ec4u und BULPROS schließen sich mit Unterstützung von Silverfleet Capital zusammen

Die Unternehmen ec4u und BULPROS schließen sich zusammen, um ihren Kunden eine neue Generation an Digital-Cloud-Experience-Services zu bieten. Die gemeinsame Plattform wird rund 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 25 Standorten in insgesamt elf Ländern beschäftigen. Sie wird dabei von der paneuropäischen Private-Equity-Gesellschaft Silverfleet Capital unterstützt, die sich mehrheitlich an dem fusionierten Unternehmen beteiligt hat.

ec4u mit Hauptsitz in Karlsruhe und BULPROS mit Hauptsitz im bulgarischen Sofia haben bereits seit 2018 als Partner im Bereich Digitale Cloud-Lösungen zusammengearbeitet. Die Unternehmensgründer und die bestehenden Management-Teams beider Unternehmen bleiben als Anteilseigner an Bord und werden das fusionierte Unternehmen weiterführen. Der Zusammenschluss steht unter dem üblichen Vorbehalt der behördlichen Genehmigung.

ec4u wurde im Jahr 2000 gegründet und hat sich auf die digitale Transformation von geschäftskritischen Prozessen in den Bereichen Marketing, Vertrieb, Service und E-Commerce über den gesamten Kundenlebenszyklus hinweg spezialisiert. Das Unternehmen bietet seinen Kunden Beratungsleistungen, die technische Implementierung sowie die laufende Weiterentwicklung und den Betrieb von CRM-Systemen. ec4u hat insgesamt mehr als 800 Transformationsprojekte erfolgreich durchgeführt, vor allem in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Unternehmen beschäftigt an mehreren europäischen Standorten mehr als 400 Expertinnen und Experten.

BULPROS, gegründet im Jahr 2010, ist ein Anbieter von digitalen Transformations-leistungen. Dies umfasst die Implementierung von digitalen Lösungen, Cybersecurity, Cloud-Migration und Managed Services sowie Technologie-Services. BULPROS ist weltweit tätig und beschäftigt mehr als 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 20 Standorten in Europa und in Nordamerika. Das Unternehmen wurde von führenden Branchenanalysten – unter anderem im Deloitte-Report „Technology Fast 50 in CE“ und im Financial Times 100 Europe – als eines der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen genannt.

Zusätzlich zu ihren wettbewerbsstarken Dienstleistungsportfolios und der hohen Expertise ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verfügen die beiden Unternehmen außerdem über starke Beziehungen zu strategischen Technologiepartnern wie Salesforce, Microsoft, SAP, Oracle, IBM, Cisco und Snowflake.

Die Beteiligung an ec4u und BULPROS baut auf Silverfleet Capitals umfangreicher Erfahrung mit Unternehmen im Technologiesektor auf: Der technologische Wandel ist ein zentraler Makrotrend, der den Investment-Ansatz von Silverfleet Capital untermauert. Zu den jüngsten Beteiligungen der Private-Equity-Gesellschaft zählen TrustQuay, ein Anbieter von Treuhand-, Unternehmens- und Fondsverwaltungs-Dienstleistungen, sowie Collectia, eine Plattform für Kreditmanagement-Dienstleistungen. Frühere erfolgreiche Beteiligungen in diesem Bereich sind unter anderem Phase One, Ipes und TMF.

„Ich freue mich, unsere Partnerschaft mit ec4u zu einer gemeinsamen Plattform auszubauen, mit der wir unsere Kunden bei digitalen Transformationsprozessen unterstützen und ihnen ein bestmögliches Kundenerlebnis bieten. Es freut mich auch besonders, dass Silverfleet Capital uns bei der Verwirklichung unserer Vision unterstützen wird, ein führender Partner für Digital Cloud Experience zu werden“, sagt Ivaylo Slavov, CEO von BULPROS.

„Wir haben bereits mehrere Jahre mit BULPROS zusammengearbeitet und im Namen des gesamten ec4u-Teams ist es uns eine große Freude, Teil dieser gemeinsamen Erfolgsgeschichte zu sein. Zusammen sind wir noch stärker und ich freue mich darauf, unser Wachstum mit der Unterstützung von Silverfleet Capital weiter zu beschleunigen“, sagt David Laux, CEO von ec4u.

„ec4u und BULPROS sind im Markt für Cloud-basierte, digitale Lösungen für Unternehmen führend. Dies ist ein Markt, der sehr attraktiv ist und hohes Wachstumspotenzial bietet. Wir freuen uns, sie in Zukunft dabei unterstützen zu können, dieses Potenzial voll auszuschöpfen“, kommentiert Dr. Christian Süss, Partner bei Silverfleet Capital.

