Weil Werte zählen: C3 entwickelt innovativen Unternehmensbericht für TÜV Rheinland

C3 Creative Code and Content hat den Unternehmensbericht 2018 des technischen Prüfdienstleisters TÜV Rheinland produziert. Das Besondere an der jährlichen Publikation: Bei der Berichterstattung wurden traditionelle Artikelformate aufgebrochen und durch abwechlsungsreiche Content-Module ersetzt.

Messungen und Evaluationen sind die Kernkompetenzen von TÜV Rheinland, deshalb folgt der Bericht dem Leitthema: „Weil Werte zählen“. Die Zahlenlogik setzt sich konsequent fort: Jede Geschichte beginnt mit einer prägnanten Zahl statt einer Überschrift. Auf der Rückseite erhält jedes der 4.800 gedruckten Exemplare eine individuelle Nummer. Und wird so in den Händen der Leser zu einem Unikat.

Inhaltlich stellt der Unternehmensbericht die vielseitigen Dienstleistungen des Global Player aus Köln vor. Unter die Lupe kommen zum Beispiel der globale Weg vom Baumwollfeld zur Blue Jeans, die Prüfung von Aufzügen im Louvre Museum in Abu Dhabi und die Sensorik von Robotern in den USA. Eine Besonderheit des Journalteils: Die Geschichten werden nicht als klassische Reportagen erzählt, vielmehr lockern unterschiedliche Content-Bausteine die Darstellung der Inhalte auf.


„C3 hat es exzellent verstanden, unser facettenreiches Portfolio darzustellen. Mit Kreativität und journalistischer Kompetenz hat die Agentur einen Bericht umgesetzt, der unsere Dienstleistungen authentisch, verständlich und gleichzeitig unterhaltsam vermittelt. Damit sprechen wir unsere Zielgruppen sehr gut an – nicht zuletzt, weil wir die Inhalte zusätzlich sehr gut über unsere eigenen Social-Media-Kanäle verbreiten können“, sagt Hartmut Müller-Gerbes, Leiter Unternehmenskommunikation bei TÜV Rheinland.

Über zwei Standorte hat das C3-Team den Geschäftsbericht konzipiert und realisiert: Von Berlin aus gingen Bildredaktion und Kreation an den Start, von Frankfurt aus Redaktionsleitung und Projektmanagement. Die 118 Seiten starke Publikation besteht aus Journalteil, Corporate-Social-Responsibility-Bericht und Finanzbericht. Abrufbar ist der Unternehmensbericht auf Deutsch und Englisch unter www.tuv.com. Den Journalteil gibt es auch gedruckt in einer Auflage von 4.800 Exemplaren.

C3-Geschäftsführer Franzis Heusel resümiert: „Wir konnten die erfolgreiche Zusammenarbeit mit TÜV Rheinland weiter ausbauen. Nach einer sehr offenen Diskussion über aktuelle Trends, konzeptionelle Ansätze und einer Blattkritik der letzten Ausgabe, haben wir den Auftrag für zwei Jahre erhalten.“ C3 produziert für TÜV Rheinland bereits seit 2013 die weltweite Mitarbeiterzeitung „inmotion“.
 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

C3 Creative Code and Content GmbH
Heiligegeistkirchplatz 1
10178 Berlin
Telefon: +49 (30) 440-320
http://www.c3.co

Ansprechpartner:
Stefan Fehm
Marketing & Business Development C3 Group
Telefon: +49 (30) 44032-2132
Fax: +49 (30) 44032-20
E-Mail: Stefan.Fehm@c3.co
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.