Neues Jahr bringt neuen CEO für Magna

  • Swamy Kotagiri übernimmt nach 21-jähriger Firmenzugehörigkeit das Ruder bei Magna 
  • Der frühere Magna-Präsident und CTO vereint strategische Vision, Führungsqualitäten und technisches Know-how

Im vergangenen Oktober gab der Verwaltungsrat von Magna die Ernennung von Swamy Kotagiri zum nächsten Chief Executive Officer von Magna mit Wirkung zum 1. Januar 2021 bekannt. Heute beginnt Kotagiri seinen ersten Tag als CEO und Director von Magna International.

otagiri ist seit mehr als 21 Jahren bei Magna, einem der weltweit größten Anbieter im Bereich Mobilität, tätig und war in verschiedenen Produktgruppen und Unternehmensfunktionen tätig, einschließlich Engineering, Operations und R&D. Er trug durch seine operative Führung zum jüngsten Wachstum und zur Entwicklung des Unternehmens bei und richtete die Strategie des Unternehmens auf die Trends aus, die die zukünftige Mobilität prägen.


„Unsere Branche ist zunehmend Hightech, komplex und verändert sich. In unserer 60-jährigen Geschichte hat sich Magna immer weiterentwickelt, und ich bin zuversichtlich, dass wir dies auch weiterhin tun werden“, sagte Kotagiri. „Wie wir die Zukunft der Mobilität betrachten und angehen, wird weitreichende Konsequenzen haben, nicht nur für die Menschen, sondern für die Gesellschaft insgesamt. Meine Vision für das Unternehmen ist es, die Mobilität für alles und jeden weiter voranzutreiben und gleichzeitig eine bessere Zukunft zu gestalten. Magna, unser starkes Managementteam und unsere unternehmerisch denkenden Mitarbeiter sind bereit für die Herausforderung.“

Kotagiri wurde kürzlich in Business Insider’s 100 People Transforming Business vorgestellt, einer jährlichen Liste, in der Persönlichkeiten aus verschiedenen Branchen hervorgehoben werden.

Über die Magna International (Germany) GmbH

Wir sind ein Mobilitäts- und Technologieunternehmen. Wir haben mehr als 157.000 unternehmerisch denkende Mitarbeiter und 344 Produktionsstätten sowie 93 Produktentwicklungs-, Engineering- und Vertriebszentren in 27 Ländern. Wir verfügen über umfassende Erfahrung in den Bereichen Engineering und Gesamtfahrzeugproduktion, sowie über Produktkompetenzen bei Karosserie und Chassis-Herstellung, Außenausstattung, Sitzfertigung, Antriebsstrang, aktive Fahrerassistenzsysteme, Elektronik, Mechatronik, Spiegel, Beleuchtung und Dachsysteme. Magna besitzt darüber hinaus weitreichende Elektronik- und Software-Kompetenz. Unsere Stammaktien werden an der Toronto Stock Exchange (MG) und der New York Stock Exchange (MGA) gehandelt. Weitere Informationen über Magna finden Sie unter www.magna.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Magna International (Germany) GmbH
Kurfürst-Eppstein-Ring 11
A63877 Sailauf
Telefon: +49 (6093) 99425056
http://www.magna.com

Ansprechpartner:
Tracy Fuerst
Vice President, Corporate Communications & PR
Telefon: +1 (248) 761-7004
E-Mail: tracy.fuerst@magna.com
Rej Husetovic
Director Corporate Communications & Media Relations
Telefon: +49 (6093) 9942-5056
E-Mail: rej.husetovic@magna.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel