Deutscher Presseindex

Soforthilfe Wirtschaft wichtig für Gastronomie

Soforthilfe Wirtschaft wichtig für Gastronomie

Mit der „Soforthilfe Wirtschaft“ hatte die Stadt Wolfsburg eine Förderrichtlinie zur schnellen und unbürokratischen finanziellen Unterstützung für Kleinstunternehmen bis 10 Mitarbeiter, Soloselbstständige und Freiberufler erlassen. Über die Wirtschaftsförderung unterstützte die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) bei der bestmöglichen Umsetzung der kommunalen Soforthilfe für die Wolfsburger Wirtschaft. Aus nahezu allen Branchen wurden innerhalb der AntragsfristRead more about Soforthilfe Wirtschaft wichtig für Gastronomie[…]

Nürnberg wird Wasserstoff-Hauptstadt

Nürnberg wird Wasserstoff-Hauptstadt

. – HYDROGEN DIALOGUE als neue Veranstaltung für die europäische Wasserstoffgemeinschaft am 18. November 2020 bei der NürnbergMesse – Staatsregierung präsentiert Bayerische Wasserstoffstrategie im Messezentrum Nürnberg – NürnbergMesse stärkt als Gründungsmitglied und Plattform das Zentrum Wasserstoff.Bayern (H2.B) Mit einer neuen Veranstaltung für die europäische Wasserstoffgemeinschaft, dem HYDROGEN DIALOGUE (www.hydrogendialogue.com), unterstützt die NürnbergMesse die neue WasserstoffstrategieRead more about Nürnberg wird Wasserstoff-Hauptstadt[…]

Rund 30 Millionen Euro für exzellente Forschung

Rund 30 Millionen Euro für exzellente Forschung

. – Neuer Sonderforschungsbereich 1425 untersucht Wege für eine „bessere Narbenbildung“ am Herzen unter Federführung des Universitäts-Herzzentrums Freiburg · Bad Krozingen  – Außerdem Fortführung von zwei Sonderforschungsbereichen zu Epigenetik und Virusinfektionen Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat einen Neuantrag für einen Sonderforschungsbereich (SFB 1425) unter Federführung des Instituts für Experimentelle Kardiovaskuläre Medizin (IEKM) am Universitäts-Herzzentrum FreiburgRead more about Rund 30 Millionen Euro für exzellente Forschung[…]

Kompetenzcluster der Ernährungsforschung im Gespräch mit Parlamentariern

Kompetenzcluster der Ernährungsforschung im Gespräch mit Parlamentariern

Die Sprecher der Kompetenzcluster der Ernährungsforschung in Deutschland, Prof. Dr. Tilman Grune (Deutsches Institut für Ernährungsforschung Potsdam‐Rehbrücke & NutriAct), Prof. Dr. Stefan Lorkowski (Friedrich‐Schiller‐Universität Jena & nutriCARD) sowie Prof. Dr. Hans Hauner (Technische Universität München & enable) haben ein öffentliches Fachgespräch mit dem Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft des Deutschen Bundestages (EL-Ausschuss) geführt. Clustersprecherin Prof.Read more about Kompetenzcluster der Ernährungsforschung im Gespräch mit Parlamentariern[…]

Erfolgreicher Sonderforschungsbereich zu Hepatitis-Viren und Immunabwehr

Erfolgreicher Sonderforschungsbereich zu Hepatitis-Viren und Immunabwehr

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) bewilligt zweite Förderperiode mit rund 13 Millionen Euro für die nächsten vier Jahre / Sprecher des transregionalen SFB ist Prof. Dr. Ralf Bartenschlager, Medizinische Fakultät Heidelberg / Warum verlaufen bestimmte Hepatitis-Infektionen häufig chronisch, warum heilen andere aus? Der transregionale Sonderforschungsbereich SFB 179 „Ursachen der Ausheilung bzw. Chronifizierung von Infektionen mit Hepatitisviren" anRead more about Erfolgreicher Sonderforschungsbereich zu Hepatitis-Viren und Immunabwehr[…]

Umfrage der Universität Zürich zu Kooperationen und Konflikten

Umfrage der Universität Zürich zu Kooperationen und Konflikten

Forschende arbeiten umso eher im Team, je weiter fortgeschritten ihre wissenschaftliche Karriere ist. Das geht aus einer repräsentativen Online-Umfrage des Soziologischen Instituts der Universität Zürich unter knapp 16.000 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern von Hochschulen und Universitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz hervor, über die die Zeitschrift "Forschung & Lehre" in ihrer Juni-Ausgabe exklusiv berichtet. WährendRead more about Umfrage der Universität Zürich zu Kooperationen und Konflikten[…]

Digitalisierung hilft bei der Bewältigung der Krise

Digitalisierung hilft bei der Bewältigung der Krise

Die Corona-Pandemie hinterlässt deutliche Spuren in der Wirtschaft. Soloselbstständige trifft es dabei besonders hart. Eine ZEW-Kurzexpertise liefert auf Basis einer Befragung von über 16.000 Soloselbstständigen Erkenntnisse, wie stark diese in Deutschland von der Corona-Pandemie betroffen sind und inwieweit die Digitalisierung ihnen hilft, die Krise zu bewältigen. „Hoch digitalisierte Soloselbstständige sind deutlich krisenresistenter und leiden seltenerRead more about Digitalisierung hilft bei der Bewältigung der Krise[…]

Künstliche Intelligenz sichert Kommunikationsnetze

Künstliche Intelligenz sichert Kommunikationsnetze

Im Forschungsprojekt „WINTERMUTE“ entwickelt genua mit Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft neue IT-Sicherheitstechnologien für einen nutzerorientierten Schutz von Kommunikationsnetzen. Die genua GmbH, ein deutscher Spezialist für IT-Sicherheit und ein Unternehmen der Bundesdruckerei-Gruppe, entwickelt in einem neuen Forschungsprojekt Methoden zur verbesserten Kontrolle und Abschirmung komplexer Kommunikationsnetze gegen Cyber-Angriffe. Im Fokus des Projektes WINTERMUTE steht die KI-gestützteRead more about Künstliche Intelligenz sichert Kommunikationsnetze[…]

Mit GESA in Quarantäne: Materna entwickelt App für Gesundheitsämter – Start in Dortmund

Mit GESA in Quarantäne: Materna entwickelt App für Gesundheitsämter – Start in Dortmund

Die Betreuung von Quarantäne-Patienten während der Corona-Krise bedeutet für Gesundheitsämter und ihre Mitarbeiter eine hohe zeitliche Belastung. Beispielsweise werden die betroffenen Personen regelmäßig angerufen, um ihren Gesundheitszustand zu erfragen. Bei steigenden Fallzahlen ist dies mit dem vorhandenen Personal kaum mehr möglich. Das Dortmunder IT-Unternehmen Materna Information & Communications SE hat jetzt die neue Quarantäne-App GESARead more about Mit GESA in Quarantäne: Materna entwickelt App für Gesundheitsämter – Start in Dortmund[…]

Ein Herz für digitale Lehrkonzepte

Ein Herz für digitale Lehrkonzepte

Wie vielfältig gute Lehre an der Hochschule Aalen gestaltet werden kann, das haben die vergangenen Monate in einem ganz besonderen Maße gezeigt. Durch die Corona-Pandemie und das daraus resultierende digitale Sommersemester musste Gewohntes neu gedacht und kreative Lösungen gefunden werden. Trotz Notbetrieb wurde mit Hochdruck, Tatkraft und großer Flexibilität an einem Online-Campus gearbeitet. Ein großesRead more about Ein Herz für digitale Lehrkonzepte[…]