Poetry Slam-Workshop als Videokonferenz

Kurzfristig bieten das Gleimhaus Halberstadt und der Friedrich-Bödecker-Kreis am Freitag, dem 26. Februar, um 15 Uhr einen kostenlosen Poetry Slam-Workshop für Jugendliche mit Aron Boks als Videokonferenz an.

Beim Poetry Slam ist alles möglich! Geschichten, Rap, Schauspiellyrik, Balladen, Schöngeistige Literatur, Beatbox, Comedy, u.v.m. Und alle sind willkommen, verbunden durch die Freude am Schreiben und Sprechen. Bei diesem Workshop gibt es die Möglichkeit für Geübte und Ungeübte. sich weiterzuentwickeln, auszutauschen oder überhaupt erst einmal kreativ auszuprobieren. Nicht nur jede/r ist willkommen, sondern auch alle möglichen Ideen!


Aron Boks gibt einen Zugang zum Format Poetry Slam, zeigt anhand von anschaulichen Übungen verschiedene Techniken, wie sich ein Poetry Slam Text entwickeln kann, von der Idee bis zur Präsentation. Der Poetry Slam Workshop setzt keine Vorkenntnisse voraus. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Übrigens wird jedem/jeder Teilnehmer/in im Nachhinein außerdem ein Buch zugeschickt! Aron Boks, der aus Wernigerode stammt und in Berlin lebt, ist ein gefragter Poetry-Slammer und Moderator.

Der Workshop wird über Zoom stattfinden. Nach der Anmeldung über gleimhaus@halberstadt.de wird ein Link zur Teilnahme verschickt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Gleimhaus Halberstadt – Museum der deutschen Aufklärung
Domplatz 31
38820 Halberstadt
Telefon: +49 (3941) 6871-0
Telefax: +49 (3941) 6871-40
http://www.gleimhaus.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel