Naturwissenschaftlich-technische Studiengänge bieten Einblicke in den Vorlesungsalltag

Wie fühlt es sich an zu studieren? Warum heißt eine Vorlesung „Vorlesung“, und was passiert da eigentlich? Die Hochschule Bremen lädt Studieninteressierte ein, dies selbst herauszufinden. 13 Studiengänge aus dem naturwissenschaftlich-technischen
Bereich laden in diesem Semester zum Schnupperstudium ein.

Die angebotenen Veranstaltungen können unter www.rent-a-student.hs-bremen.de in einem Onlineformular eingesehen und gebucht werden. Die Teilnahme ist kostenlos und in diesem Semester noch bis zum 22. Juni 2018 möglich.

Parallel zum neuen Schnupperstudium können weiterhin begleitete Besuche von Vorlesungen über das Projekt „Rent a Student“ der Hochschule Bremen organisiert werden. Dabei begleiten Studierende Studieninteressierte und beantworten ihre Fragen rund um ihren Wunsch-Studiengang und den Hochschulalltag. Anmeldungen sind ebenfalls unter www.rent-a-student.hs-bremen.de möglich.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
28199 Bremen
Telefon: +49 (421) 5905-0
Telefax: +49 (421) 5905-2292
http://www.hs-bremen.de

Ansprechpartner:
Ulrich Berlin
Pressesprecher
Telefon: +49 (421) 5905-2245
Fax: +49 (421) 5905-2275
E-Mail: ulrich.berlin@hs-bremen.de
K. Maike Hecht
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Telefon: +49 (421) 59053186
Fax: +49 (421) 59053191
E-Mail: kathrin-maike.hecht@hs-bremen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.