DUFTSTARS wieder bei Stockheim in der Düsseldorfer Rheinterrasse

Gemeinsam mit der Berliner Agentur „Vaterblut“ und dem Technik-Partner Gahrens & Battermann hat das Düsseldorfer Familienunternehmen Stockheim die Verleihung des deutschen Parfumpreises, der bedeutendsten Auszeichnung der Kosmetikbranche, auch in diesen Zeiten möglich gemacht.

Eine den schwierigen Bedingungen angepasste Besonderheit: Am Eingang gab es eine medizinische Teststation, an der Corona-Schnellstests durchgeführt wurden. Ohne negatives Testergebnis durfte niemand die Rheinterrasse betreten. Somit hielten sich im gesamten Gebäude nur Personen auf, die negativ getestet waren. Carla Stockheim betont: „Die Gesundheit steht bei uns kompromisslos an erster Stelle.“ Es war eine rundum gelungene Veranstaltung mit 90 Personen, einschließlich Crew, Technik, Statisten und Servicepersonal.


Durch den wohlorganisierten Abend führte Moderatorin und Tagesschau-Sprecherin Linda Zervakis. Die Preisträger, dank modernster Streaming-Technik virtuell zugeschaltet, erhielten die „Oscars der Duftindustrie“ live an ihren jeweiligen Aufenthaltsorten durch ausgewählte Preis-Paten.

Die Trophäen wurden in unterschiedlichen Kategorien vergeben: Neben den Klassikern standen dabei vor allem die Neulancierungen des Jahres im Fokus.

Der Persönlichkeitspreis der „DUFTSTARS 2020“ ging an Dominique Ropion, der als Poet unter den Parfümeuren gilt. Wie kaum ein anderer prägt Ropion mit seinen unverwechselbaren Kreationen seit Jahrzehnten die Branche.

Kulinarisch verwöhnt wurden die Crew und die ausgewählten Gäste u.a. mit folgenden Köstlichkeiten: Tapas, Saltimbocca-Spießen, Black-Tiger-Garnelen und Rheinischem Sushi. Musikalisch wurde das Ganze von der Show-Band Fresh Music Live begleitet.

Carla Stockheim bilanziert: „Wir freuen uns, dass solche Veranstaltungen dank unseres sorgfältig erarbeiteten Abstands- und Hygienekonzepts in der Rheinterrasse weiterhin möglich sind.“

Über die Stockheim GmbH & Co. KG

Stockheim ist ein in Düsseldorf ansässiges Familienunternehmen der Messe- und Kongressgastronomie mit heute 120 Mitarbeitern. Das Unternehmen konzentriert sich insbesondere auf die Bewirtschaftung der Messe Düsseldorf und des CCD Congress Centers Düsseldorf, die Gastronomie in der imposanten, denkmalgeschützten Rheinterrasse sowie dem angrenzenden Stockheim Rheinblick 33. Zudem wird der Ausbau des Eventcaterings vorangetrieben. Dabei steht die Entwicklung von neuen gastronomischen Konzepten im Vordergrund.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Stockheim GmbH & Co. KG
Joseph-Beuys-Ufer 33
40479 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 49325713
Telefax: +49 (2173) 8477-348
http://www.stockheim.de

Ansprechpartner:
Jörg Schwarz
Journalismus, PR & Lyrik
Telefon: +49 (211) 3057-73
E-Mail: schwarz20@t-online.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel