Deutsches Meeresmuseum Stralsund bei Natur- und Filmfestival NATOURALE ausgezeichnet

Wahre Wow-Momente liefert der Imagefilm „OZEANEUM Stralsund – Unterwasserwelten“ des Deutschen Meeresmuseums Stralsund, der dafür kürzlich beim Natur- und Filmfestival NATOURALE mit dem Preis für den besten Schnitt ausgezeichnet wurde. Dabei setzte sich der Film gegen etwa 400 Mitbewerber aus den Bereichen Natur, Umwelt und Tourismus durch, die von einer 16-köpfigen, internationalen Jury bewertet wurden. Der Film, der unter https://bit.ly/38kwWO9 zu sehen ist, entstand in Zusammenarbeit mit dem Berliner Filmemacher Valentin Giebel. Die Einreichung des Beitrages erfolgte auf Anregung des vom Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern koordinierten Netzwerkes „So tickt Natur“, ein Zusammenschluss von mehr als 30 Naturerlebniszentren im Nordosten.
Weitere Informationen: www.auf-nach-mv.de/naturerlebnis
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Platz der Freundschaft 1
18059 Rostock
Telefon: +49 (381) 4030-550
Telefax: +49 (381) 4030-555
http://www.auf-nach-mv.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel