Bad Orb, Birkenfeld und Geestland sind dena-Energieeffizienz-Kommunen

Die Städte Bad Orb und Geestland sowie die Verbandsgemeinde Birkenfeld sind von der Deutschen Energie-Agentur (dena) als dena-Energieeffizienz-Kommunen ausgezeichnet worden. Mit dem Titel würdigt die dena die Einführung bzw. Fortführung eines Energie- und Klimaschutzmanagementsystems (EKM) in den drei Kommunalverwaltungen. Bad Orb ist Hessens erste Kommune mit dieser Auszeichnung. Mit Geestland und Birkenfeld wurden erstmals Kommunen für den zweiten erfolgreichen Durchlauf des EKM-Kreislaufs rezertifiziert.

Kristina Haverkamp, Geschäftsführerin der dena, übergab die Auszeichnungen am Dienstag im Rahmen des dena-Kongresses in Berlin virtuell an die Bürgermeister der drei Kommunen. „Das dena-Managementsystem hilft Kommunen, systematisch Energie und Kosten zu sparen und so zum Klimaschutz beizutragen. Alle drei Kommunen sind Vorbilder für andere Kreise, Städte und Gemeinden, die ihre Energieeffizienz verbessern wollen. Sie verdeutlichen die großen Potenziale auf kommunaler Ebene. Ihr Beitrag wird zur Erreichung der nationalen und internationalen Klimaschutzziele benötigt. Kommunen übernehmen damit aber auch eine Vorbildfunktion für die Bürgerinnen und Bürger. Wir freuen uns sehr über dieses Engagement“, so Haverkamp.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)
Chausseestrasse 128a
10115 Berlin
Telefon: +49 (30) 66777-0
Telefax: +49 (30) 66777-699
http://www.dena.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel