Deutscher Presseindex

Dachbegrünung – immens wertvoll

Dachbegrünung – immens wertvoll

Kein anderes Baukonzept schafft eine vergleichbare Vielfalt an positiven Effekten für Gebäude, Mensch und Umwelt wie die Dachbegrünung. Der Beitrag der Dächer für nachhaltiges Bauen im 21. Jahrhundert und ihre Nutzungsvielfalt sind geradezu unermesslich. Neben dem Mehrwert an Lebensqualität durch eine wundervolle Optik bieten Dachbegrünungen handfeste und messbare Vorzüge wie den Schutz der Bausubstanz. GründächerRead more about Dachbegrünung – immens wertvoll[…]

15.000 Euro für nachhaltige Projekte: Esders GmbH lobt Zukunftspreis aus

15.000 Euro für nachhaltige Projekte: Esders GmbH lobt Zukunftspreis aus

Zu ihrem 30. Unternehmensgeburtstag stiftet die Esders GmbH mit Sitz in Haselünne einen mit 15.000 Euro dotierten Zukunftspreis. Bewerben können sich ehrenamtliche Initiativen aus dem In- und Ausland mit folgenden Zielen: Schonung endlicher Ressourcen, Förderung erneuerbarer Energien oder Bewahrung von Artenvielfalt und natürlichen Lebensräumen. Mit dem Preis möchte der Messtechnikspezialist für die Gas- und WasserversorgungRead more about 15.000 Euro für nachhaltige Projekte: Esders GmbH lobt Zukunftspreis aus[…]

Internationaler Tag zur Erhaltung der Artenvielfalt am 22. Mai

Internationaler Tag zur Erhaltung der Artenvielfalt am 22. Mai

Die Vereinten Nationen haben den 22. Mai zum Internationalen Tag zur Erhaltung der Artenvielfalt ausgerufen. In diesem Jahr steht dieser Gedenktag unter dem Motto „Unsere Artenvielfalt, unsere Ernährung, unsere Gesundheit“. Damit soll der direkte Zusammenhang von Artenvielfalt, Ernährung und Gesundheit betont werden. Der Referent für Nachhaltigkeit bei der BKK ProVita, Maximilian Begovic, sagt: „Bei derRead more about Internationaler Tag zur Erhaltung der Artenvielfalt am 22. Mai[…]

ZdK-Sprecherin Hendricks: Artensterben erfordert entschiedenes Umdenken

ZdK-Sprecherin Hendricks: Artensterben erfordert entschiedenes Umdenken

„Der Bericht des Weltbiodiversitätsrates macht uns auf unmissverständliche Art und Weise deutlich: der Weg, auf dem wir Menschen uns aktuell befinden, gefährdet unsere eigenen Lebensgrundlagen. Bis zu einer Millionen Tier- und Pflanzenarten sind vom Aussterben bedroht. Innerhalb eines Jahrhunderts hat die Artenvielfalt weltweit um 20 Prozent abgenommen. Diese Erkenntnisse müssen zu einem entschiedenen Umdenken aufRead more about ZdK-Sprecherin Hendricks: Artensterben erfordert entschiedenes Umdenken[…]

Für eine nachhaltige und gerechte Landwirtschaft

Für eine nachhaltige und gerechte Landwirtschaft

Für eine stärkere Orientierung an Umwelt- und Klimaschutz, Tierwohl und Beschäftigung bei der bevorstehenden Reform der Gemeinsamen europäischen Agrarpolitik (GAP) für die Förderperiode nach 2020 setzt sich das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) in einem Diskussionsimpuls ein. "Der Reform der Agrarpolitik muss als Leitbild eine Orientierung am Gemeinwohl zugrunde liegen, denn eine nachhaltige und zukunftsfähigeRead more about Für eine nachhaltige und gerechte Landwirtschaft[…]

„Biologische Vielfalt in der Stadt“: Fachtagung des Forschungsclusters „Region im Wandel“ der Hochschule Bremen

„Biologische Vielfalt in der Stadt“: Fachtagung des Forschungsclusters „Region im Wandel“ der Hochschule Bremen

Das 12. Bremer Treffen zur biologischen Vielfalt der Pflanzen und Pilze Ende März an der Hochschule Bremen bot die Plattform für den Austausch über aktuelle Forschungsprojekte aus der Arbeitsgruppe Angewandte und ökologische Botanik an der Hochschule Bremen. Die Veranstaltung mit Referentinnen und Referenten aus dem Praxisnetzwerk der Biologen ist ein anerkannter „Beitrag der UN-Dekade BiologischeRead more about „Biologische Vielfalt in der Stadt“: Fachtagung des Forschungsclusters „Region im Wandel“ der Hochschule Bremen[…]

„Biologische Vielfalt in der Stadt“: Fachtagung des Forschungsclusters „Region im Wandel“ der Hochschule Bremen

„Biologische Vielfalt in der Stadt“: Fachtagung des Forschungsclusters „Region im Wandel“ der Hochschule Bremen

Das 12. Bremer Treffen zur biologischen Vielfalt der Pflanzen und Pilze Ende März an der Hochschule Bremen bot die Plattform für den Austausch über aktuelle Forschungsprojekte aus der Arbeitsgruppe Angewandte und ökologische Botanik an der Hochschule Bremen. Die Veranstaltung mit Referentinnen und Referenten aus dem Praxisnetzwerk der Biologen ist ein anerkannter „Beitrag der UN-Dekade BiologischeRead more about „Biologische Vielfalt in der Stadt“: Fachtagung des Forschungsclusters „Region im Wandel“ der Hochschule Bremen[…]

Startschuss für INNOspace-Netzwerk Space2Agriculture im DLR Raumfahrtmanagement

Startschuss für INNOspace-Netzwerk Space2Agriculture im DLR Raumfahrtmanagement

Das vom Raumfahrtmanagement des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) initiierte und von der EurA AG gemanagte INNOspace Netzwerk Space2Agriculture stellt der Raumfahrt- und Landwirtschaftsbranche eine gemeinsame Kommunikationsplattform zur Verfügung. Das Netzwerk identifiziert neuartige Kommerzialisierungspotenziale und bringt branchenübergreifende Kooperationen voran. Am 13. März 2019 fiel der Startschuss für Space2Agriculture. Die Auftaktveranstaltung im DLRRead more about Startschuss für INNOspace-Netzwerk Space2Agriculture im DLR Raumfahrtmanagement[…]

Neue Software für gemeinsam entwickelte digitale Biodiversitäts-Atlanten: Hochschule Bremen kooperiert mit brasilianischen Universitäten

Neue Software für gemeinsam entwickelte digitale Biodiversitäts-Atlanten: Hochschule Bremen kooperiert mit brasilianischen Universitäten

Derzeit ist die Berichterstattung über Brasilien eher wenig positiv. Dass die wahre Situation vor Ort eines differenzierteren Blickes bedarf, davon konnte sich Prof. Dr. Heiko Brunken bei seinem Besuch an beiden Partner-Universitäten in Recife überzeugen. So unternimmt zum Beispiel der brasilianische Bundesstaat Pernambuco erhebliche Anstrengungen zum Schutz seiner bedrohten Ökosysteme. Konkret ging es bei demRead more about Neue Software für gemeinsam entwickelte digitale Biodiversitäts-Atlanten: Hochschule Bremen kooperiert mit brasilianischen Universitäten[…]

Plattform für Raumfahrt und Landwirtschaft – ist „bestellt“

Plattform für Raumfahrt und Landwirtschaft – ist „bestellt“

Mit dem Ziel, branchenübergreifende und zukunftsweisende Kooperationen zu schaffen, hat das Raumfahrtmanagement des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) das INNOspace® Netzwerk Space2Agriculture gegründet. Durch die Vernetzung der Branchen Raumfahrt und Landwirtschaft werden neue Marktpotenziale erschlossen. Space2Agriculture ist ein interdisziplinäres Austauschforum und dient der konkreten Initiierung von gemeinsamen Forschungs- und Entwicklungsvorhaben. Das NetzwerkRead more about Plattform für Raumfahrt und Landwirtschaft – ist „bestellt“[…]