Der Umsatz der Unternehmensgruppe AsstrA im Beförderugssegment für chemische Industrie ist um 7% gestiegen

In zehn Monaten des Jahres 2018 ist die Auftragsanzahl in diesem Segment um 19% gestiegen. Solcherweise beträgt der Umsatz der AsstrA-Associated Traffic AG in Bezug auf die Beförderungen der chemischen Produkte 23 Millionen Euro.

Der Anteil der Beförderungen der chemischen Produkte am Gesamtumfang der Lieferungen seitens AsstrA beläuft sich auf 0,22%. Die führenden Länder bezüglich der beförderten Güter wurden: Russland, Belarus, Tschechien, Kasachstan und Italien. AsstrA bietet ihre Dienstleistungen für die Beförderung von Chemiefasern, Lacken und Farben, Düngemitteln, Flüssigchemikalien, Gasen und Petrochemikalien an.

Seit Anfang 2018 hat die Unternehmensgruppe 15 Tausend Aufträge mit einem Gesamtgewicht von mehr als 330 Tausend Tonnen bearbeitet.


AsstrA befördert Produkte der chemischen Industrie auf mehr als 500 Routen. Die größte Menge der chemischen Produkte befördert AsstrA auf der Straße und diese beträgt 80%, auf der Schiene 10% und zu See 10%.

Am häufigsten wurden die Güter der chemischen Industrie nach Russland befördert. Die führenden Positionen in der Warenstruktur der Ladungen nahmen Kunststoffprodukte – 50%, Farben – 15%, anorganische Chemikalien – 10% ein. Die meisten Beförderungen in den zehn Monaten des laufenden Jahres erfolgten aus Belgien – 800, Deutschland – 700, Frankreich – 600.

„Die Chemikalien importieren wir seit 20 Jahren aus Europa und China, exportieren aus Russland und befördern auch innerhalb Europas. In naher Zukunft planen wir, die Liste der Dienstleistungen zu erweitern, das Volumen zu erhöhen und das Kundenportfolio aus Europa, Russland, China und Amerika zu vergrößern“, sagte Irina Gneuschewa-Borodko, Leiterin der Transportabteilung für Chemikalien der Unternehmensgruppe AsstrA. Derzeit schließen wir den Erwerbsvorgang für 30 Eisenbahnwagen im Auftrag unserer Schlüsselkunden in den agrarischen und chemischen Industrien.“

Über die AsstrA Deutschland GmbH

AsstrA ist Ihr professioneller Begleiter in der Welt der Logistik. Wir bieten Ihnen umfassende Transport- und Logistiklösungen für Kunden aus vielen Branchen an, wobei wir uns auf die Bedürfnisse und Prioritäten der einzelnen Kunden konzentrieren:

• Warentransport
• Import und Export
• Zolldienstleistungen
• Lagerung
• Transportversicherungen
• Projektpolitik
• Handelsdienstleistungen

Unser hochqualifiziertes Personal entwickelt optimale Logistiklösungen anhand kundenspezifischer Anforderungen. Mit einem großen Netz von Niederlassungen und der Zusammenarbeit mit Profis sind wir immer mit Ihnen und Ihren Partnern vor Ort.

AsstrA hat Niederlassungen in Europa, Asien und den GUS-Ländern: in Italien, Spanien, Österreich, Belgien, Deutschland, Tschechien, Rumänien, Polen, Weißrussland, Litauen, Russland, der Ukraine, Kasachstan, Aserbaidschan, der Türkei, China. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Zürich (Schweiz). Dank dem umfangreichen Netzwerk unserer Vertretungen, kann unsere Firma über Ihr nächstes Büro in einem der oben genannten Länder kontaktiert werden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AsstrA Deutschland GmbH
Halberstädter Str. 42
39112 Magdeburg
Telefon: +49 (391) 7265-90
Telefax: +49 (391) 7265-910
http://www.asstra.de/

Ansprechpartner:
Heike Sommermeier
Sales Specialist
E-Mail: info@asstra.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.