Tag des Wassers am Montag 22. März- Stadtwerke Bietigheim-Bissingen bieten Kinderrallye mit tollen Preisen an

Pünktlich zum Tag des Wassers am Montag, 22. März, haben die Stadtwerke Bietigheim-Bissingen GmbH (SWBB) eine Aktion für Kinder organisiert- eine Kinderrallye rund um das Thema Wasser. Die Quizfragen reichen vom Weg des Wassers im eigenen Haus bzw. der Wohnung über die Nutzung des Wassers in der Stadt bis zu allgemeinen Fragen der Trinkwasserversorgung. Teilnehmen kann jeder der den Laufzettel ausgefüllt und an die SWBB unter presse@sw-bb.de oder postalisch zusendet. Der Geschäftsführer, Richard Mastenbroek sieht in dieser Aktion eine gelungene Abwechslung zum der-zeitigen Alltag der Kinder: „Gerade zu Corona-Zeiten freut es mich sehr, dass wir eine Aktion mit Spiel und Spaß für Kinder anbieten können. Normalerweise führen wir Schulklassen durch unseren Trinkwasserhochbehälter am Fürstenstand oder dem Enzkraftwerk im Bürgergarten. Mit dieser Aktion lernen die Schüler wissenswertes über das Trinkwasser und haben gleichzeitig Spaß und die Chance etwas Tolles zu gewinnen!“  

Tripsdrill-Eintritt als Hauptgewinn

Als Hauptpreis gibt es einen Gutschein für einen Eintritt in den Erlebnispark Tripsdrill zu gewinnen. Weitere Preise sind Spielkarten und Malutensilien. Über die Gewinner entscheidet das Los. Einsendeschluss ist der 30. April. Die Mitmachaktion für Kinder steht unter folgendem Link (www.sw-bb.de/tag_des_wassers) auf der Homepage zum Download bereit. Hier sind auch weitere kindgerechte Informationen zum Thema Wasser zu finden.

Mit dieser Aktion möchten die SWBB auf die hohe Qualität der Trinkwasserversorgung in Deutschland aufmerksam machen. In kaum einem anderen Land kann unbedenklich Wasser aus dem Hahn getrunken werden. In Deutschland ist es das bestens kontrollierte Lebensmittel und im Vergleich zu den Preisen der Mineralwasserlieferanten sehr günstig. Richard Mastenbroek ergänzt: „Bereits seit Jahren belegt die Stadt an der Enz den ersten Platz, wenn es um den günstigsten Trinkwasserpreis im Ländle geht. Neben der Ingenieursleistung und den fortlaufenden Sanierungen, zählt auch die günstige Topografie der Stadt zu den Hauptgründen, dass den Bürgern ein solch günstiger Preis angeboten werden kann. Darüber hinaus hat das Trinkwasser einen ausgewogenen Anteil an Mineralien, wenig Nitrat und ist daher sehr bekömmlich und gesund“. 

Als Mitglied des Zweckverbands der Bodenseewasserversorgung nutzen die SWBB weitere Synergieeffekte bezüglich der Kosten und Infrastruktur. Das Trinkwasser in Bietigheim-Bissingen besteht mehrheitlich zu 1/3 aus Eigenwasser und zu 2/3 aus Bodenseewasser.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Stadtwerke Bietigheim-Bissingen GmbH
Rötestr. 8
74321 Bietigheim-Bissingen
Telefon: +49 (7142) 74 203
Telefax: +49 (7142) 74559
http://www.sw-bb.de/

Ansprechpartner:
Isabel Friedrich
Stadtwerke Bietigheim-Bissingen GmbH
Telefon: +49 (7142) 7887-105
Fax: +49 (7142) 7887-119
E-Mail: friedrich.isabel@sw-bb.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel