Weiterbildung zum Green Film Consultant an der IHK gestartet

Seit letzten Freitag bildet die IHK Akademie München und Oberbayern Filmschaffende zu Green Film Consultants aus. Der Kurs war sofort ausgebucht. Der FFF hat das zugrundeliegende Curriculum, das in Abstimmung mit der Film Commission Bayern erarbeitet wurde, im Rahmen seiner Standortförderung unterstützt. 

Im Februar hat der FFF die in der EU einzigartige zertifizierte Weiterbildung angekündigt. Durch die Coronakrise startete sie mit einigen Monaten Verzögerung und findet virtuell statt. 15 Filmschaffende aus Berlin, Hamburg, Köln, Hannover und Bayern nehmen aktuell teil. Sie kommen aus den Sparten Film, Fernsehen, Werbung und  Filmförderung. Die IHK Akademie München und Oberbayern bietet die kostenpflichtige Weiterbildung in Kooperation mit dem Nachhaltigkeitsexperten Philip Gassmann an. Sie besteht aus vier Modulen: einem Grundlagenseminar, einem eigenständigen Studium, einer vertieften und projektbezogenen Vorbereitung sowie einer Abschlussprüfung.


Der nächste Weiterbildungskurs findet vom 18. Januar bis 27. Februar 2021 statt, Anmeldungen sind noch möglich.

INFOS ZUM SEMINAR und zur anmeldung
Bayerns Digitalministerin Judith Gerlach: "Corona hält uns seit März alle in Atem. Wir unterstützen unsere Kinos und die Filmbranche in dieser schwierigen Zeit und haben viel für sie auf den Weg gebracht. Wir stellen uns aber auch gleichzeitig den Herausforderungen, die der Klimawandel mit sich bringt. Ich bin stolz, dass die Filmbranche in Bayern mit dem bundesweit einmaligen Programm nun Green Filming in den Fokus nimmt und wir dieses Vorzeigeprojekt unterstützen konnten. Wir setzen damit neue Standards auch über die Landesgrenzen hinweg.“

FFF Geschäftsführerin Dorothee Erpenstein: "Die Weiterbildung vermittelt Qualifikationen, die für moderne Filmproduktionen gebraucht werden. Das Bayerische Staatsministerium für Digitales, der FFF Bayern mit seiner Film Commission und die IHK Akademie München und Oberbayern ziehen gemeinsam an einem Strang, um die nötigen Grundlagen zu schaffen. In ein paar Wochen wird es die ersten zertifizierten Green Film Consultants Film & TV geben. Beste Voraussetzungen für die künftigen Dreharbeiten!"

Nachhaltigkeitsexperte Philip Gassmann: "Ich freue mich sehr, dass es endlich losgeht. Vor sieben Jahren habe ich damit angefangen, Fachleute aus der Film & TV-Branche in Sachen ‚Nachhaltiges Produzieren‘ auszubilden, aber dieses Curriculum für ‚Green Consultants‘ war ein echter Kraftakt, den ich ohne die Unterstützung des FFF nie hinbekommen hätte. Da sind viele Jahre Recherche und Pionierarbeit eingeflossen. Jetzt haben wir endlich ein offizielles Zertifikat für Nachhaltigkeitsprofis für die Film & TV Branche. Mit der IHK Akademie München und Oberbayern haben wir einen idealen Partner gefunden, um das Ganze die Praxis umzusetzen. Vielen Dank an den FFF und die IHK München und Oberbayern, dass es so schnell geklappt hat!"

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

FilmFernsehFonds Bayern GmbH
Sonnenstr. 21
80331 München
Telefon: +49 (89) 544602-0
Telefax: +49 (89) 544602-21
http://www.fff-bayern.de

Ansprechpartner:
Olga Havenetidis
Presse und Öffentlichkeitsarbeit Pressesprecherin
Telefon: +49 (89) 544602-57
E-Mail: olga.havenetidis@fff-bayern.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel