Veranstaltungen Theater Vorpommern 5.-11.Oktober 2020

Die Woche startet mit einer Corona bedingten Spielplanänderung: Die für den 5.10. geplante Lesung mit Gregor Gysi im Kaisersaal muss leider entfallen. Einen Nachholtermin für die Veranstaltung wird es dafür am 1.10.2021 geben.

Am Freitag, den 9. Oktober zeigen wir um 20 Uhr im Rubenowsaal eine weitere Vorstellung des Schauspiels „Angst – Der Feind in meinem Haus.“ Das Stück handelt vom wohl saturierten Leben des Architekten Randolph Tiefenthaler, dessen Leben mit dem Kauf einer Berliner Altbauwohnung seine Erfüllung finden soll. Doch der Nachbar, Herr Tiberius, beginnt schon bald nach dem Einzug unheimlich zu werden. Er beobachtet Tiefenthalers Frau, schreibt zuerst verliebte, und dann verleumderische Briefe und stürzt die Ehe der Tiefenthalers in eine tiefe Krise. Da sich auch der Rechtsstaat gegenüber dem Stalker hilflos zeigt, trifft Randolph eine folgenschwere Entscheidung…

Nach dem großen Erfolg aus dem Vorjahr zeigen wir auch in dieser Spielzeit mit „Con Sentimento“ ein Chorkonzert mit Solistinnen und Solisten des Opernchores. In Zeiten von Corona und den damit verbundenen Abstandsregelungen wechselt das Konzert vom Foyer auf die große Bühne. Die Sängerinnen und Sänger haben für das Publikum wieder Lieblingsstücke herausgesucht und präsentieren diese solistisch, im Duett und kleinen Kammerensembles und führen zudem humorvoll durch das vielfältige Programm.
Das Konzert beginnt am Samstag, den 10. Oktober um 19:30 Uhr im Großen Haus. Ein weiteres Mal wird es in Greifswald am Freitag, den 23.10.2020 um 19:30 Uhr in Greifswald zu sehen sein.


Das Musiktheater beendet die Woche mit Henry Purcells „Dido and Aeneas.“ Die Barockoper erfreut sich seit der Premiere beim Publikum einer großen Beliebtheit und besticht durch die Liebesgeschichte zwischen den beiden Protagonisten, die wie so oft auf eine harte Probe gestellt wird. Purcells Meisterwerk zeigt eine facettenreiche Darstellung menschlicher Leidenschaften und Affekte und war ein Meilenstein der Entwicklung des Operngenres in England.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Theater Vorpommern GmbH
Olof-Palme-Platz 6
18439 Stralsund
Telefon: +49 (3831) 2646-0
Telefax: +49 (3831) 2646-105
http://www.theater-vorpommern.de/

Ansprechpartner:
Benjamin Glanz
Mitarbeiter Presse Greifswald
Telefon: +49 (3834) 5722258
E-Mail: b.glanz@theater-vorpommern.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel