Das Disney+ Original „En Pointe“ begleitet eine Saison an der School of American Ballet und feiert am 18. Dezember Premiere auf Disney+

Heute hat Disney+ die exklusive Premiere des Disney+ Original „En Pointe“ für Freitag, den 18. Dezember 2020 verkündet. Alle Episoden der 6-teiligen Dokumentationsserie werden zum Start verfügbar sein. „En Pointe“ begleitet eine Saison an der weltberühmten School of American Ballet (SAB) in New York City. Mit noch nie dagewesenen Einblicken in eine der besten Jugendballettinstitutionen der Welt, begleitet die Serie das Leben von Schülern im Alter zwischen 8 und 18 Jahren, die ihren Traum verfolgen, Balletttänzer zu werden. Während ältere Schüler aus dem ganzen Land für eine professionelle Laufbahn hart trainieren, wird das Können jüngerer Schüler aus New York City überprüft während sie auf der Bühne des Lincoln Center den Weihnachtsklassiker des New York City Balletts "George Balanchines Der Nussknacker" einstudieren und aufführen.

Die Serie wurde von Imagine Documentaries und DCTV produziert, mit Brian Grazer, Ron Howard und Sara Bernstein als ausführende Produzenten, sowie Justin Wilkes von Imagine Entertainment. Ausführender Produzent für DTV ist Matthew O’Neill. Alle Episoden von „En Pointe“, von Regisseurin und Produzentin Larissa Bills, feiern am 18. Dezember exklusive Premiere auf Disney+.


Über Disney+

Disney+ ist der ultimative Streaming-Service für Filme und Serien von Disney, Pixar, Marvel, Star Wars, National Geographic und mehr. Der Bereich „Direct-to-Consumer and International“ (DTCI) der Walt Disney Company bietet Disney+ ein werbefreies Programm auf den meisten internetfähigen Endgeräten an mit einer Vielzahl von Spielfilmen, Dokumentationen, Live-Action- und Animationsserien sowie Kurzfilmen. Neben dem noch nie dagewesenen Zugang zu Disneys unglaublichem Angebot an Film- und TV-Klassikern ist der Streaming-Service das Zuhause für die neuesten Filme der Walt Disney Studios. Mehr Informationen unter DisneyPlus.com.

About Imagine Documentaries

Imagine Documentaries was formed in 2018 by Imagine Entertainment Chairmen Brian Grazer and Ron Howard with a focus on developing and producing premium feature documentaries and non-scripted television. Based out of New York, Imagine Docs is run by Academy Award-nominated and multiple Emmy and Peabody Award-winning producers Justin Wilkes and Sara Bernstein. The division expands on Imagine’s rich history in the documentary space which includes the hit documentary series Mars and Breakthrough (NatGeo) as well as the Ron Howard-directed films Jay-Z’s Made in AmericaThe Beatles: Eight Days a Week – The Touring Years (2017 Grammy winner for Best Music Film) and Pavarotti.   Recently released films include Rebuilding Paradise (NatGeo); Dads (AppleTV+); Once Were Brothers: Robbie Robertson and the Band (Magnolia Pictures); and D Wade: Life Unexpected (ESPN Films). Upcoming projects include José Andrés: World Central Kitchen (NatGeo); On Pointe (Disney+); Supervillain: The Making of Tekashi 6ix9ine (Showtime); Gossip With Cindy Adams (Showtime); The Supermodels (Apple TV+); a definitive documentary on Julia Child (CNN films); a Martin Scorsese directed documentary on New York’s 1970’s music scene; a feature documentary on musician Louis Armstrong; and the Rory Kennedy docu-project investigating the Boeings 737-Max airplane crashes. www.imagine-entertainment.com

About DCTV

Founded in 1972, Downtown Community Television Center, Inc. (DCTV) has grown into one of the leading documentary production and film education centers in the country. A community of and for documentary filmmakers, DCTV is a unique space where community screenings, master classes, youth education programs and affordable production resources all exist side by side with award-winning documentary work. DCTV’s film and television productions have been recognized with 16 Emmy Awards, four duPont-Columbia Awards, two Academy Award Nominations, a Peabody Award, 6 New York Emmy Awards and accolades at film festivals and competitions around the world. Recent works includes the ongoing news and documentary series Axios on HBO (HBO), the decades-spanning documentary Cuba and the Cameraman (Netflix), Life on Parole (FRONTLINE), Alternate Endings – Six New Ways to Die in America (HBO), Finding the Way Home (HBO), and the documentary series 15: A Quinceañera Story (HBO). In 2021, DCTV will open a new documentary-only cinema in its landmark firehouse home in Manhattan’s Chinatown. 

About SAB:

The School of American Ballet (SAB) is widely regarded as America’s leading ballet academy. A constituent of Lincoln Center for the Performing Arts in New York City, SAB recruits and trains talented youngsters between the ages of 6 and 18 for careers in classical ballet. Founded in 1934 by the legendary choreographer George Balanchine and the visionary arts patron and writer Lincoln Kirstein, the School produces almost all of the dancers that comprise New York City Ballet, America’s largest ballet company, as well as dancers for companies around the globe.  Approximately 20 advanced students embark on professional dance careers annually. Beyond the footlights, SAB’s alumni have made their mark over the past 86 years as founders, artistic directors, choreographers and teachers for dance companies and schools around the world.  

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

The Walt Disney Company (Germany) GmbH
Kronstadter Str. 9
81677 München
Telefon: +49 (89) 99340-0
Telefax: +49 (89) 99340-667
http://www.disneylandparis.de

Ansprechpartner:
Cornelia Runkel
S&L Medianetworx
Telefon: +49 (221) 759849-75
E-Mail: crunkel@medianetworx.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel