NRW.BANK unterstützt die Biologischen Stationen in Nordrhein-Westfalen

Die NRW.BANK hat dem Dachverband der Biologischen Stationen in Nordrhein-Westfalen 50.000 Euro für ein landesweites Gewässerschutzprojekt gespendet. Damit unterstützt sie das Engagement der hierin organisierten gemeinnützigen Vereine zum Umwelt- und Klimaschutz.
 
„Klima- und Umweltschutz ist für uns als Förderbank ein besonderes Anliegen. Denn wir wollen das Leben jetziger und zukünftiger Generationen nicht nur wirtschaftlich und sozial, sondern auch ökologisch verbessern“, sagt Gabriela Pantring, Mitglied des Vorstands der NRW.BANK. „Das Projekt der Biologischen Stationen zum Gewässerschutz leistet hier einen wichtigen Beitrag, den wir gerne unterstützen.“
 
Im Rahmen des Gewässerschutzprojekts trägt der Dachverband Biologische Stationen in Nordrhein-Westfalen e.V. mit vielen kleinen Maßnahmen zur Verbesserung der Stillgewässer bei, in denen keine oder nur eine geringfügige Fließgeschwindigkeit vorhanden ist. Zu den Maßnahmen zählen beispielsweise die Entschlammung der betroffenen Gewässer oder der Bau von Stauschwellen, um das Grundwasser anzuheben. Zugleich soll auf die Bedeutung der heimischen Artenvielfalt aufmerksam gemacht werden, die durch den Klimawandel ebenfalls betroffen ist. Dazu gehören zahlreiche Tiergruppen wie Amphibien, Libellen und sonstige wasserlebende Insekten, die an Stillgewässer gebunden sind und erheblich unter einer zurückgehenden Grundwasserneubildung infolge von Dürreperioden und Hitzewellen leiden
 
NRW.BANK engagiert sich nachhaltig
Als Förderbank für Nordrhein-Westfalen orientiert sich die NRW.BANK bei der Erfüllung ihrer öffentlichen Aufgaben am Prinzip der Nachhaltigkeit. Ihr Ziel ist es, die wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Lebensbedingungen in Nordrhein-Westfalen zu verbessern. Über ihr Gesellschaftliches Engagement unterstützt die NRW.BANK gemeinnützige Zwecke und Projekte, die im gesellschaftlichen Leben Nordrhein-Westfalens wichtig sind. Dazu gehört auch die Förderung von Umweltprojekten.
 
Weitere Informationen zum Gesellschaftlichen Engagement der NRW.BANK erhalten Sie unter www.nrwbank.de/ge
Über NRW.BANK

Die NRW.BANK ist die Förderbank für Nordrhein-Westfalen. Sie unterstützt ihren Eigentümer, das Land NRW, bei dessen struktur- und wirtschaftspolitischen Aufgaben. In ihren drei Förderfeldern "Wirtschaft", "Wohnraum" und "Infrastruktur/Kommunen" setzt die NRW.BANK ein breites Spektrum an Förderinstrumenten ein: von zinsgünstigen Förderdarlehen über Eigenkapitalfinanzierungen bis hin zu Beratungsangeboten. Dabei arbeitet sie wettbewerbsneutral mit allen Banken und Sparkassen in NRW zusammen. In ihrer Förderung berücksichtigt die NRW.BANK auch bestehende Angebote von Bund, Land und Europäischer Union.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.nrwbank.de


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

NRW.BANK
Kavalleriestraße 22
40213 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 91741-0
Telefax: +49 (211) 91741-1800
http://www.nrwbank.de

Ansprechpartner:
Caroline Gesatzki
Leiterin Presse/Interne Kommunikation
Telefon: +49 (211) 91741-1847
Fax: +49 (211) 917411260
E-Mail: caroline.gesatzki@nrwbank.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel