Mit frischem Wissen zu Marketing, Vertrieb und Finanzen gut gerüstet

Das neu erschienene Bildungsprogramm der Handwerkskammer für Sommer/Herbst 2017 bietet einen kompakten Überblick über das gesamte Lehrgangs- und Seminarwesen. Die fast 100 Bildungsangebote sind passgenau auf die Bedürfnisse der betrieblichen Praxis zugeschnitten. Im betriebswirtschaftlichen Bereich zählen die bewährten Lehrgänge zum Betriebswirt und Management-Assistent ebenso dazu, wie aktuelle Praxisseminare aus den Rubriken Marketing, Vertrieb und Finanzen. Hoch im Kurs stehen die technischen Seminare in den Werkstätten der Bildungsakademie in Stuttgart-Weilimdorf mit Experten aus der Praxis. Neue Seminare zum hydraulischen Abgleich oder auch der Lehrgang zum Gebäudeenergieberater (HWK) machen Unternehmer fit für erfolgreiche Kundenberatungen. Auf Wunsch werden Seminare auch direkt im Betrieb durchgeführt. Für viele Fort- und Weiterbildungen können öffentliche Fördermittel in Anspruch genommen werden. Durch die Fachkursförderung der Europäischen Union können die Preise einzelner Kurse erneut um bis zu 50 Prozent reduziert werden. Gerade das Aufstiegs-BAföG wurde durch die Erhöhung der Zuschüsse deutlich verbessert. Wer früh bucht, kann ebenfalls zehn Prozent für bestimmte Seminare sparen.

Das Weiterbildungsprogramm wird kostenlos verschickt. Infos: Bildungsakademie Handwerkskammer Region Stuttgart, Telefon 0711 1657-600, E-Mail weiterbildung@hwk-stuttgart.de , Infos und Anmeldungen sind unter www.bildungsakademie-stuttgart.de möglich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Handwerkskammer Region Stuttgart
Heilbronner Straße 43
70191 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 1657-0
Telefax: +49 (711) 1657-222
http://www.hwk-stuttgart.de


Ansprechpartner:
Gerd Kistenfeger
Geschäftsführer
Telefon: +49 (711) 1657-253
Fax: +49 (711) 1657-258
E-Mail: gerd.kistenfeger@hwk-stuttgart.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.