Automatic-Systeme Dreher GmbH schließt Geschäftsjahr zufriedenstellend ab

Die Automatic-Systeme Dreher GmbH veröffentlicht die Zahlen für das Geschäftsjahr 2017/2018. Der Hersteller für Systemlösungen in den Bereichen Blechumformung und Massivumformung plant für 2019 außerdem mehrere Veranstaltungen für Mitarbeiter und Interessenten sowie den Umzug in die neuen Produktions- und Verwaltungsgebäude im InPark A81.

Deutliche Umsatzsteigerung im letzten Geschäftsjahr

Auch für das Geschäftsjahr 2017/2018 kann DREHER Automation ein positives Fazit ziehen. Unter anderem wurde in den Hauptmärkten Nordamerika, Mexiko, Deutschland, Osteuropa und China ein guter Auftragseingang von nahezu 34 Millionen Euro verbucht. Zum Ende der Geschäftsperiode lag der Auftragsbestand dadurch mit insgesamt 41,5 Millionen Euro auf einem historischen Höchststand. Im Vergleich zum Vorjahr konnte der Umsatz zudem um fast 20 Prozent von 25,4 auf 30,3 Millionen Euro gesteigert werden.


Insgesamt liegt die Profitabilität damit auf dem Niveau der allgemeinen Branchenentwicklung im Maschinen- und Anlagenbau. Auch für die Eigenkapitalquote ist das Fazit positiv. Diese liegt trotz umfangreicher finanzieller Vorleistungen für den Neubau bei rund 43 Prozent und damit deutlich über dem Branchendurchschnitt von rund 40 Prozent.

Für die laufende Periode rechnet DREHER Automation mit einer weiteren Umsatz- und Ergebnisverbesserung. Dieser Erfolg fußt auf einem konsequenten Key-Account-Management, Produktportfolio und Know-how sowie der Globalisierung und operativen Exzellenz in allen Bereichen.

Mitarbeiterbasis wächst

Eine weitere wesentliche Basis für den Unternehmenserfolg sind die Qualifikation, das Engagement und die Flexibilität der Mitarbeiter in Verbindung mit einer konstruktiven Zusammenarbeit zwischen Betriebsrat und Geschäftsführung.

Zum Periodenende lag die Mitarbeiterzahl bei 188. Dies ist eine Zunahme von fünf Mitarbeitern im Vergleich zum Vorjahr. Zur Sicherstellung der notwendigen Mitarbeiterbasis bildet die Automatic-Systeme Dreher GmbH in hohem Maße aus. Neben der Ausbildung wird auch auf Aus- und Weiterbildung viel Wert gelegt.

Beim Neubau im Plan

Auch beim Thema Neubau liegt DREHER Automation voll im Zeit- und Kostenplan. Trotz Schnees kann weiterhin am Neubau im InPark A81 gearbeitet werden. Solange das Wetter mitspielt, können die Gebäudehülle der Produktionshalle und der Montagevorhalle Ende April fertiggestellt werden, der Gebäudekörper der Verwaltung Ende Juni. Der aktuelle Stand kann über die Webcam auf www.dreher.de eingesehen werden. Der Umzug ist für 2019 vorgesehen.

Veranstaltungen für 2019 geplant

Im Jahr 2019 plant DREHER Automation außerdem mehrere Veranstaltungen. Vom 22. bis 24 Mai finden beispielsweise die Automation Days mit dem Schwerpunkt „Aktuelle Herausforderungen im Presswerk“ in Renfizhausen statt. Interessierte können sich schon jetzt für diese Veranstaltung anmelden.

Einen Tag später, am 25. Mai, findet der Azubitag statt. Interessierte Schüler haben dort die Möglichkeit, das Industrieunternehmen hautnah zu erleben.

Weitere Informationen unter www.dreher.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Automatic-Systeme Dreher GmbH
Obere Talstraße 1-5
72172 Sulz a.N.
Telefon: +49 7454 881-0
Telefax: +49 7454 881-11
https://www.dreher.de

Ansprechpartner:
Julia Fischer
Corporate Communications and Sales
Telefon: +49 (7454) 881-551
Fax: +49 (7454) 881-11
E-Mail: j.fischer@dreher.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel