähren. Maximal 24 Urlauber können an einer Reise teilnehmen. Modernste Busklimaanlagen mit ständiger Frischluftzufuhr sorgten für einen Luftaustausch innerhalb weniger Minuten. Generell gilt Maskenpflicht im Reisebus.


„Selbstverständlich fahren wir nicht in Risikogebiete. Wer eine Reise gebucht hat, die wir aufgrund von Corona nicht durchführen können, bekommt sein Geld zurück“, so Christoph. Das Reisen an sich sei ein besonderer Genuss, da jetzt sämtliche Reiseziele praktisch ohne Touristen seien. Auf Reisewarnungen für bestimmte Reiseländer reagierte der Veranstalter bisher mit Alternativreisen, zum Beispiel innerhalb Deutschlands und nach Österreich.

Weitere Informationen und das Reiseprogramm gibt es unter www.avantireisen.de und telefonisch unter 0761 / 3865880.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Avanti Busreisen – Hans-Peter Christoph KG
Klarastr. 56
79106 Freiburg
Telefon: +49 (761) 386588-0
Telefax: +49 (761) 386588-20
http://www.avantireisen.de

Ansprechpartner:
Ute Linsbauer
Telefon: +49 (761) 38658818
Fax: +49 (761) 38658820
E-Mail: presse@avantireisen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel