Die Hypothekarbank Lenzburg AG versendet die notwendigen Unterlagen zur Durchführung der Generalversammlung 2021 und veröffentlicht den Geschäftsbericht 2020 sowie die Jahresrechnung nach den «True and Fair View»-Prinzipien

Die Hypothekarbank Lenzburg AG verschickt am Donnerstag, 18. Februar 2021, die notwendigen Unterlagen zur Durchführung der 152. ordentlichen Generalversammlung zusammen mit den detailliert formulierten Traktanden und der Kurzfassung des Geschäftsberichts 2020 an ihre Aktionärinnen und Aktionäre.

Die Kurzfassung des Geschäftsberichts 2020 und der vollständige Geschäftsbericht 2020 sowie die Jahresrechnung nach den «True and Fair View»-Prinzipien sind per sofort, entsprechend den Richtlinien der Schweizer Börse (SIX) zur Ad hoc-Publizität, unter www.hbl.ch/finanzberichte zum Download bereit. Gedruckte Exemplare sowie die Berichte der Revisionsstelle liegen ab 22. Februar 2021 am Hauptsitz der Hypothekarbank Lenzburg AG zur Einsichtnahme auf.


Die 152. ordentliche Generalversammlung findet am Samstag, 20. März 2021, um 9.00 Uhr, am Hauptsitz der Hypothekarbank Lenzburg AG in Lenzburg und ohne Präsenz der Aktionärinnen und Aktionäre statt.

Über die Hypothekarbank Lenzburg AG

Fakten zur Hypothekarbank Lenzburg AG:
– 1868 in Lenzburg gegründet
– Selbstständige Aktiengesellschaft mit Kotierung an der Schweizer Börse SIX (Valorensymbol HBLN)
– Mitarbeitende 297 (Vollzeitäquivalent, Stand 31.12.2020), Lernende 12
– Bilanzsumme (Stand 31.12.2020): CHF 5’923 Mio.
– Jahresgewinn 2020: CHF 18.1 Mio.
– Aktienkapital: CHF 18.7 Mio., eingeteilt in 72’000 Aktien zu CHF 260 Nennwert
– Jahresendkurs 2020: CHF 4‘240 (Jahreshöchst CHF 4‘740/Jahrestiefst CHF 4‘160)
– Antrag zur Gewinnverwendung 2020: Dividendenausschüttung CHF 110 pro Aktie

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hypothekarbank Lenzburg AG
Bahnhofstrasse 2
CH5600 Lenzburg
Telefon: +41 (62) 88511-11
Telefax: +41 (62) 88515-95
http://hbl.ch

Ansprechpartner:
Marianne Wildi
Vorsitzende der Geschäftsleitung
Telefon: +41 (62) 88514-49
E-Mail: marianne.wildi@hbl.ch
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel