„Schmeck die Natur – Mecklenburg-Vorpommern“ im Globus Regionale Produzenten auch unter Corona aktiv

Am kommenden Mittwoch eröffnen Geschäftsleiter Frank Meißler und AMV-Vorsitzender Tobias Blömer die traditionelle MV-Woche von Globus und der Marketinggesellschaft der Agrar- und Ernährungswirtschaft Mecklenburg-Vorpommern e.V. (AMV) in Roggentin. Vier Tage lang stehen Produkte aus MV im Fokus der Aufmerksamkeit im beliebten Einkaufscenter für Rostock und Umgebung.

Trotz Corona und damit verbundener zahlreicher zusätzlicher hygienischer Auflagen laden regionale Produzenten am Mittwoch ab 10:00 Uhr zu Verkostungen in den Globus-Markt Roggentin ein.

13 Produzenten überzeugen die Verbraucher aktiv an Verkostungsständen von der Vielfalt und Qualität ihrer Produkte im Globus-SB-Warenhaus: Fleisch- und Wurstwaren aus Rostock und Greifswald, saisonale Artikel aus der Erzeugerorganisation Mecklenburger Ernte /Behr AG, Bio-haehnlein-Produkte aus Fürstenhof, Veganes der Marke „Made with Luve“ aus Grimmen, Eisspezialitäten und Spirituosen aus dem Raum Rostock, alkoholfreie Getränke aus der Güstrower Schlossquelle sowie Biere aus Rostock, Stralsund und Dargun. Erstmals mit dabei ist die Alte Pommernkate von der Insel Rügen mit ihrem spannenden Nudelsortiment.


 „Wir freuen uns, dass  wir wieder mit Verkostungen starten dürfen. Somit hat es sich als richtig erwiesen, die MV-Woche vom Mai auf den September zu schieben. Wenn auch in einem reduzierten Rahmen gegenüber den Vorjahren, zeigen die regionalen Produzenten Präsenz im Markt“, sagt Geschäftsleiter Frank Meißler vom Globus-Markt Roggentin. „Die Platzierung der Verkostungsstände am Markteingang an attraktiver Stelle weckt Aufmerksamkeit und schafft Abgrenzung gegenüber anderen Produkten.“

„Transparenz, Glaubwürdigkeit und Vertrauen sind wichtig, damit die Kunden den Mehrwert regionaler Produkte erkennen und durch den Kauf dieser Produkte die heimische Wirtschaft in der schwierigen Corona-Zeit stärken“, erklärt AMV-Vorsitzender Tobias Blömer. „Der Globus gibt uns Produzenten eine Plattform zur Bewerbung und hilft so dabei, unseren Absatz zu stabilisieren und Arbeitsplätze in der Region zu sichern.“

„Schmeck die Natur“ lautet auch in diesem Jahr die Klammer, unter der sich die Betriebe aufmerksamkeitsstark im Markt präsentieren. Der Claim wurde im Rahmen eines Leitprojektes der Gesundheitswirtschaft mit EU-Mitteln aus dem EFRE-Fonds und mit Landesmitteln entwickelt.

Drei Leuchtwände mit bekannten Motiven aus MV bilden die Eyecatcher. Sie überraschen mit einer ungewöhnlichen Verknüpfung von Ernährung und Natur aus MV. Motive, die dem Kunden einen zweiten Blick abverlangen und auf jeden Fall viel Aufmerksamkeit erzielen werden. Sie verbinden den Wasserreichtum, die Ostseeküste und die Seenplatte sowie die ländliche Prägung in einer intakten Natur mit verschiedenen landestypischen Produkten. Dem interessierten Betrachter fallen passend dazu die Probiertresen, Deckenhänger und Wackelkarten ins Auge.

Unterstützt wird die Aktionswoche durch das Landwirtschaftsministerium, das Landesmarketing, den Landfrauenverband Bad Doberan und den Tourismusverband. Mehrere Strandkörbe unterstreichen das maritime Flair der Aktion.

Über Globus Rostock

Der Globus-Markt in Rostock/Roggentin öffnete 1996 seine Pforten und bietet seinen Kunden Frische, Vielfalt und regionale Produkte. Über 340 Mitarbeiter inkl. zehn Auszubildende sind am Standort beschäftigt, ein großer Teil davon schon seit der Eröffnung. Der Rostocker Markt gehört zur Globus-Gruppe mit Sitz im saarländischen St. Wendel. Seit 190 Jahren gilt das vom Gründer garantierte Versprechen der „billigsten und reellsten“ Bedienung.

Über Marketinggesellschaft der Agrar- und Ernährungswirtschaft Mecklenburg-Vorpommern e.V. (AMV)

Die Marketinggesellschaft der Agrar- und Ernährungswirtschaft Mecklenburg-Vorpommern e.V. ist das größte Netzwerk der Agrar- und Ernährungswirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern – der umsatzstärksten Branche innerhalb des verarbeitenden Gewerbes im Bundesland. Unter seinem Dach vereint der AMV sowohl konventionell als auch ökologisch arbeitende Betriebe aus Industrie und Handwerk. Derzeit umfasst der AMV 130 Netzwerkpartner – 70 Produzenten, 43 Fördermitglieder sowie 17 Kooperationspartner.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Marketinggesellschaft der Agrar- und Ernährungswirtschaft Mecklenburg-Vorpommern e.V. (AMV)
Feldstr. 2
18182 Rostock – Bentwisch
Telefon: +49 (381) 2523871
Telefax: +49 (381) 2523872
http://www.mv-ernaehrung.de

Ansprechpartner:
Frank Meißler
Globus Handelshof St. Wendel GmbH & Co.KG
Telefon: +49 (38204) 65-104
E-Mail: f.meissler@globus.net
Jarste Weuffen
Geschäftsführerin
Telefon: +49 (381) 25238-71
Fax: +49 (381) 25238-72
E-Mail: weuffen@mv-ernaehrung.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel