Gründungsbüro stellt sich mit großer „Gründershow“ im Freischwimmer Ludwigshafen vor

Unter dem Motto „Ludwigshafen, Entrepreneurship und Improvisationstheater mit DramaLight und Gästen“ präsentiert sich das Gründungsbüro der Hochschule Ludwigshafen am Rhein mit einer unkonventionellen „Gründershow“ am Dienstag, dem 20.11.2018, ab 18.00 Uhr, im Freischwimmer Ludwigshafen, Pettenkoferstraße 9 in 67063 Ludwigshafen. Die Veranstaltung ist frei und steht allen Interessierten offen. Um Anmeldung unter hello@freischwimmer.iu wird gebeten.

Das seit April 2018 aktive Gründungsbüro der Hochschule Ludwigshafen am Rhein unter Leitung von Dr. Marc Reisner stellt sich nun mit einer unkonventionellen „Gründershow“ am Dienstag, dem 20.11.2018, ab 18.00 Uhr im Freischwimmer Ludwigshafen der interessierten Öffentlichkeit vor. Konzipiert ist das Event nach den Worten Reisners „als wildes und innovatives Abendspektakel“: Die bekannte Improvisationstheater-Gruppe Drama Light führt spielerisch durch das Programm. Als Talkgäste dürfen wir Andreas Hauser (Leiter der SAP APPHäuser), Ron Kellerman (Buchautor / Storyteller), Eric Seitz (Studio Ludwigshafen) und Frank Zumbruch (Festivalleiter UNCOVER) begrüßen.

„Die Frage, die uns bewegt ist einfach: Was unterscheidet Ludwigshafen von anderen Städten und warum sollte man gerade hier eine Firma gründen? Sie geht sogar noch weiter: Wie sieht der Arbeitsmarkt und die Gesellschaft der Zukunft aus und warum ist es unbedingt notwendig, innovative StartUps zu gründen?“, skizziert Gründungsbüro-Leiter Reisner die Prämissen seines Tuns und präzisiert mit dem Blick auf die große „Gründerschow“ im Freischwimmer: „An diesem Abend geht es um Vision und den Sprung hinter den Horizont. Wir wollen Dinge zeigen, mit denen die Besucher nicht rechnen: Wer wäre Ludwigshafen, wenn die Stadt die Hauptperson in einem Film wäre? Was zeichnet die Stadt und ihre Hochschule aus? Warum hat SAP den Sprung in die Digitalisierung geschafft und andere Unternehmen nicht? Was heißt überhaupt Digitalisierung und warum ist es ein gesellschaftliches und kein technisches Phänomen?“


Die Veranstaltung ist kostenfrei und steht allen Interessierten offen; um Anmeldung unter hello@freischwimmer.iu wird gebeten.

Weitere Infos unter: https://www.thetowerofpower.de/…

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Ludwigshafen am Rhein
Ernst-Boehe-Str.4
67059 Ludwigshafen
Telefon: +49 (621) 5203-0
Telefax: +49 (621) 5203111
http://www.hs-lu.de/

Ansprechpartner:
Britta Käufer
Stabsstelle Hochschulkommunikation
Telefon: +49 (621) 5203-249
E-Mail: britta.kaeufer@hs-lu.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.