Abschluss der öffentlichen Vorlesungsreihe „BACKGROUND 16/17“ zu verschiedenen Architekturthemen – Motto: „Wohnen + X“

Am Mittwoch, dem 18. Januar 2017, schließt die Hochschule Bremen die öffentliche Mittags-Vorlesungsreihe („Lunch Lectures“) unter dem Titel „BACKGROUND 16/17: Wohnen + X“ zu verschiedenen Architekturthemen, organisiert von der School of Architecture, ab. Dann referiert Anne Kästle (Duplex Architekten, Zürich) über das Thema: „Wohnen und Mehr“. Die Vorlesungsreihe findet mittwochs in der Zeit von 13 bis 14 Uhr auf dem Hochschul-Campus Neustadtswall 30, AB-Gebäude (Hochhaus), Raum AB 516, statt. Der Eintritt ist frei.

Der öffentliche Vortrag dauert ca. 45 Minuten, anschließend ist noch eine Viertelstunde Zeit für den Austausch. Die Mensa der Hochschule Bremen hält Snacks für die Veranstaltung bereit.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
28199 Bremen
Telefon: +49 (421) 5905-0
Telefax: +49 (421) 5905-2292
http://www.hs-bremen.de


Ansprechpartner:
Ulrich Berlin
Pressesprecher
Telefon: +49 (421) 5905-2245
Fax: +49 (421) 5905-2275
E-Mail: ulrich.berlin@hs-bremen.de
Prof. Ulrike Mansfeld
Hochschule Bremen, School of Architecture
Telefon: +49 (421) 5905-2301
E-Mail: ulrike.mansfeld@hs-bremen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.