„Sowohl ec4u als auch BULPROS verfügen über starke strategische Partnerschaften mit den führenden Akteuren im Bereich der digitalen Plattformen. Wir werden beide Unternehmen bei der Erschließung weiterer Kooperations- und Expansionsmöglichkeiten unterstützen“, fügt Joachim Braun, Partner bei Silverfleet Capital, hinzu.

Bei Silverfleet zeichneten für die Transaktion Dr. Christian Süss, Joachim Braun, Benjamin Hubner und Jennifer Regehr verantwortlich. Die Beteiligungsgesellschaft wurde bei der Transaktion beraten von Latham & Watkins (Corporate & Tax Legal), Shearman & Sterling (Finance Legal), NautaDutilh (Legal), PwC (Financial), wdp (IT), Grant Thornton (Tax), Kambourov (Legal), Noerr (Legal), Schönherr (Legal), Bär & Karrer (Legal), Kearney (Commercial) und MD Advisors (Debt Advisory). Die Finanzierung erfolgte durch Ares.

Über Silverfleet Capital

Silverfleet Capital ist als Private-Equity-Investor seit mehr als 30 Jahren im europäischen Mid-Market aktiv. Das 28-köpfige Investment-Team arbeitet von München, London, Paris und Amsterdam aus.

Aus dem zweiten, 2015 mit einem Volumen von 870 Millionen Euro geschlossenen unabhängigen Fonds wurden zahlreiche Investments getätigt, darunter:

  • Coventya, ein französischer Entwickler von Spezialchemikalien;
  • Sigma Components, ein Hersteller von Präzisionsbauteilen für die Zivilluftfahrt mit Sitz im Vereinigten Königreich;
  • Lifetime Training, ein Anbieter von Trainingsprogrammen mit Sitz im Vereinigten Königreich;
  • Pumpenfabrik Wangen, ein Hersteller von Spezialpumpen mit Sitz in Deutschland;
  • Riviera Travel, ein Veranstalter von begleiteten Gruppenreisen und Kreuzfahrten mit Sitz im Vereinigten Königreich;
  • Prefere Resins, ein in Europa führender Phenol- und Aminoharz-Hersteller;
  • CARE Fertility, ein führender Betreiber von Fruchtbarkeitskliniken im Vereinigten Königreich;
  • CoreDux, ein führender Entwickler und Hersteller von maßgeschneiderten, hochreinen Metallschläuchen für kritische industrielle Anwendungen;
  • Collectia, ein schnell wachsender, dänischer Anbieter von Inkasso- und Forderungskauf-Dienstleistungen mit Marktpräsenz auch in Schweden, Norwegen und Deutschland,
  • 7days, ein deutschen Anbieter für medizinische Berufskleidung, der im Januar 2021 verkauft wurde.

Silverfleet Capital unterhält zudem ein auf kleinere Mittelstandsunternehmen spezialisiertes Investment-Team, das bereits zwei erfolgreiche Investments getätigt hat:

  • STAXS Contamination Control Experts, einen in den Benelux-Ländern führenden Lieferanten für Reinraum-Zubehör (abgeschlossen im Januar 2019),
  • TrustQuay, einen führenden Anbieter von Software zur Trust- und Fondsverwaltung für die Treuhand- und Unternehmensdienstleistungs-Branche.

Silverfleet erzielt Wertsteigerung, indem es in Unternehmen in seinen Kernsektoren investiert, die von spezifischen, langfristigen Trends profitieren. Diese Unternehmen unterstützt Silverfleet bei ihren zukünftigen Wachstumsstrategien. Im Rahmen dieser Strategien erfolgen Investitionen in organische Wachstumstreiber, Internationalisierungen, strategische Zukäufe oder operative Verbesserungsprozesse. Seit 2004 hat Silverfleet Capital 2,1 Milliarden Euro in 33 Unternehmen investiert.

Silverfleet hat sich auf vier Branchenschwerpunkte spezialisiert: Wirtschafts- und Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen, produzierendes Gewerbe sowie Einzelhandel und Konsumgüter.

Seit 2004 hat der Private-Equity-Investor 29% seines Anlagevermögens in Unternehmen mit Hauptsitz in der DACH-Region investiert, 32% im Vereinigten Königreich und Irland, 21% in Skandinavien, 15% in Frankreich und den Benelux-Staaten und 3% in anderen Ländern.

Silverfleet Capital verfügt über einen soliden Investment Track Record. Zuletzt verkaufte Silverfleet 7days, einen deutschen Anbieter für medizinische Berufskleidung (Investment Multiple 3.1x). Außerdem veräußerte Silverfleet Phase One, ein führendes Technologieunternehmen im Bereich digitaler High-End-Kamerasysteme und für Bildbearbeitungssoftware (Investment Multiple 4,6x); Ipes, einen führenden Anbieter von Outsourcing-Dienstleistungen für europäische Private-Equity-Unternehmen (Investment Multiple 3,7x); CCC, einen der führenden BPO-Services-Anbieter in Europa; Cimbria, einen dänischen Hersteller von landwirtschaftlichen Anlagen (Nennung des Investment-Multiples aus rechtlichen Gründen nicht möglich); Kalle, einen deutschen Hersteller von künstlichen Wurstpellen (Investment Multiple 3,5x); OFFICE, einen Schuhhändler mit Sitz im Vereinigten Königreich (Investment Multiple 3,4x); und Aesica, ein führendes pharmazeutisches CDMO Unternehmen (Investment Multiple 3,3x).

