REHAU stärkt mit hochmodernem Logistikzentrum den Kantenservice

Seit über 50 Jahren bietet REHAU mit RAUKANTEX Möbelherstellern perfekte Kantenlösungen für ihre Projekte. Dabei stehen den Kunden zahlreiche Services zur Verfügung, die Auswahl und Bestellung der richtigen Kante komfortabel und einfach machen. Nun hat REHAU das Service- & Logistikzentrum im niedersächsischen Visbek erweitert: Die Kunden können ab sofort aus noch mehr Lagerartikeln und zahlreichen Services rund um die Kante auswählen. Der Versand von Lagerware aus dem vollautomatisierten Hochregallager erfolgt noch am selben Tag.

Bereits seit Anfang der 1980er Jahre ist das Werk in Visbek Werkstandort von REHAU für die Fertigung von Kantenbändern und Profilen für die Möbelindustrie – zunächst ausschließlich für die industrielle Fertigung. Als das Unternehmen vor rund 20 Jahren sein Kantenbandangebot für das Schreinerhandwerk öffnete, konnte über den Fachhandel ein Standardprogramm auch in Kleinmengen bezogen werden. Mit diesem Schritt machte REHAU es dem Handwerk möglich, Bauteile in höchster Qualität und in aktuellen Designs anzubieten. Die Nachfrage stieg in den Folgejahren enorm an und bereits 2007 wurde ein eigenes Servicecenter für die Lagerkollektion errichtet. Jetzt hat REHAU ein Großinvest getätigt und seine Kapazitäten erneut ausgebaut: Durch das neue, vollautomatisierte Hochregallager und zusätzliche Serviceplätze werden das Sortiment und Serviceangebot nochmal erhöht. Jede Bestellung aus dem Standardsortiment geht sofort in die Kommissionierung und wird noch am selben Tag versendet. Dank der digitalen Vernetzung von Produktion und Logistik am selben Standort gibt es für die Kunden schnelle Verfügbarkeiten, mehr Lagerfläche und eine höhere Geschwindigkeit über die komplette Produktions-, Konfektions- und Servicekette hinweg.

„Made in Germany“ für Europa

Mit dem Erweiterungskonzept rund um den Automatisierungsgrad, die Digitalisierung aller Prozesse sowie modernste Transportsysteme erhöht REHAU seine Kapazitäten für das Lieferprogramm von Kantenbändern und Möbelbauteilen. „Die Investition erweitert unsere Möglichkeiten noch einmal erheblich, sodass wir unsere Partner und Kunden von unserem Service-Herzstück Visbek aus noch effizienter unterstützen können – und das europaweit, vom Innenarchitekten in Lissabon bis hin zum Schreinerbetrieb in Helsinki““, so Thomas Ponater, Director of Marketing & Sales Interior für die Division Interior Solutions in Europa. „Gleichzeitig ist der Ausbau ein klares Signal für den Standort Deutschland. ‚Made in Germany‘ ist unser Qualitätsversprechen und das Bekenntnis zu unseren Wurzeln gleichermaßen.“ Das neue Logistikcenter trägt zudem einen wichtigen Beitrag in Sachen Nachhaltigkeit bei: LKW-Transporte für die Werkslogistik können durch Prozessoptimierungen deutlich reduziert werden. Das entspricht einem Einsparungsvolumen an CO2-Ausstoß von rund 62,5 Tonnen pro Jahr.

Nicht nur die Kapazitäten und der Bestellprozess sind Bestandteile des Erweiterungskonzeptes in Visbek, auch das Tempo erhöht sich: „Fertigung und Logistik sind so gut miteinander vernetzt, Bestellungen von Lagerware, die bis 16.00 Uhr eingehen, werden noch am gleichen Tag versendet. Individuelle Wünsche wie Kantenbreiten, Längenzuschnitte ab einem Meter, größerer Innenkern, unterschiedliche Beschichtungen für die maschinelle Verarbeitung inbegriffen“, bestätigt Lukas Bachmann, Werkleiter des neuen Logistikcenters. Kunden sparen durch diesen Service bares Geld, indem sie auf eigene Lagerhaltung verzichten können.

Kantenvielfalt und Services für Hersteller

Ob Arbeitsplatte, Küchenschrank oder Regal: Mit der Kantenband-Kollektion RAUKANTEX können Hersteller Möbelteile nach Maß fertigen – und das in einer enormen Variantenvielfalt: Mit 2.400 Farben und Dekoren in über 200.000 verschiedenen Varianten passen die Kanten der Standardkollektion zu 100 Prozent zu den Platten- und Laminatkollektionen aller führender Hersteller weltweit – und jedes Jahr kommen rund 300 Dekore hinzu. Mit dieser Bandbreite bleibt REHAU seinem Versprechen treu: „Für jede Anforderung die ideale Kante“. Dieses Versprechen erstreckt sich dabei nicht nur auf Dekore, sondern auch auf die Verarbeitungsart. Je nach Bedarf können die Kunden zwischen drei Varianten wählen: Der dank polymerer Funktionsschicht perfekten Nullfuge RAUKANTEX pro, dem Einstieg in die Nullfugen-Qualität RAUKANTEX plus oder der klassischen Haftvermittlerkante RAUKANTEX pure.

So umfassend die Kollektion gestaltet ist, so komfortabel sind die REHAU-Services. Nach dem Motto „Jede Menge, jede Länge“ liefert REHAU RAUKANTEX pure und RAUKANTEX plus schon ab einer Länge von 1 m. Wer die funktionale und optisch perfekte Nullfugenkante RAUKANTEX pro verwendet, kann dies ab Abnahme von einer Rolle tun. Und auch in der Breite herrscht Flexibilität. Wird etwas Anderes als die Standardbreite benötigt, schneidet REHAU die Kante individuell zu. Mit einer komfortablen Online-Suche ist die passende Kante darüber hinaus schnell gefunden – und kann außerdem als Muster bestellt werden. Der Bestellprozess ist dabei denkbar einfach: REHAU arbeitet mit Partnern vor Ort zusammen, über die die Kante oder sogar vorgefertigte Möbelteile bestellt und abgeholt werden können.

Über REHAU AG + Co

REHAU Industries bildet das Dach für die Divisionen Building Solutions, Window Solutions, Interior Solutions und Industrial Solutions, die in ihren jeweiligen Märkten eigenständig agieren, sowie den divisionsübergreifend tätigen Services-Einheiten. Mehr als 12.000 Mitarbeitende an über 150 Standorten setzen sich weltweit gemeinsam dafür ein, das Leben durch den Einsatz innovativer, nachhaltiger Technologien für die Bau-, Möbel-, und Industriewirtschaft weiter zu verbessern: Engineering progress. Enhancing lives.

REHAU Industries ist Teil der globalen REHAU Group, die sich auf polymer- basierte Lösungen spezialisiert hat. Mit ihren insgesamt mehr als 20.000 Mitarbeitenden erwirtschaftet die Gruppe einen Jahresumsatz von über 4 Milliarden Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

REHAU AG + Co
Otto-Hahn-Str. 2
95111 Rehau
Telefon: +49 (9283) 77-0
Telefax: +49 (9283) 77-7756
http://www.rehau.de

Ansprechpartner:
Cornelia Martin
REHAU Industries SE & Co. KG
Telefon: +49 (9283) 77-2261
E-Mail: Cornelia.Martin@rehau.com
Stefanie Krüger
Senior PR Consultant & Key-Account Manager
Telefon: +49 (40) 2841787-53
E-Mail: rehau@goos-communication.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel