Informativ und unterhaltsam: Das Tierheim Berlin und der Tierschutzverein in den Sozialen Medien!

Instagram, Facebook, TikTok, Twitter, Youtube: Auf den Social Media Channels des Tierschutzvereins für Berlin bzw des Tierheims Berlin gibt es eine Menge zu entdecken – vor allem für Redaktionen und Journalist*innen! Ob rührendes Tierschicksal, herzerwärmendes Happy End, Info- und DIY-Videos, eine kuriose Geschichte oder einfach ein unwiderstehliches Tier-Foto … nicht selten nehmen spannende Stories auf diesen Kanälen ihren Anfang. Auch über wichtige Tierschutzthemen informieren wir.

Wenn Sie uns also noch nicht folgen, dann schnell! Vielleicht wartet schon bald die nächste Geschichte oder Themenanregung auf Sie.
So finden Sie uns:

Instagram:  TierschutzBerlin
Facebook:  TierschutzBerlin
Twitter:       tvbberlin
Youtube:    TierschutzBerlin
TikTok:       TierschutzBerlin


Wir freuen uns, wenn auch Sie dabei sind.

Über den Tierschutzverein für Berlin und Umgebung Corporation e.V.

Der Tierschutzverein für Berlin, finanziert fast ausschließlich durch Spenden, Nachlässe und Mitgliedsbeiträge, betreibt im Berliner Stadtteil Falkenberg das größte und modernste Tierheim Europas. Auf einer Fläche von mehr als 16 Hektar versorgt der 1841 gegründete Verein jeden Tag etwa 1.300 Tiere.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Tierschutzverein für Berlin und Umgebung Corporation e.V.
Hausvaterweg 39
13057 Berlin (Lichtenberg)
Telefon: +49 (30) 76888-0
Telefax: +49 (30) 76888-150
http://www.tierschutz-berlin.de

Ansprechpartner:
Beate Kaminski
Telefon: +49 (30) 76888115
E-Mail: presse@tierschutz-berlin.de
Annette Rost
Telefon: +49 (30) 76888-113
E-Mail: annette.rost@tierschutz-berlin.de
Julia Sassenberg
Presse und Kommunikation
Telefon: +49 (30) 76888-114
E-Mail: presse@tierschutz-berlin.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel