Effiziente und patientengerechte Krankenhäuser

Die Zu- und Umstände an manchen Krankenhäusern sind nicht eben einfach – weder für die Verwaltung, noch für die Ärzte, noch für das Pflegepersonal und auch nicht für die Patienten. Innovative Spitäler machen vor, wie Win-Win Realität werden kann.

Der Patient im Fokus – das Entwickeln einer systematischen Vorgehensweise zur Gestaltung eines optimalen Patientenerlebnisses unter Berücksichtigung aller Zwänge ist Thema des Kompaktseminars „Das patientenzentrierte Krankenhaus."

Um aktuelle Trends bei Konzeption, Neubau, Sanierung und Betrieb geht es bei der Fachtagung Bau und Betrieb von Spitälern. Themen sind die strategische Planung, Prozessoptimierung und effiziente Betriebsorganisation, die Finanzierung von Bauprojekten, die Digitalisierung, innovative Logistik-Konzepte und das Building Information Modeling (BIM) im Spitalsbau.


Die Fachtagung Future OP konzentriert sich auf den Operationssaal als Wettbewerbsvorteil. Vorgestellt und diskutiert werden zukunftsfähige Konzepte bei Neubau und Sanierung, strategische Kennzahlen, Prozessoptimierung, Logistik- / Planungskonzepte, OP-Organisation und Koordination sowie die Standardisierung und Qualitätsmanagement aus Sicht der Pflege.

Das patientenzentrierte Krankenhaus
30 + 31. August 2017 in Freiburg
www.management-forum.de/patientenzentriertesKKH

Future OP
26. + 27. September 2017 in Köln
www.management-forum.de/futureop

Bau und Betrieb von Spitälern
20. + 21. September 2017 in Basel
www.management-forum.de/spitaeler-ch

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Management Forum Starnberg
Maximilianstraße 2b
82319 Starnberg
Telefon: +49 (8151) 2719-0
Telefax: +49 (8151) 2719-19
https://www.management-forum.de

Ansprechpartner:
Yvonne Döbler
Presse & Portale
Telefon: +49 (8151) 271921
Fax: +49 (8151) 271919
E-Mail: yvonne.doebler@management-forum.de
Elisabeth di Muro
Information & Buchung
Telefon: +49 (8151) 27190
E-Mail: elisabeth.dimuro@management-forum.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.