Ansgar Heise ist Familienunternehmer des Jahres in Hannover

Ansgar Heise ist „Familienunternehmer des Jahres 2017“. Mit dem Preis würdigen die Wirtschaftsverbände DIE FAMILIENUNTERNEHMER und DIE JUNGEN UNTERNEHMER des Regionalkreises Hannover den geschäftsführenden Gesellschafter der Heise Gruppe für seine herausragende unternehmerische Leistung. Am heutigen Donnerstagabend nahm Ansgar Heise die Auszeichnung im Lichthof der Leibniz Universität Hannover entgegen.

„Wir küren dieses Jahr mit Ansgar Heise einen innovativen Familienunternehmer, der für sein Verlags- und Medienunternehmen frühzeitig erkannt hat, dass eine stetige und nachhaltige Unternehmensentwicklung nur durch die konsequente Umsetzung digitalisierter Dienstleistungen gesichert werden kann“, betont Andreas Pralle, Regionalvorsitzender von DIE FAMILIENUNTERNEHMER in Hannover.

Ansgar Heise führt die Heise Gruppe in dritter Generation. Bereits während seines Studiums sammelte er erste Erfahrungen in verschiedenen Abteilungen des Verlages Heinz Heise. 1999 trat er als Mitglied der Geschäftsführung in das Unternehmen ein, seit 2015 ist Heise alleiniger geschäftsführender Gesellschafter.


1949 als Verlag Heinz Heise gegründet, ist die Heise Gruppe heute ein weit verzweigtes, international tätiges Medienhaus. Neben dem Stammsitz in Hannover, wo rund 500 Mitarbeiter arbeiten, gehören Niederlassungen in Rostock, Erfurt, München und Hamburg zur Unternehmensgruppe. Die Unternehmen der Gruppe sind in verschiedenen Bereichen aktiv: Verzeichnismedien, Zeitschriften, Online-Informationen und Fachbücher sowie Belletristik. Als weltweit erster Anwender der SAP-Branchenlösung IS-Media gehört der Verlag zu den größten EDV-Dienstleistungsanbietern für Telefonbücher.

Ansgar Heise hat sich zum Ziel gesetzt, die Unternehmen der Heise Gruppe erfolgreich in das digitale Zeitalter zu führen. „Der Medienwandel ist eine unglaubliche Chance für uns. Er bietet uns Gestaltungsspielräume, die so noch nie da waren: Wir halten Ausschau nach Neuem und wachsen weiter“, sagt der 47-Jährige. „Mein Credo lautet: Denk nicht in kleinen Kategorien, sondern denke groß.“ Dafür gelte es, im Arbeitsalltag die richtigen Bedingungen zu schaffen: „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter planen ihre Arbeitsabläufe individuell, setzen Projekte eigenverantwortlich um. Ihr Know-how ist unser wichtigstes Kapital“, so Ansgar Heise. „Die Bausteine unseres Erfolgs sind Qualität, Gestaltungsspielraum und Verantwortung – und eine gehörige Portion Leidenschaft für den eigenen Beruf.“

Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies betont die Bedeutung von Familienunternehmen: „Familienunternehmen stehen für den wirtschaftlichen Erfolg Niedersachsens. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie nicht in Quartalszahlen denken, sondern in Generationen. Sie entwickeln ihre besondere Stärke aus den langfristigen Beziehungen zu ihren Beschäftigten, Lieferanten und Kunden. Ihre traditionell starke regionale Verankerung und ausgeprägte unternehmerische Verantwortungsbereitschaft machen sie zu einer tragenden Säule unserer Sozialen Marktwirtschaft. Bei der Heise Gruppe handelt es sich um ein herausragendes Unternehmen, das als Vorbild für andere dienen kann, wenn es darum geht, mutig und entschlossen Innovationen und neue Ideen für sich zu nutzen. Nur wer Veränderungen nicht scheut, kann Innovationen entwickeln und sich über Generationen hinweg etablieren und Arbeitsplätze erhalten und schaffen.“

Jedes Jahr zeichnet der Verband DIE FAMILIENUNTERNEHMER ein inhabergeführtes Familienunternehmen im Wirtschaftsraum Hannover für herausragendes Unternehmertum, mitarbeiterorientierte Unternehmensführung und gesellschaftliches Engagement aus. Die Preisverleihung zum „Familienunternehmer des Jahres“ steht unter der Schirmherrschaft des Niedersächsischen Wirtschaftsministers und wird von der Leibniz Universität Hannover gefördert.
Pressefotos von der Preisverleihung finden Sie in Kürze unter: http://www.unternehmer-des-jahres.org

Über die Familienunternehmer
DIE FAMILIENUNTERNEHMER folgen als politische Interessenvertretung der Familienunternehmer den Werten Freiheit, Eigentum, Wettbewerb und Verantwortung. Die rund 5.000 Mitgliedsunternehmen erwirtschaften einen Jahresumsatz von ca. 300 Mrd. Euro (Vgl. BIP Deutschland: rund 2.400 Mrd. Euro). Über 90 Prozent der Unternehmen in Deutschland sind eigentümergeführte Familienunternehmen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Heise Gruppe GmbH & Co KG
Karl-Wiechert-Allee 10
30625 Hannover
Telefon: +49 (511) 5352-0
Telefax: +49 (511) 5352-129
http://www.heise-gruppe.de

Ansprechpartner:
Anja Plesse
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (511) 5352-481
Fax: +49 (511) 5352-563
E-Mail: anja.plesse@heise-medien.de
Michaela Auge
Die Familienunternehmer e.V.
Telefon: +49 (511) 97898-16
E-Mail: familienunternehmer@uplegger.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.