Dritter Rang für BitHawk bei den Swiss Arbeitgeber Awards

Die Sieger stehen fest – am 10.11.2020 wurden die Gewinner des Swiss Arbeitgeber Awards 2020 bekanntgegeben, der grössten Mitarbeitendenbefragung der Schweiz.

An der renommierten Studie, die vom Befragungs- und Beratungsinstitut icommit in Küsnacht in diesem Jahr bereits zum 20. Mal durchgeführt wurde, haben in diesem Jahr über 25’000 Mitarbeitende aus 120 Unternehmen aus der Schweiz und Liechtenstein teilgenommen. Die Mitarbeitenden bewerteten unter anderem die Themen Arbeitsinhalt, Strukturen und Abläufe, Zusammenarbeit, Geschäftsleitung, Umgang mit Veränderungen, Führung durch die Vorgesetzten, Mitarbeiterförderung und Vergütung. Die teilnehmenden Unternehmen wurden in vier Grössenkategorien ausgezeichnet.


"Die unabhängige, soeben durchgeführte repräsentative Mitarbeiterbefragung von icommit zeigt: Die BitHawk AG zählt zu den absoluten Top-Arbeitgebern der Schweiz: Die Mitarbeitenden committen sich weit überdurchschnittlich zum Unternehmen. 99% der Mitarbeitenden sind zufrieden mit der BitHawk als Arbeitgeber", so Sven Bühler, Geschäftsführer icommit (Swiss Arbeitgeber Awards).

In der Kategorie 100-249 Mitarbeitende erzielt die BitHawk den hervorragenden 3. Rang, untermauert mit einer beachtlichen Rücklaufquote von 93%. BitHawk ist damit auch über alle vier Grössenkategorien des Swiss Arbeitgeber Award hinweg das bestplazierte Informatikunternehmen. In den Bereichen Kundenorientierung, Zusammenarbeit im Unternehmen, Umgang mit Veränderungen und Mitarbeiterförderung wurde die BitHawk von Ihren Mitarbeitenden mit grösstem Vorsprung zum Benchmark «Informatik Unternehmen» bewertet. Auch bei allen anderen Kriterien hat die BitHawk überdurchschnittlich abgeschnitten.

"Dieses Top Ergebnis zeigt, dass unternehmerisches Denken im positiven, partnerschaftlichen Sinne mit Mitarbeitenden und Kunden bei der BitHawk tief verankert ist. Auf diese Faktoren können wir sehr stolz sein – und es sind entscheidende Elemente für eine gemeinsame erfolgreiche Zukunft.", so Oliver Schalch, CEO, BitHawk AG

Weitere Informationen ->>

Über die BitHawk AG

Die BitHawk AG beschäftigt rund 200 Mitarbeitende. Der Hauptsitz von BitHawk ist in Sursee, weitere Standorte befinden sich in Basel, Bern und Winterthur.

Die Kernkompetenzen der BitHawk liegen in den Bereichen Consulting, Engineering und Operations von IT-Infrastrukturen sowie in IT- und Enterprise Service Management Lösungen. Das Lösungsportfolio umfasst die Themen Netzwerk, Unified Communications und Collaboration, Unified Computing, Workplace und Public- Hybrid und Privat Clouds . Speziallösungen wie IT- Security, Retail und Digital Signage Solution runden das Portfolio ab. Qualifizierte Spezialisten beraten Kunden im Hinblick auf eine langfristig sinnvolle und anpassungsfähige IT-Umgebung. Ein umfassender Service Desk, ein eigenes Rechenzentrum und Repair Center garantieren höchste Verfügbarkeit und schnelle Reaktionszeiten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BitHawk AG
Allee 1A
CH6210 Sursee
Telefon: +41 (58) 2260101
Telefax: +41 (58) 22600-50
http://www.bithawk.ch

Ansprechpartner:
Roland Marti
Head of Marketing
Telefon: +41 (58) 2260838
E-Mail: marketing@bithawk.ch
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel