„Kunst für Kinderherz“

Im Jahr 2015 initiierte die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT GmbH) erstmals den sogenannten „Kunstwettbewerb“ finanziert durch Mittel aus der Kulturzeit der Gemeinde Timmendorfer Strand. Im Rahmen unterschiedlicher Motti reichen seitdem jährlich Kunstinteressierte- und Liebhaber in den Kategorien – Professionelle Künstler – Freizeitkünstler – Jugendliche Künstler aufgerufen, ihre Werke ein. Diese werden anschließend prämiert.

„Einige der seit Beginn der Wettbewerbe eingereichten Werke wurden oder konnten bislang von den jeweiligen Künstlern nicht abgeholt werden“, berichtet Silke Szymoniak, Marketing-Leiterin der TSNT GmbH. „In Rücksprache mit den jeweiligen Besitzern haben wir daher die Idee entwickelt, eine Versteigerung der Bilder zu Gunsten des Fördervereins Kinderherz e.V. in Timmendorfer Strand durchzuführen!“

Die 24 (durchnummerierten) Werke sind ab Samstag den 12. bis zum 18. September in der Trinkkurhalle an der Strandpromenade ausgestellt und können dort betrachtet werden. Das Mindestangebot pro Bild beträgt 25 Euro, das Überbieten erfolgt in 5 € Schritten. Die Gebote werden von den Mitarbeiterinnen der TSNT GmbH in der Trinkkurhalle entgegengenommen und entsprechend dokumentiert. Analog zur Ausstellung in der Trinkkurhalle, sind die zur Versteigerung ausgelobten Werke auch unter https://timmendorfer-strand.de/entdecken-erleben/kunst-kultur/kunstwettbewerb-1 zu finden, wo man sie im Vorfeld ansehen kann.


„Wir freuen uns sehr, dass die TSNT GmbH und wir im Rahmen dieses tollen Projektes `Kunst für Kinderherz´ zusammenarbeiten“, sagt Barbara Bergmann 1. Vorsitzende des Fördervereins Kinderherz e.V.

Der Förderverein Kinderherz e.V. unterstützt Kinder und Jugendliche und ist aus der Gemeinde Timmendorfer Strand nicht mehr wegzudenken.

Lebensnah, unbürokratisch und auf Augenhöhe – das ist das Credo dieses Vereins, dessen Tätigkeitsliste lang ist, um die Welt der Kinder ein bisschen gerechter zu gestalten.

Ob als Einzelfallhilfe bedürftiger Familien (Erstausstattung zur Einschulung der Kinder, Kleidung, Fahrradanhänger, Busfahrkarten, Übernahme der Gebühren für Sportkurse, Hortunterbringung etc.), Gewaltpräventionsprojekte in der KiTa, Vorschulische Sprachförderung, Schulprojekte, Baby-Treffs oder Säuglingssprechstunde (www.kinderherz-ev.de).

Finanziert wird Kinderherz durch Fördermitglieder, Spenden und durch den Erlös von Losverkäufen auf Veranstaltungen.

Diese fallen nun aufgrund der Corona-Maßnahmen aus, somit bricht Kinderherz auch ein Teil der so wichtigen Gelder weg.

„Wir würden uns riesig freuen, wenn viele Menschen an der Versteigerung teilnehmen und die Gelegenheit nutzen, Kunst zu unterstützen und eine kleine Ostseebrise für zu Hause oder die Ferienwohnung mitnehmen,“ so Silke Szymoniak.

Aktuelle Ausstellungen im Rahmen des diesjährigen Kunstwettbewerbes der TSNT GmbH sind außerdem an folgenden Orten in der Gemeinde Timmendorfer Strand zu finden:

  • Im Strandpark in den XXL Stahlrahmen
  • Seit kurzen auch am Bahnhof der Gemeinde Timmendorfer Strand, dort verschönern 6 großformatige Mesh-Banner mit Motiven der Gewinner des Online-Votings eine Betonwand
  • Im Geschäft von Jaacks Fashion in Niendorf, Strandstraße 96-98

Außerdem wird am 20. September die 1. Cross Art Messe „Lübecker Bucht zeigt Kunst“ in der Trinkkurhalle in Timmendorfer Strand stattfinden. (vgl. auch separate Pressemitteilung).

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH
Timmendorfer Platz 10
23669 Timmendorfer Strand
Telefon: +49 (4503) 357780
Telefax: +49 (4503) 357788
http://timmendorfer-strand.de

Ansprechpartner:
Silke Szymoniak
Leiterin Marketing
Telefon: +49 (4503) 3577-75
E-Mail: s.szymoniak@timmendorfer-strand.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel