Spenden für arme und durch Corona in Not geratene Menschen

Die Caritas ruft unter dem Motto „Hier und jetzt helfen“ am 27. und 28. Februar in allen Kirchengemeinden der Diözese Rottenburg-Stuttgart anlässlich des jährlichen Caritas-Fastenopfers zu Spenden auf. Der Erlös kommt armen, bedürftigen und auch durch Corona in Not geratenen Menschen in ganz Württemberg zugute. Die Spenden werden beispielsweise dafür eingesetzt, dass benachteiligte Kinder digital für das Homeschooling ausgestattet sind und sie von einer Person beim Lernen begleitet werden. Aber auch älteren Menschen kommen die Spenden zugute. Ein Teil dient dem Ausbau der Allgemeinen Sozialberatung (ASB) der Caritas Rottenburg-Stuttgart. Sie ist eine erste Anlaufstelle für Menschen, denen – auch aufgrund von Corona – Armut droht und die mit mehr oder weniger komplexen Problemen Rat und Hilfe benötigen. Durch Beratung können die Ressourcen und Kompetenzen der Menschen besser aktiviert werden. So kann vermieden werden, dass sich aus einzelnen sozialen und rechtlichen Problemen komplexe und langwierige soziale Schwierigkeiten entwickeln.

40 Prozent der Sammlung verbleiben in den Kirchengemeinden für ihre sozial-karitative Arbeit. Der andere Teil geht an verschiedene Dienste und Projekte der Caritas in den jeweiligen Caritas-Regionen und an den Sozialdienst katholischer Frauen e. V. (SkF). Da eine Sammlung im Rahmen der Gottesdienste aufgrund der Pandemie nur im begrenzten Umfang möglich ist, sind Online-Spenden möglich. Im vergangenen Jahr erbrachte die Fastenopfer-Sammelaktion der Caritas in ganz Württemberg 204.437,32 Euro.


Die Caritas bittet um Spenden unter dem Stichwort „Caritas-Fastenopfer“ auf das Konto bei der BW-Bank, IBAN: DE31 6005 0101 0002 6662 22, BIC: SOLADEST600.

Weitere Informationen unter www.caritas-spende.de/sammlungen.

Über Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart e. V.

Der Caritasverband Rottenburg-Stuttgart e.V. ist der Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche in der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Als Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg engagiert er sich politisch für die Interessen von armen, benachteiligten und hilfebedürftigen Menschen und tritt gegen deren Ausgrenzung ein. Regional und landesweit vertritt er die Interessen von 1.740 katholischen Einrichtungen und Diensten in wichtigen Fragen pflegerischer und sozialer Arbeit. Insgesamt arbeiten unter seinem Dach 33.000 hauptamtliche und genauso viele ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In neun Caritas-Regionen bietet der Caritasverband soziale Dienstleistungen für Kinder, Jugendliche und Familien, alte und pflegebedürftige Menschen, Menschen mit Behinderung, Arbeitslose, Wohnungslose, Menschen mit Fluchterfahrung oder mit einer Suchterkrankung an.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart e. V.
Strombergstraße 11
70188 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 2633-0
Telefax: +49 (711) 2633-1177
http://www.caritas-rottenburg-stuttgart.de

Ansprechpartner:
Eva-Maria Bolay
Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (711) 2633-1288
Fax: +49 (711) 2633-1115
E-Mail: bolay@caritas-dicvrs.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel