TÜV SÜD zertifiziert digitale Serviceleistung von Unternehmen

Ob Online-Bewertungsportale, die eigene Website oder verschiedenste Social Media Kanäle: Kunden treten immer mehr auch über den digitalen Weg mit Unternehmen in Kontakt. Ein Grund mehr, auch online für eine positive Customer Experience zu sorgen. Mit den überarbeiteten Service-Zertifizierungen „ServiceExcellence“ und „Service Qualität“ von TÜV SÜD können Unternehmen jetzt nicht mehr nur ihren Offline-, sondern auch ihren Online-Service bewerten und zertifizieren lassen.

Gute von exzellenten Servicedienstleistungen unterscheiden zu können, ist für Kunden vor allem im Zeitalter des digitalen Wandels wichtig. Daher sollten sich Unternehmen von Mitbewerbern abgrenzen. Eine gute Möglichkeit ist dabei das TÜV SÜD ServiceExcellence Zertifikat, welches Unternehmen auszeichnet, die besonderen Wert auf Gestaltung, Betreuung und Monitoring digitaler Kanäle legen. Neben der Digitalkompetenz von Mitarbeitern, dem professionellen Umgang mit Shitstorms und Trollattacken sowie der Beobachtung von Kundengesprächen auf externen Internetseiten sind vor allem die sozialen Medien die Kanäle, die Unternehmen im Auge behalten sollten.

„Wir empfehlen Unternehmen heute, sogenannte Social Media Richtlinien einzuführen. Das dient vor allem dem Selbstschutz“, rät Barbara Hochbaum, Produktmanagerin Service-Zertifizierungen bei TÜV SÜD. Digital affine Mitarbeiter kommunizieren oft nicht nur während der Arbeit und im persönlichen Gespräch über unternehmensbezogene Themen, sondern auch über digitale Kanäle. Jeder Mitarbeiter prägt somit das Unternehmensbild nach Außen. Damit ein einheitlicher und der Corporate Identity entsprechender Ton gewährleistet werden kann, sollten Unternehmen Social Media Richtlinien aufstellen. Diese geben Mitarbeitern vor, was im Netz erlaubt ist und was nicht. TÜV SÜD hat den Kriterienkatalog für die Servicezertifizierungen jetzt auch um ebensolche Social Media Standards ergänzt.


Weitere Informationen zu den digitalen TÜV SÜD Service Zertifizierungen finden Interessenten hier: https://www.tuev-sued.de/ms/digitaler-kundenservice.

Über die TÜV SÜD AG

Im Jahr 1866 als Dampfkesselrevisionsverein gegründet, ist TÜV SÜD heute ein weltweit tätiges Unternehmen. Rund 24.000 Mitarbeiter sorgen an mehr als 800 Standorten in über 50 Ländern für die Optimierung von Technik, Systemen und Know-how. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag dazu, technische Innovationen wie Industrie 4.0, autonomes Fahren oder Erneuerbare Energien sicher und zuverlässig zu machen. www.tuev-sued.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TÜV SÜD AG
Westendstraße 199
80686 München
Telefon: +49 (89) 5791-0
Telefax: +49 (89) 5791-1551
http://www.tuev-sued.de

Ansprechpartner:
Carolin Eckert
Pressearbeit ZERTIFIZIERUNG
Telefon: +49 (89) 5791-1592
Fax: +49 (89) 57912269
E-Mail: carolin.eckert@tuev-sued.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.