12. März: Pflanz-eine-Blume-Tag

Der Frühling zieht ins Land und man freut sich beim Spazierengehen über jede bunte Blüte, die man entdeckt. Doch am heutigen Tag werden wir dazu aufgefordert, selbst aktiv zu werden und einen eigenen Beitrag zur farbenfrohen Frühlingspracht und damit zur Biodiversität zu leisten!

Wie wäre es denn mit ein paar Sonnenblumen? Man kann sich lange an ihrer Schönheit erfreuen und im winterlich-verwelkten Zustand bieten die trockenen Blumenköpfe Vögeln noch reichlich Futter für die kalten Tage!

Sonnenblumen benötigen viel Sonne und sollten vor allem in der ersten Zeit regelmäßig gegossen werden. Auch vor Schnecken müssen Sonnenblumen geschützt werden. Sofern Sie diese Regeln beachten, können Sie Ihren Sonnenblumen bald beim Wachsen zusehen!


Auch der chinesische Autor Cao Wenxuan, ein großer Naturbeobachter und wortgewaltiger Schriftsteller, ist von den Sonnenblumen so fasziniert, dass er sogar die kleine Protagonistin in seiner Erzählung "Bronze und Sonnenblume" nach der Sonnenanbeterin unter den Blumen benannt hat.

Hier ein kleiner Auszug aus seiner Hommage an ein wunderschönes Gewächs: "Auf Erden gilt die Sonnenblume wohl als die intelligenteste aller Pflanzen, denn sie kann Menschen sogar den Eindruck vermitteln, sie verfüge über eine ausgeprägte Wahrnehmung, als sei sie voller Leben und Willen. Stets blickt sie zur Sonne. Als Kind der Sonne wendet sie ihr Gesicht auch im Verlauf des Tages nie von ihr ab, sondern folgt kaum wahrnehmbar deren Lauf. Ganz still, treu und unbemerkt bringt sie ihre Liebe zur Sonne zur höchsten Entfaltung."

Eine Leseprobe finden Sie hier: https://www.drachenhaus-verlag.com/…

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Drachenhaus Verlag
Holgenburg 6
73728 Esslingen
Telefon: +49 (176) 24001-350
http://www.drachenhaus-verlag.com

Ansprechpartner:
Dr. Nora Frisch
Geschäftsführung
Telefon: +49 (176) 24001350
E-Mail: info@drachenhaus-verlag.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.