Vertrauen gewinnen mit Wertorientierung und Governance

Am Mittwoch, 28. Juni 2017 wird an der Hochschule Aalen ein neues, von der Carl-Zeiss-Stiftung und der Carl Zeiss AG unterstütztes Forschungsinstitut, das Aalener Institut für Unternehmensführung (AAUF), eröffnet. Unter Leitung von Prof. Dr. Ingo Scheuermann und Prof. Dr. habil. Patrick Ulrich nimmt sich das AAUF des Themas einer sauberen, verantwortungsvollen Unternehmensführung und Selbstregulierung an.

AALEN Aktuelle Bilanzskandale, Kartellverstöße und Fälle von Wirtschaftskriminalität sowie Korruption zeigen: Themen der Unternehmensführung und -kontrolle, im neueren Sprachgebrauch auch Corporate Governance genannt, haben für Theorie und Praxis eine sehr hohe Bedeutung. Das neue Aalener Institut für Unternehmensführung (AAUF) an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften an der Hochschule Aalen widmet sich Fragen der guten Unternehmensführung in Forschung und Praxis und arbeitet explizit anwendungsorientiert.

„Mit dem AAUF streben wir eine enge Zusammenarbeit mit Partnern aus der Wirtschaft und bedeutenden Förderern aus Forschung und Lehre an und möchten uns nicht nur in der Region, sondern auch überregional etablieren“, erklärt Patrick Ulrich, Professor für Unternehmensführung und Kontrolle und Leiter des AAUF Instituts. „Neben der Publikation von Forschungserkenntnissen stehen explizit der Praxistransfer sowie die Einbettung von Themen wie zum Beispiel des „ehrbaren Kaufmann“ in die Curricula betriebswirtschaftlicher, aber auch technischer Studiengänge im Fokus“, erläutert Patrick Ulrich weiter.


Die feierliche Eröffnung findet am Mittwoch, 28. Juni 2017, ab 18 Uhr in der Aula der Hochschule Aalen statt und gibt Einblicke in die geplante Arbeit des neuen Instituts. Interessierte Unternehmensvertreter können sich anmelden unter alexandra.fibitz@hs-aalen.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Aalen – Technik und Wirtschaft
Beethovenstr. 1
73430 Aalen
Telefon: +49 (7361) 576-0
Telefax: +49 (7361) 576-2250
http://www.htw-aalen.de

Ansprechpartner:
Monika Theiss
Öffentlichkeitsarbeit und Hochschulmarketing
Telefon: +49 (7361) 576-2290
Fax: +49 (7361) 576-2281
E-Mail: Monika.Theiss@hs-aalen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.