proklinikum holt zum dritten Mal Eric Gauthiers renommierte Tanz-Kompanie ans Klinikum Esslingen

Den international auftretenden Tänzerinnen und Tänzern von „Gauthier Dance Mobil“ ist soziales Engagement eine Herzensangelegenheit, wie auch den Vorstand und Mitgliedern des Fördervereins proklinikum. So gelang es dem Förderverein die mobile Tanzproduktion „Gauthier Dance Mobil“ zum Dritten Mal im Klinikum Esslingen zu präsentieren. Die Eingangshalle platzte aus allen Nähten als Eric Gauthier und seine Tänzerinnen und Tänzer Ihr Können unter Beweis stellten. Patienten und ihre Angehörigen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klinikums, Mitglieder des Fördervereins proklinikum  – viele kamen um den international bekannten Künstler live zu erleben. Für diejenige, die das Bett hüten mussten, wurde die Aufführung über einen hausinternen Kanal auf die Multimedia Terminals übertragen.

„Wir freuen uns sehr, erneut eine bewegende und begeisternde Vorstellung im Klinikum Esslingen genießen zu können. Mit der heutigen besonderen Tanzaufführung wollen wir als Förderverein proklinikum sowohl etwas Gutes für die Patienten, als auch für die Mitarbeiter tun. Wir hoffen damit allen eine Freude zu machen und wollen auch gleichzeitig unsere Arbeit im Verein vorstellen und neue Mitglieder gewinnen“, so Helmuth Bohnenstengel, stellvertretender Vorsitzender von proklinikum. Diesem Wunsch schloss sich Eric Gauthier gleich an und verkündete coram publico den Abschluss einer Mitgliedschaft beim Förderverein.

Danach zog der charismatische Tänzer und Choreograf zusammen mit seinen 18 Tänzerinnen und Tänzern 45 Minuten lang alle Anwesenden in seinen Bann. Von witzig bis romantisch, von schnell bis verträumt, der Rhythmus animierte zum mitmachen, bezauberte und begeisterte die klatschenden Zuschauer.


Nach der Tanzaufführung hatten die Anwesenden die Möglichkeit sich bei den Vorstandsmitgliedern von proklinikum über die Arbeit des Fördervereins zu informieren.

Weitere Informationen zum Förderverein und zu Spendenmöglichkeiten erhalten Sie unter www.proklinikum.de oder bei der

Geschäftsstelle proklinikum

Förderverein Klinikum Esslingen e.V.

Frau Andrea Mixich

Hirschlandstr. 97, 73730 Esslingen

Telefon: 0711 3103-86600

Telefax: 0711 3103-3769

E-Mail: info@proklinikum.de

Der Förderverein proklinikum besteht seit dem Jahr 1992 und hat in dieser Zeit viele kleine und große Projekte auf den Weg gebracht. Ziel des Fördervereins ist es, die Versorgung und Betreuung der Patienten zu verbessern.

proklinikum sammelt Spenden für Projekte des Klinikums, will aber ebenso den Dialog zwischen Ärzten, Mitarbeitern und Patienten fördern. proklinikum bemüht sich, das Bewusstsein für „unser“ Krankenhaus in der Stadt Esslingen kontinuierlich zu stärken.

Im Förderverein engagieren sich Bürgerinnen und Bürger aus Esslingen und dem Landkreis gemeinsam mit den Mitarbeitern des Klinikums.

Der Verein ist vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt und freut sich über jede Art von Hilfe, Unterstützung und finanzieller Zuwendung.

Vorstandsmitglieder:
Helga Entenmann (Vorsitzende), Helmuth Bohnenstengel (Stellvertr. Vorsitzender),Otto Blumenstock, Prof. Dr. Michael Geißler, Dr. Rudi Märkle, Herbert Metzger, Herbert Schrade, Prof. Dr. Ludger Staib.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Klinikum Esslingen GmbH
Hirschlandstraße 97
73730 Esslingen a. N
Telefon: +49 (711) 3103-0
http://www.klinikum-esslingen.de

Ansprechpartner:
Andrea Mixich
Organisation und Kommunikation
Telefon: +49 (711) 3103-2173
Fax: +49 (711) 3103-3769
E-Mail: a.mixich@klinikum-esslingen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.