Weltpremiere für Spielfilm von Content Marketing Agenturen Koenigsfilm, Profilwerkstatt und wdv

Der Kurzfilm „Ben, frankly.“ gehört zur offiziellen Selektion beim Martha’s Vineyard International Film Festival. Für die Kurzfilmkategorie wurden 10 internationale Filme aus über 350 Einreichungen ausgewählt. Die Produktion von Koenigsfilm, Profilwerkstatt und wdv hat den Sprung auf die Shortlist des renommierten Festivals geschafft. Der Film hat Weltpremiere am 7. September im Capawock Theater.

„Ben, frankly.“ ist ein Spielfilm über das Handwerk des Storytelling. Harrison, gespielt von Star-Trek-Star Connor Trinneer, ist Geschichtsprofessor und darf seine Filmidee „Das Leben des Benjamin Franklin“ einem Produzenten vorstellen. Caesar, der Filmproduzent, gespielt von Star-Trek-Legende Robert Piccardo, ist vom Drehbuch nicht beeindruckt. Er findet in Harrisons Filmidee riesige Handlungslöcher und ist kurz davor den Professor rauszuwerfen, als Harrison auf eine Idee kommt, durch die beide vom Filmfieber gepackt werden.

Drei Content Marketing Agenturen haben sich erstmals für ein Spielfilmprojekt zusammengetan, jede mit ihren Stärken und eigenen Zielen. „Ich wollte diesen Stoff unbedingt verfilmen, weil ich glaube, dass der Film, gerade weil er so gnadenlos überzeichnet, das Verständnis für echtes Storytelling bei unseren Kunden voranbringt“, beschreibt Holger Koenig, Geschäftsführender Produzent von Koenigsfilm den Ursprung des Projektes. Achim Hubener, Leiter der Bild- und Videoredaktion bei wdv: „Uns hat gefallen, dass ein Mitbewerber etwas Neues ausprobieren wollte. Wenn jemand so viel Herzblut in ein mutiges Projekt steckt, dann wollten wir ihn unterstützen. Ohne Wenn und Aber.“ Christian Fill, Geschäftsführer der Profilwerkstatt in München, sieht in dem Projekt auch den Beginn neuer Kooperationsmodelle für Agenturen: „Eine Zusammenarbeit zu wagen, die keiner in der Branche erwartet – das ist genau das Ding der Profilwerkstatt.“


Das Fachmagazin Movie Maker bezeichnet Martha’s Vineyard International Film Festival als eines der 50 wichtigsten Festivals für Independent Filme in den USA.

Weiterführende Informationen zu „Ben, frankly.“:
Website | Instagram | Twitter | Facebook | Trailer YouTube | Trailer Vimeo

Über die wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Die wdv-Gruppe ist mit rund 300 Mitarbeitern der führende Corporate Publisher in Deutschland. Mit einem Netzwerk von über 150 Fachredakteuren und Autoren realisiert das Unternehmen crossmedial hochwertige zielgruppen- und branchenspezifische Medien für die Kundenkommunikation, u.a. in den Kernkompetenzfeldern Gesundheit, Altersvorsorge, Touristik, Automobil und Finanzen. Die wdv-Gruppe greift dabei auf sechs Jahrzehnte Erfahrung als Kommunikations- und Medienhaus zurück. Neben einer jährlichen Gesamtauflage von ca. 120 Mio. periodischen Printmedien, publiziert das Unternehmen verschiedene, dazugehörige crossmediale Produkte wie Online-Portale, Websites, Newsletter, Mailings, bis hin zu Mobile Marketing, begleitenden Events und TVKooperationen.

Zu den Kunden zählen Unternehmen und Organisationen wie die AOK, Bionorica, Cortal Consors, Daimler, die Deutsche Rentenversicherung und Roche Diagnostics.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG
Siemensstr. 6
61352 Bad Homburg
Telefon: +49 (6172) 670-0
Telefax: +49 (6172) 670-144
http://www.wdv.de

Ansprechpartner:
Agnes Czekalla
Referentin wdv-Unternehmenskommunikation
E-Mail: a.czekalla@wdv.de
Sarah Dobrowolski
Referentin wdv-Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (6172) 670265
Fax: +49 (6172) 670-907
E-Mail: s.dobrowolski@wdv.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel