Neues Wissenschaftsmagazin der DGE für Multiplikator*innen, Studierende und Diätschüler*innen

Ernährungswissenschaftliche Informationen bietet die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) ab sofort in einem neu konzipierten Magazin an: „DGEwissen“ heißt die Publikation für Multiplikator*innen und interessierte Verbraucher*innen sowie für Studierende und Schüler*innen der Ernährungswissen- und Lebensmittelwissenschaft, Diätetik oder Oecotrophologie. Das Magazin informiert alle zwei Monate über aktuelle Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung sowie über Medien, Beratungsmaterial und Stellungnahmen der wissenschaftlichen Fachgesellschaft. In jeder Ausgabe steht ein Thema im Mittelpunkt. Der Schwerpunkt der ersten DGEwissen-Ausgabe beschäftigt sich mit der Nachhaltigkeit. So wird gezeigt, welche Rolle die Ernährung spielt, wie eine globale Sichtweise von Nachhaltigkeit aussieht und welche Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten es für eine nachhaltige sowie gesundheitsfördernde Verpflegung gibt.

Neben den Themenschwerpunkten erwartet die Leser*innen Neues aus der Praxis und dem Arbeitsbereich der DGE. Dem Redaktionsteam um Dr. Maike Gutmann, Leiterin des Referates Fachmedien, ist es zudem wichtig, die Personen hinter dem Namen „DGE“ zu zeigen. Daher kommen Mitarbeiter*innen in der Geschäftsstelle ebenso wie die der landesweiten Sektionen oder das Wissenschaftliche Präsidium zu Wort.

DGEwissen ist ein kompletter Relaunch des DGEinfo mit dem Ziel, die bewährten und fundierten wissenschaftlichen Informationen inhaltlich und optisch in einem zeitgemäßen Design und auf umweltfreundlichem Papier zu präsentieren.


Mitglieder der Fachgesellschaft erhalten DGEwissen wie das bisherige DGEinfo kostenfrei als Supplement zur Fachzeitschrift Ernährungs Umschau. Die nächste Ausgabe erscheint Mitte Mai und informiert im Schwerpunkt unter anderem über die Entwicklung und den internationalen Vergleich wissenschaftlicher Empfehlungen.

Von Nichtmitgliedern kann das Magazin als Abo über den DGE-MedienService bezogen werden. Dort ist auch eine kostenfreie Leseprobe erhältlich.
• Inland 38,00 € zzgl. Versandkosten
• Ausland 42,00 € zzgl. Versandkosten

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Telefon: +49 (228) 3776-600
Telefax: +49 (228) 3776-800
http://www.dge.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel