Hochschule Bremen begrüßt den dritten Jahrgang im Dualen Studiengang Management im Handel

Bereits am 11. September 2018 wurde eine inzwischen liebgewonnene Tradition gepflegt: Im Dualen Studiengang Management im Handel B.A. (DSMiH) an der Hochschule Bremen (HSB) wurden bereits zum dritten Mal die neuen Studierenden und die dazugehörigen Unternehmensvertreter_innen mit einem Sektempfang begrüßt.

Nach Grußworten durch Prof. Dr. Thomas Pawlik (Konrektor für Studium und Lehre der HSB), Prof. Dr. Leena Pundt (Prodekanin der Fakultät Wirtschaftswissenschaften), Angelina Rudolf (C. Melchers, Vorsitzende des Beirats des DSMiH) und Prof. Dr. Martina Harms (Studiengangsleiterin des DSMiH) konnten sich die Studierenden in entspannter Atmosphäre gegenseitig kennenlernen und wurden auch schon von einigen ihrer künftigen Lehrenden sowie Kommiliton_innen aus höheren Semestern in Empfang genommen.

Auf die Studierenden wartet ein spannendes Programm: die sieben Semester des DSMiH sind etwa gleichwertig in Theorie- und Praxisphasen aufgeteilt. Das bedeutet: In zusammenhängenden Blöcken von zwölf bis 15 Wochen besuchen die Studierenden Vorlesungen an der HSB. Die verbleibende Zeit durchlaufen sie verschiedene Abteilungen in ihrem Partnerunternehmen. Semesterferien im klassischen Sinne gibt es nicht. Dafür verfügen die Absolventinnen und Absolventen nach dreieinhalb Jahren neben dem akademischen Titel „Bachelor of Arts“ in der Regel auch über einen Abschluss in einem kaufmännischen Beruf. In diesem Jahr neu hinzugekommen ist die Ausbildung zum/zur Kaufmann/Kauffrau im E-Commerce.


Die Theoriephasen ihres dualen Studiums absolvieren die Studierenden an der HSB, die Praxisphasen finden in ihren jeweiligen Partnerunternehmen aus dem Handel statt. Die derzeitig beteiligten Partnerunternehmen des Studiengangs decken die unterschiedlichsten Aspekte des Handels ab – für die Studierenden ist das eine weitere spannende Facette des Studiums, erhalten sie so doch über die Lehrveranstaltungen hinaus Einblicke in die verschiedensten Bereiche des Handels.

Vertreten sind in dem jetzt startenden Jahrgang neben schon bewährten Kooperationspartnern wie dodenhof, Greenyard Fresh Germany, Manfred J.C. Niemann und C. Melchers auch Neuzugänge wie die Team Beverage AG, Willenbrock Fördertechnik GmbH & Co. KG, Nord-Süd-Holz GmbH & Co. KG, Johann Erhard Meyer GmbH & Co. KG und die Hot Shot Records GmbH & Co. KG.

Interessierte Unternehmen erhalten weitere Informationen über die Ansprechpartnerinnen des Studiengangs. Nähere Informationen zum Studiengang finden sich unter www.dsmih.hs-bremen.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
28199 Bremen
Telefon: +49 (421) 5905-0
Telefax: +49 (421) 5905-2292
http://www.hs-bremen.de

Ansprechpartner:
Ulrich Berlin
Pressesprecher
Telefon: +49 (421) 5905-2245
Fax: +49 (421) 5905-2275
E-Mail: ulrich.berlin@hs-bremen.de
Prof. Dr. Martina Harms
Studiengangsleitung DSMiH
Telefon: +49 (421) 5905-4805
E-Mail: Martina.Harms@hs-bremen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.