Mehr Informationen unter www.silverfleetcapital.com.

Pressekontakt Silverfleet Capital:

IWK Communication Partner

James Gibbs

+49 (0) 89 2000 30-30

silverfleetcapital@iwk-cp.com

www.iwk-cp.com

Über BULPROS

BULPROS ist ein globaler Anbieter von Dienstleistungen im Bereich digitale Transformation und ist nach den Rankings „Technology Fast 50 in CE“ und „Technology Fast 500 in Europe, Middle East, and Africa“ von Deloitte und laut Inc. 5000 Europe und Financial Times 1000 Europe sowie der McKinsey-Studie „The Rise of Digital Challengers“ und anderen eines der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen.

Unser Angebot umfasst digitale Lösungen, Cybersecurity, Cloud-, Support- und Technologie-Services mit den Schwerpunkten Finanzdienstleistungen und Versicherungen, Professional Services, Telekommunikation, Fertigung, Gesundheitswesen und Einzelhandel.

BULPROS ist ein global tätiges Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 20 Niederlassungen in Europa und Nordamerika.

BULPROS verfügt über erfolgreiche Kunden- und Partnerbeziehungen mit Fortune-500-IT-Unternehmen wie Cisco, Microsoft, IBM, Unisys, VMware, Siemens, T-Systems, SAP, Salesforce, etc. BULPROS ist Mitbegründer der Bulgarischen Association for Innovation, Business Excellence, Services and Technology (AIBEST) sowie des osteuropäischen Business Council of Growing Europe und Mitglied der Amerikanischen Handelskammer sowie des Deutschen Outsourcing Verbandes.

Kontakt BULPROS: 

Mehr Informationen finden Sie unter: https://bulpros.com/

Kontakt: Denitza Mihova, +35 9889 6622 04, denitza.mihova@bulpros.com

ENDE DER NEWS

Über die ec4u expert consulting ag

Die ec4u ist ein führendes Beratungsunternehmen im Bereich Kundenmanagement und hilft ihren Kunden bei der digitalen Transformation der geschäftskritischen Prozesse in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Service – über den gesamten Lebenszyklus ("Customer Journey").

Die ec4u hat verstanden, dass ein Unternehmen nur dann gesund und stabil wachsen kann, wenn genau diese kundennahen Bereiche nahtlos zusammen arbeiten. Deshalb umfasst das Leistungsversprechen für die Beratung, Umsetzung und Betreuung dieser Customer Journey immer den gesamten Projektlebenszyklus von der Strategie- und Fachberatung über die technologische Umsetzung bis hin zu Support und Weiterentwicklung. Begleitet werden diese Maßnahmen durch den Einsatz moderner Customer Analytics & Business Intelligence-Methoden.

Ziel dieser digitalen Transformation ist die Effizienzsteigerung im Kundenmanagement durch
– eine klare, kundenfokussierte Strategie,
– stringente, IT-gestützte Geschäftsprozesse,
– transparente, KPI-basierte Überwachung und Steuerung sowie
– stärkenorientierte Mitarbeiterentwicklung und Führung.

Ergänzt werden die Leistungen der ec4u durch unterschiedliche Value Added Services – vom Aufbau eines Customer Lifecycle Managements über die Bereitstellung von Demand Centern bis hin zum aktiven Social Media Monitoring. Die notwendigen Liefermodelle für alle Leistungen werden kundenspezifisch und im bestmöglichen Projektsinne aufgesetzt.

Technologisch setzt die ec4u auf die aktuellen Marktführer im Kundenmanagement-Umfeld: Oracle, Salesforce und Microsoft.

Sie ist mit mehr als 400 Mitarbeitern, 12 Standorten und über 800 Projekten weltweit rund um das Kundenmanagement erfolgreich aktiv.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ec4u expert consulting ag
Zur Giesserei 19-27b
76227 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 46476-100
Telefax: +49 (721) 46476-199
http://www.ec4u.com

Ansprechpartner:
James Gibbs
IWK Communication Partner
Telefon: +49 (89) 200030-30
E-Mail: silverfleetcapital@iwk-cp.com
Denitza Mihova
BULPROS
Telefon: +359 (889) 6622-04
E-Mail: denitza.mihova@bulpros.com
Sabine Kirchem
ec4u expert consulting ag
Telefon: +49 (721) 46476-460
Fax: +49 (721) 46476-299
E-Mail: sabine.kirchem@ec4u.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel