»NACHHALL« Zum Valentinstag im Museum der bildenden Künste

Am Valentinstag lädt die Musikalische Komödie in Kooperation mit dem Museum der bildenden Künste zur dritten Ausgabe ihrer neuen Konzertreihe »Nachhall«. Dabei treffen Kunst, Musik und Raum aufeinander: Zu Klängen des Chors und des Orchesters der Musikalischen Komödie können die Besucher am Abend, nach der offiziellen Schließzeit, frei durch die Dauerausstellung des Museums schlendern. Der gläserne Kubus nach den Plänen des Berliner Architekturbüros Hufnagel Pütz Rafaelian besticht nicht nur durch seine besondere Akustik, sondern lädt auch zum Verweilen und meditativen Innehalten ein. Der Eintritt kostet 10 €.

 

Termin: Mittwoch, 14. Februar, 20 Uhr, Museum der bildenden Künste

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Oper Leipzig
Augustusplatz 12
04109 Leipzig
Telefon: +49 (341) 1261-0
Telefax: +49 (341) 1261-300
http://www.oper-leipzig.de


Ansprechpartner:
Steffi Gretschel
Pressesprecherin
Telefon: +49 (341) 1261-266
Fax: +49 (341) 1261384
E-Mail: gretschel@oper-leipzig.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.